Europa repro scheinwerfer

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Ulrik Weiss, 12. Dezember 2016.

  1. Ulrik Weiss

    Ulrik Weiss Mitglied

    20
    23. März 2014
    Ich habe ein US Pagode und will sehr gerne die Europa scheinwerfer haben.

    Meine Frage ist, ob Sie Erfahrung mit diesen Scheinwerfer haben?

    Ich denke ob das kvalität ist ok - oder das est billiges China waren sind.

    Mit freundlisches grusse
    Ulrik aus Dänemark
     
  2. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hallo Ulrik,

    Die Scheinwerfer sind schon OK, die Verarbeitung und die Haptik aber meilenweit von den original Bosch aus den 1960er Jahren entfernt und wenn man weiß mit welchen Kosten dort produziert wird und wieviel die hier kosten.....

    Es ist wie so oft im Leben. Mal hat man Pech und mal gewinnen die anderen.

    Martin
     
  3. heinrichB

    heinrichB Aktives Mitglied

    968
    24. Februar 2009
    Schweinwerfer NF

    Hallo Ulrik,

    Martin hat Dir bereits geschrieben. Ich habe die Scheinwerfereinsätze von Ruths 280 SL Pagode seinerzeit beim Kauf der Pagode von Josef Greipel mit bezogen. Den 230 SL habe ich von Gevers und auch von Ihm im Rahmen des Kaufs die Scheinwerfer mit gekauft.
    Geevers liefert wohl nur wenn Du die Pagode bei Ihm kaufst. Josef Greipel vertreibt die Scheinwerfer wie auch SLS (laut Internetseite etwas über 700€/Stück). Dirk Vornhagen aus Vechta hat Scheinwerfer NF für unter 600€/Stück auf seiner Seite. Bei AMS in Hagen (Forumsmitglieder bekommen dort Rabat) habe ich nicht nach gesehen. Vielleicht gibt es noch andere Händler. Wenn Du die Suchhilfe benutzt wirst Du sicher noch weitere Infos hier in Pagodentreff finden. Außerdem hat unser Forumsbetreiber Detlef Original Scheinwerfer vor kurzer Zeit eingestellt. Wenn die noch nicht verkauft sind ....
    Sternengrüße
    heinrichB
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2016
  4. driver

    driver Aktives Mitglied

    836
    4. April 2004
    Ich habe die Teile ja bisher nur im Keller, finde allerdings nicht das die jetzt schlecht gemacht sind, neue von Benz kommen aus Tschechien, sind also auch nicht wirklich Boschqualität .

    Wolfgang
     
  5. Ulrik Weiss

    Ulrik Weiss Mitglied

    20
    23. März 2014
    Danke ihnen vielmals für die gute beitrag.

    Ich habe ein beschluss die originale zu finden ob den originale kvalität zu behalten.

    Gruss
    Ulrik
     
  6. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Happy Birthday Ulrik

    Hallo Ulrik,

    zuerst einmal "Happy Birthday".

    Alles Gute zum neuen Lebensjahr und allezeit eine Handbreit Asphalt unter dem :pagode:.

    Zu den "Europa-Scheinwerfern"...

    Also, die Reproduktionen sind schon in Ordnung, ich habe sie mit Heinrich zusammen montiert. Geht ganz gut.
    Klar, die Originale sind ein bisschen schöner gemacht, aber nicht viel. Und in eingebautem Zustand siehst Du das überhaupt nicht. Außer wenn Du ganz nah vor dem Scheinwerferglas stehst und die Kürzel liest.
    Aber wer tut das schon ...? Und wenn's Dich doch stört nimmst Du halt die erhältlichen "Bosch"-Gläser und gut ist.
    Keiner merkt das dann mehr, keiner !!:p:p

    Die letzten verbliebenen Originale sind viel zu teuer, völlig überzogen.:mad::verboten::kotz:
    Die Repros sind wirklich eine preislich gute Alternative....
    Ich schon mal von Preisen um 500 €€ und weniger pro Scheinwerfer gehört.
    Persönlich habe ich das nicht verfolgt, da ich alte Originale habe und das daher nicht mehr für mich greift. Aber wenn man keine hat und meint, unbedingt die absoluten originalen ACs oder ANs an seinem US-Reimport-SL ersetzen zu müssen, ja dann würde ich die Repros immer den völlig überteuerten Originalen vorziehen.

    Damit wir uns nicht falsch verstehen;
    Originale gibts gebraucht in schlecht kaum noch um/unter 300 € zu kaufen, pro Stück (!), eher deutlich mehr. Dazu kommen ca. 300 € Renovierungskosten pro Scheinwerfer, günstigstenfalls!! Also mindestens 600 € pro Headlight.
    So viel haben sie jedenfalls mich gekostet.
    Da ist ein Repro mit 500 - 600 € schon mindestens ebenso gut, weil zumindest neu.
    :p
    :pagode:

    Think about it
    und
    "good luck"

    Achim
     
  7. driver

    driver Aktives Mitglied

    836
    4. April 2004
    Mir gefallen die US Scheinwerfer auch, Einschränkung gilt für die der 280er, da würde ich die orange Lichtscheibe unten rausnehmen, eine orangefarbene Blinkerbirne rein, und schon sieht auch dieser Scheinwerfer sehr schön aus .
    Dazu kann man die problemlos mit Premium H4 Birnen bestücken, das Licht ist dann wirklich erstklassig .

    Wolfgang
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2016
  8. heinrichB

    heinrichB Aktives Mitglied

    968
    24. Februar 2009
    NF Scheinwerfer Achim M127II

    @ Memmo,

    ich glaube Memmo Ihr redet an einander vorbei. Achim würde schon Original vorziehen aber der Preis ist einfach sehr hoch. Wenn man beim Kauf des Restaurations Objektes mit dem gewerblichen Anbieter ein Paar Repros mit kauft liegt dieser Preis eben nicht bei über 700€ wie SLS die NF anbietet.
    wer gibt schon gerne deutlich über 2000€ für neue Originale Scheinwerfer aus wenn man unter o.g. Vorrausetzungen weniger als 1000€ bezahlt.

    Ich persönlich finde die US Scheinwerfer verschandeln die gesamte Optik der Pagode genau wie diese Seitenstrahler. Aber das ist meine persönliche Meinung.

    Jeder wie er selber mag!!! Leben und Leben lassen.

    Jetzt muss ich wieder Teile säubern, wie mich diese Arbeiten freuen:mad:

    Sternengrüße

    heinrichB
     
  9. Macmounty

    Macmounty Macmounty

    11
    26. Juli 2009
    Us Optik

    Hallo Wolfgang,
    ich habe auch die orangen Blinkerteile und würde gerne austauschen wie von dir empfohlen.
    Wo bekommt amn denn diese Teile?
    Erlischt nicht BA bei Einsatz von H4?
    Gruss
    Klaus
     
  10. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Hallo Klaus,
    es gibt die - freigegebenen - "Haloroad"-Lampen (OSRAM), die H4-Leuchtmittel mit Bilux-Fassung kombinieren.

    Suche doch mal hier im Forum unter dem Stichwort, da ist schon einiges besprochen.

    Michael
     
  11. diesel

    diesel Aktives Mitglied

    201
    21. März 2010
    Hallo Klaus,

    Wolfgang meint nicht, dass in die Blinkerfassung eine H4 Birne eingesetzt werden soll. Er meint den Hauptscheinwerfer. Den müsstest du eigentlich schon auf einen mit EU-Norm getauscht haben. Bei dem Einbau des richtigen EU-Scheinwerfers, passen dann auch die H4-Birnen in diesen hinein. Die ursprünglichen Sealed-Beam sind in der EU nicht zulässig.

    Gruß

    Jürgen
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2016
  12. driver

    driver Aktives Mitglied

    836
    4. April 2004

    Wenn Du ein wenig basteln kannst dann ist das recht einfach, das umgebogen Plastik mit Lötkolben zurückdrücken, die gesamte Fassung unten rausnehmen, die orangefarbene Lichtscheibe raus.
    Den Doppelreflektor mit Silikon wieder einkleben, wenn man es mit etwas Sorgfalt macht geht auch nichts kaputt.
    Jetzt kann man die Lampenfassung mit einer orangefarbenen Blinkerbirne bestücken, danach hat also die untere Kammer oben klares Standlicht, unten blinkt es vorschriftsmäßig orange .
    Oben ist ein Hella H4 Einsatz als Ersatz für die sealed beam drin, der ist natürlich auch erlaubt .

    Wolfgang
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2016
  13. Macmounty

    Macmounty Macmounty

    11
    26. Juli 2009
    Blinkerglas Europa Scheinwerfer

    Hallo Wolfgang,

    vielen Dank für den Tipp und die Bilder.

    Das werde ich sicher so umbauen.
    Noch eine Frage:
    Bei Regen erblinden meine Hauptscheinwerfer, weil eindringender Wasserdampf
    die Frontgläser besetzt.
    Abdichtung zwischen Karosserie und Chromrahmen bringt nichts, denn der Scheinwerfer dichtet ebenfalls nicht ab.
     

    Anhänge:

  14. driver

    driver Aktives Mitglied

    836
    4. April 2004
    Ein vernünftiger Hauptscheinwerfereinsatz wie zb. dieser von Hella ist völlig wasserdicht, hinten wird er durch ein passendes Gummi perfekt abgedichtet, da kommt dann garantiert kein Wasser rein .
    Vielleicht hilft ja ein neues Gummi oder zusätzlich etwas Silikon klar um den Einsatz dicht zu kriegen .
    Bei dem von mir vorgeschlagenen Umbau kann man auch einen Einsatz ohne Standlicht nehmen, das ist dann ja unten .

    Wolfgang
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2016
  15. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Mac's undichte Scheinwerfer

    Hallo Klaus,

    Wolfgang hat Recht, das muss nicht sein, dann sind die Frontgläser Deiner H4-Scheinwerfer-Einsätze undicht.
    Einfach die Gläser ab"pellen" und mit Sikaflex grau neu einkleben.
    Oder neue Einsätze kaufen.
    Haben mich (von Hella) vor 21 Jahren 7,50 DM gekostet.
    :blumenstrauss::sparschwein:

    Munter bleiben & viele Glück

    Achim
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2016
  16. karl.benndorf

    karl.benndorf Aktives Mitglied

    60
    22. August 2012
    Hallo Wolfgang,

    vielen Dank für diesen einfachen aber wirkungsvollen Hinweis für den Umbau der US Scheinwerfer. Werde ich jetzt ebenfalls über die Weihnachtstage machen. Top.

    Ich möchte mich an dieser Stelle mal für die vielen wertvollen Ideen, Ratschläge, Hinweise in diesem Forum bedanken. Ein großer Vorteil ist, dass ich als Bastler mich an viele Sachen garnicht begeben würde, wenn man nicht Eure Hinweise im Internet bekommen würde. Das ist ein sehr wertvolle Hilfe.Danke.

    Gruß

    Rico Benndorf
     
  17. driver

    driver Aktives Mitglied

    836
    4. April 2004
    Hallo Rico,
    Du hast doch einen 230SL, da sind die US Scheinwerfer mit dem schmalen Blinkern unten doch schön anzusehen, an denen würde ich nichts machen .

    Wolfgang
     
  18. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    US headlights

    Hier kann man noch schön ein bisschen stöbern über die Unterschiede der drei verschiedenen US-Scheinwerfertypen
    AC (230 - 280 früh (serial no. 005607), mit Nebelscheinwerfer),
    AN (Mitte 280 bis 011947, ohne Nebellicht, aber noch nicht orange)
    und
    AJ (280 spät ab 011948).


    https://www.sl113.org/wiki/Electrical/USLamp

    :)



    Prinzipiell müsste man die mittlere Generation AN noch auf internes Nebellicht umrüsten können, wie beim AC. Allerdings bräuchte man dazu den Reflektor.... Bei MB im EPC nicht geführt ... hm. Teilespender, basteln? :confused:
    Eventuell passt da der Euro-Nebelscheinwerfer hinein, den gibt's ja als Repro. Sicherlich ist da aber dann auch Bastel.... äh... Anpassen notwendig wg. der 2 Standlichtbirnen. Würd' ich aber machen, wenn ich ein Set ANs hätte.
    :banane::bierkrug::hahn:


    Munter bleiben

    Achim
    (with AC headlights)
     
  19. karl.benndorf

    karl.benndorf Aktives Mitglied

    60
    22. August 2012
    Hallo Wolfgang,

    ich habe zwar einen 230Sl, der aber erstmalig nach Frankreich mit europäischen Scheinwerfern ausgeliefert wurde. Erst bei der Überführung des Fahrzeuges nach USA durch einen US Luftwaffenoffizier wurden US Scheinwerfer nachträglich eingebaut und genau die mit den doch recht großen Blinkerflächen unten. Die sind nach meinem Gefühl keine wirklichen Design Ikonen, da die Blinkerflächen zu voluminös sind. darum ist Dein Hinweis eine ganz nette Lösung. Gruß Rico
     
  20. Ulrik Weiss

    Ulrik Weiss Mitglied

    20
    23. März 2014
    Hello All

    This time in English.

    I have now solved my need for Euro headlights. This afternoon I just received two "new" original Bosch headlights from Detlef Hahn.

    And I'm am so happy for them. They are so nicely restored.

    Happy that I made this deal!

    Have a merry Christmas

    Mfg
    Ulrik :pagode:
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2022 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen