Für alle Erstkäufer ...

Dieses Thema im Forum "die Mercedes Benz „Pagode“" wurde erstellt von goldhamme_rulez, 27. Mai 2021.

  1. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    ... ein unaufgeregter, aber hilfreicher Film, um wie wichtigsten Funktionen einer Pagode zu überprüfen [äh - kennenzulernen ] ...




    Update: Verb optimiert aufgrund der folgenden Posts :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2021
  2. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    131
    12. März 2021
    Hallo Oliver,
    Dieser Film ist super . Genau nach diesem Prozedere werde ich meine Pagode testen, sofern ich sie abholen kann. Was mir besonders gut gefällt ist die Anschauliche Darstellung des Verdecks öffnen. Da hatte ich schon Angst davor. Ich hatte schon in einigen Beiträgen gelesen , das das Verdeck zum Verklemmen neigt.... und dann Drehstabfeder entspannen usw.

    Nochmals vielen Dank
    Viele Grüße Mario
     
  3. jama

    jama jama

    156
    31. Oktober 2014
    Hallo,
    diesen Film finde ich auch sehr hilfreich, Hartop und Verdeck..

    Gruß Jürgen
     
    Mahawi gefällt das.
  4. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    131
    12. März 2021
    Hallo Jürgen,
    Auch ein sehr informatives Video. Danke dafür.

    Viele Grüße Mario
     
  5. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    742
    19. Juni 2018
    Fehler 1:
    Die Handschuhfacklappe muss auch ohne ab zu schließen oben bleiben.

    Fehler 2:
    Beim Radio wurde die Sender und Lautstärkenverstellung und die Stationstasten nebst Speicherfunktion nicht geprüft.

    Fehler 3:
    Bei den Türen wurden die inneren auf/abschließer nicht geprüft.

    Fehler 4:
    Die Scheibenheber wurden getestet, aber die interessante Frage ist ja ob die Scheiben zum Hardtop passen und das Softtop auf die Scheiben vom Hardtop eingestellt ist...

    Und wenn dass jetzt alles war, ist dass für mich n komplettes Blödsinnsvideo... Sinnfrei...
     
  6. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Wie war das?... wird Zeit, dass die Sonne rauskommt... Stimmt!
     
    TomRamoser und GB gefällt das.
  7. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    131
    12. März 2021
    @Mark-RE
    Wer lang genug sucht findet überall Fehler. Natürlich habe ich hier schon viel von dir gelesen und schätze dich als kompetenten und erfahrenen Schrauber.....
    Ich dagegen weiß, das eine Pagode 4 Räder und ein Lenkrad hat.....und das war’s dann schon.
    Dank der eingestellten Videos hat sich mein Horizont wieder ein wenig erweitert...... und vielleicht bin ich auch gar nicht der Einzige. Zumindest stehe ich zu meinem Bildungsstand, was Pagoden betrifft.
    Viele Grüße Mario
     
  8. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    742
    19. Juni 2018
    Ich finde es gibt an einer Pagode 100.000 wichtigere Punkte als die gezeigten. Viel wichtiger ist z.B. dass das Fahrwerk richtig funktioniert, dass der Motor richtig läuft, und vor allem dass die Karosserie in nem guten Zustand ist, wenig Spachtel, Spitzenfahrzeuge tragen eher keinen Unterbodenschutz, das alle Sicken sauber im Blech sind, alle Schweißpunkte an Ort und Stelle, usw. usf.
     
  9. Jan_Oliver

    Jan_Oliver Aktives Mitglied

    108
    20. Mai 2019
    Ich denke alle haben recht und manchmal ist ein kleines Video informativer wie so manche lange Erklärung - Hauptsache es werden keine falschen Informationen wiedergegeben. Und auch ich habe wieder was gelernt, dass Pagode fahren immer nur zu zweit (ist ja auch viel schöner) gemacht werden muss damit das Dach ordnungsgemäß zusammen gefaltet werden kann; auch das habe ich die letzten 25 Jahre wohl falsch gemacht.
    Möge der Sommer bald kommen - Andreas
     
  10. Christoph Haub

    Christoph Haub Aktives Mitglied

    33
    8. Oktober 2010
    ....will nicht auch noch Klugsch...., aber wenn man durch die Heckscheibe nach ein paar Jahren noch durchschauen will, sollte man sich in den Knick ne schöne Rolle reinlegen...Schwimmnudel, oder wie ich, eine zusammengerollte Fliesdecke. Den Trick kennen leider weder Uncle Sam noch Brabus...Ihr macht das wahrscheinlich alle eh schon...

    Die gezeigten Funktionstest verstehe ich eher mal als Anleitung, wie die Dinge bei ner Pagode funktionieren (wo der Schalter Fernlicht ist, hat er leider nicht gezeigt). Als Kaufberatung...? Nah ja. Da geht es ja eher um Kleinigkeiten. Beim Preis und auch beim Verhandlungsspielraum geht es um Substanz Karosse, Mechanik, Motor, Anbauteile, Lack, Ausstattung/Optik....vielleicht sogar in dieser Reihenfolge. Schöne Grüsse in ein sonniges Wochenende mit hoffentlich vielen km, Christoph
     
  11. Christoph Haub

    Christoph Haub Aktives Mitglied

    33
    8. Oktober 2010
    Als konstruktive Ergänzung zu den von allen gemachten Kommentaren:

    Wer mal ein ganz gute Kaufberatung mit systematischem Check/Begutachtung der Karosse und Technik sehen will, mag sich hier den Hr. Schairer mal anschauen. Die betrachtet Pagode 250SL (für EUR 78tsd !!!) dürfte leider schon weg sein. Wenn nicht, nehme ich sie sofort...



    Man muss halt schwäbisch verstehen. Beste Grüße, Christoph
     
    TomRamoser und rema350SL-H gefällt das.
  12. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    311
    19. Februar 2012
    Guten Morgen,

    bei dem Film(der erste oben) muss man berücksichtigen das er in Amerika gemacht wurde. Da kommt es mehr auf optische Dinge an!

    Ich hab in USA gelebt.

    Mercedes Blender hab ich schon genügend gesehen.

    Grüße Sebastian
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2021
  13. rema350SL-H

    rema350SL-H Aktives Mitglied

    224
    20. Juni 2013
    Hallo,

    das von Christoph angegebene Kaufberatungsvideo der Fa. Schairer finde ich sehr sehr gut. Warum? Weil unten kosten schlechte Pagoden richtig viel Geld.

    Also beim Kauf zeitlassen und richtig hinschauen.
    Recardo
     
  14. Christoph Haub

    Christoph Haub Aktives Mitglied

    33
    8. Oktober 2010
    Vor allem mal eine "Erdung" bzgl. realistischer Preise: diese eigentlich super dastehende Pagode liegt so um die EUR 75-80tsd. Nicht aber EUR 120 plus....

    Lasst Euch also nicht blenden. Für 120tsd. muss da eine 1a geleckte, wirklich sehr gut gemachte stehen, nicht nur händler-geduscht und Leder neu (und da gibts auch nur selten wirklich gut gemachte in puncto Pfeiffen, Kopfstützen mit Ohrlöchern, usw.). Also: Augen auf beim Autokauf...und mal Hände und Hose schmutzig machen. Schöne Grüsse, Christoph
     
  15. rema350SL-H

    rema350SL-H Aktives Mitglied

    224
    20. Juni 2013
    Danke Christoph,

    dem kann ich mich nur vollends anschließen. Gut auf den Punkt gebracht.

    Recardo
     
  16. zebulons

    zebulons Aktives Mitglied

    311
    3. Januar 2006
    Klasse!!! Der Mann und auch das Auto. Ich kenne ihn zwar nicht, aber das hat echt Hand und Fuß was er sagt, und zum Auto: Typische California Karosserie und noch dazu nicht verunfallt. Absolutes Klasseauto, gefällt mir, schade daß ich meine schon seit 27 Jahren habe.
     
  17. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    742
    19. Juni 2018
    Was ist denn an dem Auto "super 1a geleckt"?
    Von dem Auto hat man doch außer dass die Schlösser und der Blinker geht gar nix gesehen ^^

    In der Richtung 70-80k€ sind Autos, die schön aussehen, die funktionieren, die Chrom und Lack und Leder dran haben und unten viel Unterbodenschutz drunter haben.

    Vollrestaurierte Pagoden mit Mängeln / Gebrauchsspuren (Freie Werkstattrestaurationen, gut gemacht, gute Technik, relativ gute Optik (von Spaltmaßen hier und da aufs letzte Detail abgesehen) aber mit sehr sauberen Karosserien und Unterböden in Wagenfarbe lackiert, etc. sind als 230/250 an die 100.000€ verkauft worden, von Privat an Privat.

    Ein Auto welches "Super 1a geleckt" ist, also wo du dich drunter stellst, wo keine Reparaturschweißung sichtbar ist, wo jeder Schweißpunkt an Ort und Stelle ist, welches nachweislich komplett blank war, egal ob durch Sandstrahlen oder Tauchbad, welches keine Dicke Spachtelschicht trägt und bei dem jedes Spaltmaß und jede Lampe, Kühlergrill, etc. passt, alles funktioniert und die Technik auch Nachweisbar überholt wurde, bekommst du nicht für 120... Für 120 kriegst du ne Chick gestrichene Polenrestauration...
    Das Problem ist, dass man so ein Auto im Prinzip fast nie kaufen kann und wenn, dann stehen da als 280SL auch 180.000€ dran...
    Bei manchen Händlern auch ne 2 vorne... Man bekommt halt nur so Autos nicht zu kaufen...

    Da ist immer irgendwas Mist, entweder sind die verzinkten Teile am Motor nicht richtig gezinkt, es fehlen Schweißpunkte oder Sicken und jemand hat die Autos ohne Punktschweißgerät mitm Magschweißgerät zusammen gegrillt, dann passen Spaltmaße an Haube, Scheinwerfern, Kühlergrill und Rückleuchte nicht, die Türen hängen oder die Scheiben stehen auf halb 8, die Heizungsbedienungen klemmen, usw. usf. Meistens ist unter den Autos -teils sogar lackierter- Unterbodenschutz ohne Ende drunter, die Kofferräume sind nicht sauber lackiert sondern in Bauernblind ausgesprüht, usw. usf. Das ist dass ganze Mittelmaß was für den Laien schön aussieht und sich bei den Händlern zu Preisen von 85-185.000€ die Reifen platt steht.
     
    gutefahrt gefällt das.
  18. miekaesch

    miekaesch Aktives Mitglied

    333
    18. Mai 2004
    Verschiedene Zustände, verschiedene Leute.
    Der Eine betreibt es bis zum Erbrechen das Auto so herzurichten als käme es gerade vom Band, der Andere erfreut sich am Fahren eines schönen Oldtimers ohne gleich durchzudrehen weil eine falsche Schlauchschelle verbaut ist oder ein Spaltmaß nicht stimmt.
    Währenddessen der Eine seine Freizeit damit verbringt jeden Schraubenschlitz nach Süden auszurichten, macht der Andere in dieser Zeit schöne Dinge die ihn erfreuen.
    Hauptsache ist, beide sind zufrieden alles ist paletti, jeder jeck is anners.
    Man darf natürlich nicht ausser acht lassen, wir reden hier über eine Pagode und nicht über einen Düsenberg oder 540K
     
    Mahawi, ursodent, docmasters und 3 anderen gefällt das.
  19. rema350SL-H

    rema350SL-H Aktives Mitglied

    224
    20. Juni 2013
    Hey Mark,

    so eine pauschale Beschimpfung unserer polnischen Pagodenfreunde geht garnicht. :verboten:

    Ich kenne bei unseren Nachbarn Oldtimer-Fachleute und Restauratoren, die das sicher schon länger machen als Du, sehr gute Arbeit abliefern (habe schon 2 Oldtimer da machen lassen) und - ich wage mal zu behaupten - mindestens soviel drauf haben wie Du. Ich denke, für diese Entgleisung solltest du Dich entschuldigen.

    Meine sehr ernste Meinung.
    Recardo
     
    Dirk H gefällt das.
  20. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    648
    7. Juni 2006
    Recardo, reg dich nicht auf!
    Die Welt ist voll mit peinlichen Labersäcken.
    Schau mal in's Opel Forum. Auch dort plagen sie sich mit preisgekrönten Schraubern herum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2021
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.