Fahrverbote weg... kleines Dankeschön für den DEUVET...

Dieses Thema im Forum "die Mercedes Benz „Pagode“" wurde erstellt von Detlef K., 18. Oktober 2007.

  1. Detlef K.

    Detlef K. deaktiviert

    20
    10. Oktober 2007
    Fahrverbote weg... kleines Dankeschön... DEUVET Spende ...

    .


    denn wie hieß es früher immer?

    Wenn einem so viel Gutes wiederfährt, ist das einen Asbach...
    und ich ergänze, eine Spende an den DEUVET wert.

    Ich hatte am letzten Samstag erstmals Gelegenheit, auf der Veterama in
    Mannheim Frau Busch vom DEUVET kennenzulernen. Die Herrin der Ringe
    (bekennende AUDI – Fanatikern) hat mir, dem erklärten Skeptiker dort, wo
    es um Vereine und Verbände geht, im Freigelände und mit einer Tüte Pommes
    in der Hand, während ich ihr die letzten Zigaretten wegschnorrte, auf die
    Schnelle den DEUVET und die Zukunft unserer Oldtimerei, erklärt.

    Als Dankeschön für einen Verein, der mit geringsten finanziellen Ressourcen
    ausgestattet, hier wirklich etwas mitbewegt hat, und weil ich der Meinung
    bin, einem VDA Verband der Deutschen Automobilindustrie, mit Leuten an der
    Spitze, die momentan hinter den Kulissen so langsam die Fäden der Oldtimer-
    Szene an sich ziehen, dürfen wir nicht das Feld überlassen, spende ich dem
    DEUVET

    [​IMG]

    Falls Einige sich anschliessen wollen hätte ich nix dagegen, wenn über Bernd
    eine Aktion DEUVET – Spende initiiert würde und am Ende im Namen des
    Pagodentreff an den DEUVET fließen würde.

    Bernd, übernimmst Du das?

    Kein Spaß Jungs. Die besch...... Plakette an der Scheibe hätte 10,00 Euros
    gekostet und ein einziger Einkaufs-Trip nächstes Jahr in die City, hätte
    uns mehr Maut gekostet, wie hier der Preis von nicht mal 7 Liter Sprit.


    Detlef Kupfer [​IMG]


    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2007
  2. BMB

    BMB Aktives Mitglied

    30. Juli 2006
    Einfach genial...

    @ alle

    Ich finde die Idee von Detlef einfach genial, so können auch alle Mitglieder des Pagodenclubs - die sich beim DEUVET bedanken wollen – dieses mit einem Obolus machen.

    Also wie sieht es aus bei euch???

    Selbstverständlich bin ich gerne dazu bereit, eine solche Aktion durchzuführen, wenn die Betreiber von Pagodentreff.de nichts dagegen haben.
    Abwicklung könnte wie folgt sein:
    Wer spenden will erhält von mir per PN oder E-Mail meine (Privat)Kontonummer und kann dorthin überweisen, unter Angabe seines Pseudonyms. Natürlich kann man mir auch einen Umschlag mit Inhalt schicken.
    Ich stelle gleichzeitig eine jeweils aktualisiert Liste der Spender mit jeweiligen Einzelbetrag bei Pagodentreff.de im Forum ein.
    Am Ende der Aktion überweise ich den Gesamtbetrag (laut Liste) mit Angabe Spende Pagodentreff.de an den DEUVET und stelle danach eine Kopie des Überweisungsbeleges bei Pagodentreff.de ein.
    So kann jeder kontrollieren, ob er aufgeführt ist und sein Geld die Empfänger erreicht hat.
    Bernd
    So, jetzt liegt der (schwarze) Peter bei den Hähnen
     
  3. Gerd Oskar

    Gerd Oskar Gerd Oskar

    151
    26. Juni 2005
    Fahrverbote weg ... kleines Dankeschön für den Deuvet

    Hallo Detlef K., Hallo Bernd,

    der DEUVET, so auch der ADAC, AvD und Andere, verdienen unseren
    Dank.
    Finanzielle Unabhängigkeit bei geringstem Verwaltungsaufwand
    ist immer sehr hilfreich bei unabhängigen Entscheidungen für
    Oldtimer.
    Generell mache ich natürlich bei einer einmaligen Spende an den DEUVET mit.
    Begrüßenswert und eventuell langfristig wirkungsvoller würde ich
    jedoch die Möglichkeit empfinden, ordentliches Mitglied im
    DEUVET zu werden.
    Als derzeit nicht stimmberechtigtes "Fördermitglied" zu einem
    Jahresbeitrag von 55,- € sehe ich mich in gleicher Reihe wie SWIZÖL, OLDTIMER- Versicherungen
    oder andere finanzkräftige Unternehmen, die mit der Fördermitgliedschaft für
    die "Deutschen Veteranen.." ein rein kommerzielles Interesse darstellen.
    Sicherlich haben ADAC, AvD usw. mehr Kapital zur Verfügung um
    Ihre Interessen -auch der Oldtimerbesitzer- durchzusetzen als
    event. der DEUVET, jedoch scheint mir dies doch eine wesentliche Frage der entsprechenden Satzung zu sein,

    meint
    Gerd Oskar
     
  4. BMB

    BMB Aktives Mitglied

    30. Juli 2006
    @ alle.

    Eine ganz große Bitteeeee:

    An dieser Stelle keine Diskussionen über Sinn und Zweck, Satzungen etc. des DEUVET. Das können wir gerne an anderer Stelle machen.
    Hier bitte nur: Spende ja oder nein ggf. wieviel.
    Daaanke und nichts für ungut Gerd.
    Bernd
     
  5. Gerd Oskar

    Gerd Oskar Gerd Oskar

    151
    26. Juni 2005
    Fahrverbot weg...kleines Dankeschön für den DEUVET

    Hallo Bernd,

    @ alle


    unabhängig einer weiteren Aufklärung, über die Möglichkeit einer
    persönlichen Vollmitgliedschaft, werde ich den Betrag einer
    jährlichen Fördermitgliedschaft in Höhe von 55,- € über Dich
    an den DEUVET spenden.

    Gerd Oskar
     
  6. Ralfmercedes

    Ralfmercedes nur original ist cool

    207
    28. August 2005
    Deuvet-Spende : JAAAAAAAAAAAAAA

    Hallo Bernd,
    beim nächsten Stammtisch nehme wir das mal auf die Agenda,
    Grüße
    Ralf
     
  7. Gorgibus

    Gorgibus Mitglied

    11
    31. Oktober 2005
    Dankeschön an den DEUVET

    Hallo Detlef, hallo Bernd,

    ...eine prima Idee. Ich freue mich auf nächsten Sonntag und bring´ dann einen Umschlag mit.

    Gorgibus
     
  8. BMB

    BMB Aktives Mitglied

    30. Juli 2006
    DEUVET-Spende

    Den Worten sind Taten gefolgt.
    Die ersten Spender haben sich für die Arbeit des DEUVET bedankt und weitere haben bereits die Kontonummer abgefragt.

    Also Leute, wie sieht es aus, wer ist bereit sich für die erfolgreiche Arbeit des DEUVET zu bedanken? Fordert die Kontonummer dafür bei mir ab.
    Beiliegend die erste Liste der Spender.
    Bernd
     

    Anhänge:

  9. BMB

    BMB Aktives Mitglied

    30. Juli 2006
    Tausend Dank für die gute Idee...

    ..schrieb mir Maik Hirschfeld, Präsident des DEUVET, gestern vorab per E-Mail. Ich gebe dies hiermit an euch weiter.

    Und unser Michael alias ursodent versieht seine Spende mit dem Kommentar...Danke von Michael ...der sonst seine "Blechsammlung" an die Wand hätte tackern können als Ruhrgebietler.....

    Michael, nicht nur Du hättest Deine Sammlung an die Wand tackern können, sondern die meisten von uns, denn es hätte nicht lange gedauert, dann hätte jede Gemeinde, die was auf sich hält, eine Umweltzone eingerichtet.
    Also wir alle haben zu danken, deshalb zögert nicht und fragt mich nach der Kontonummer zum spenden.
    Bernd
    Anbei die altuelle Spendenliste
     

    Anhänge:

  10. BMB

    BMB Aktives Mitglied

    30. Juli 2006
    ...die Liste füllt sich...

    ...mit Forumsmitgliedern, die sich beim DEUVET bedanken wollen.

    Bitte weiter so, fragt die Kontonummer bei mir ab.

    Anbei die aktuelle Spendenliste.
    Bernd
     

    Anhänge:

  11. BMB

    BMB Aktives Mitglied

    30. Juli 2006
    Unser gutes Beispiel macht Schule...

    ...gestern war ich zusammen mit Detlef auf dem Mercedes-Benz Stammtisch Hofheim ( www.MBSH.de ) von Ralf Weber und wir durften unsere Aktion zugunsten des DEUVET vorstellen.
    Ralf hat diese Idee sofort aufgegriffen und spontan eine Sammlung organisiert.
    Das Ergebnis: Der Stammtisch hat rund 300,00 Euro gespendet, die Ralf direkt an den DEUVET weiterleiten wird.
    Vielen Dank an Ralf und die Spender des MBSH.
    Bernd
    P.S.: Auch bei uns sind wieder einige Spender hinzugekommen. Die neue Liste gibt es am Montag.
    Wer sich noch für die Arbeit des DEUVET bedanken möchte, bitte Kontonummer bei mir abfordern.
     
  12. BMB

    BMB Aktives Mitglied

    30. Juli 2006
    Aktueller Stand der Dinge...

    ...hier ist die aktuelle Liste derjenigen aus unserem Forum, die der Meinung sind, daß man die Arbeit des DEUVET unterstützen soll.

    Also, laßt euch nicht abhalten. Fragt die Kontonummer bei mir an. Ihr werdet sofort geholfen werden.
    Bernd
    Anlage: Aktuelle Spendenliste
     

    Anhänge:

  13. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Anmerkung der Redaktion,

    natürlich kann man die Arbeit der Deuvet auch anders unterstützen wie zum Beispiel durch eine Mitgliedschaft und muß das nicht unbedigt durch eine Spende über diese Liste tuen.
    Viele Wege führen nach Rom aber wer sie nicht geht kommt auch nicht an.

    viele Grüße
    Detlef H.
     
  14. BMB

    BMB Aktives Mitglied

    30. Juli 2006
  15. BMB

    BMB Aktives Mitglied

    30. Juli 2006
    Wer bietet mehr...

    ...bis jetzt haben wir genau 265,-- Euro für den DEUVET zusammenbekommen.
    Eigentlich nicht viel, wenn man bedenkt, daß hier rund 2.500 Mitglieder und davon 1.776 Pagodenbesitzer.
    Also 1.776 mit H-Kennzeichen oder roter Nummer, die bisher (H-Kennzeichen) von der Arbeit des DEUVET nur Vorteile hatten und die zukünftig spätestens dann von der Arbeit des DEUVET profitieren werden, wenn ihr am Rande einer Umweltzone stehen und das große weiße Schild mit den roten, gelben und grünen Plaketten und dem Verkehrszeichen „Einfahrt verboten“ seht.
    Dann wissen ihr, das betrifft mich nicht. Ich darf weiterfahren. Danke DEUVET, danke IKM, danke VDA.
    Also wie wäre es, wollen wir die 300,00 Euro nicht voll machen?
    Übrigens: Auch die Mercedes Club Mitglieder unter uns haben in diesem Jahr noch nichts für den DEUVET gegeben, denn sowohl der VdH (www.mercedesclubs), wie auch die MBIG und der SL-Club Pagode sind kein Mitglied im DEUVET!
    Deshalb, Clubmitglieder fühlt euch angesprochen und spendet. Kontonummer bitte bei mir per PN oder E-Mail abfragen. Auch anonyme Spenden werden angenommen.
    Bernd
    Anlage: Aktuelle Liste der Spender
     

    Anhänge:

  16. BMB

    BMB Aktives Mitglied

    30. Juli 2006
    Leider gab es seit meinem letzten Aufruf keine weiteren Spenden für den DEUVET.
    Ich möchte deshalb die Aktion abschliessen und das geld an den DEUVET überweisen.
    Letzte Möglichkeit seinen Dank an den DEUVET zu bekunden ist der 20.11. - wer spenden möchte, bitte Kontonummer bei mir abrufen (PN oder E-Mail).
    Danke
    Bernd
     
  17. BMB

    BMB Aktives Mitglied

    30. Juli 2006
    Fahrverbot endgültig vom Tisch

    Soeben (14.11.07) teilt der DEUVET mit:

    ...heute hat der Bundestag dem Bundesratsbescluß vom 21. September zugestimmt. Er wird zusätzlich erweitert mit einer Ausnahme für Oldtimer aus dem Ausland. Deshalb wird nochmals im Bundesrat abgestimmt, was jedoch nur eine reine Formsache sein wird.
    Näheres unter www.bmu.de/pressemitteilungen
    Mit besten Grüßen
    Peter Schneider, für DEUVET
    ---
    Also, wenn das kein Grund zum Feiern und für eine kleine Finanzspritze für den DEUVET ist, dann weiß ich nicht mehr, was noch alles passieren muß, bevor sich die Mehrheit in diesem Forum zu einem kleinen Dankeschön entschließt.
    Wie ihr wißt, gibt es die Kontonummer bei mir, bitte per PN oder E-Mail abfordern.
    Bernd
     
  18. Uli aus S

    Uli aus S Aktives Mitglied

    28. April 2004
    Sorry, lieber Bernd

    Ich hatte Dir per Mail geschrieben, warum ich nicht für den DEUVET spenden werde. Daraus eine 'Geiz ist geil''-Haltung zu machen finde ich unfair.

    Gruß

    Uli aus S
     
  19. BMB

    BMB Aktives Mitglied

    30. Juli 2006
    Lieber Uli,
    Du weißt ganz genau, daß Du nicht gemeint bist und daß ich Deine Gründe voll akzeptiere.
    Aber Du warst - von einer weiteren Zuschrift abgesehen - der einzige, der sich entsprechend geäußert hat.
    Was ist mit den anderen rund 1.700 Pagodenbesitzern?
    Das frage ich mich.
    Bernd
     
  20. saho111

    saho111 Aktives Mitglied

    705
    25. April 2005
    Ich finde es auch schade das hier sowenig Geld zusammenkommt bei ca. 2.500 Forumsteilnehmern
    unabhängig davon ob einzelne Personen ihre besonderen Gründe haben !

    Gruß Dieter
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.