Fahrzeugimport aus USA

Dieses Thema im Forum "der Stammtisch" wurde erstellt von Facelvega, 26. Juni 2019.

  1. Facelvega

    Facelvega Aktives Mitglied

    530
    13. September 2017
    Hallo,
    ich importiere gerade einen Oldtimer aus USA und hatte dies bisher immer über eine deutsche Firma via Rotterdam abwickeln lassen.
    Nunmehr erhielt ich heute diese Nachricht:
    Wichtig:

    Mit Wirkung zum 01.01.2019 hat sich die Einfuhrsteuer für Oldtimer in den Niederlanden von 6% auf 9 % erhöht. Wir haben weiterhin die Möglichkeit, betroffene Fahrzeuge via LKW in Antwerpen zu verzollen, dort beträgt die Einfuhrsteuer 6 %. Dieser Vorgang kostet EUR 220,00 und nimmt ca. 2-3 Tage in Anspruch. Die Fahrzeuge werden danach wieder nach ans Lager unseres Partners in Roosendaal/Rotterdam verbracht.

    Die Einfuhrsteuer via Bremerhaven beträgt 7%.
    Je nach Fahrzeugwert, der zu verzollen ist, kann man den o.g. Weg wählen oder aber über Bremerhaven importieren.

    Gruss Alfred
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.