Fake oder ehrlich?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von W113280 SL, 29. Januar 2018.

  1. W113280 SL

    W113280 SL Aktives Mitglied

    48
    8. März 2015
    Hallo in die Gruppe,
    Letzte Woche Dienstag und auch vergangenen Samstag war bei uns ( Raum Würzburg) in der Lokalzeitung eine Verkaufsanzeige zum Verkauf einer 250er Pagode ( siehe Bild) .
    Ich hatte mehrmals angerufen aber niemand abgehoben. Dann hab ich ne Mail geschrieben und heute hat sich der Verkäufer aus Schweden gemeldet. Der hat mir auch Bilder und Kopie vom Kfz Schein und seinem Perso geschickt um seine Glaubwürdigkeit zu unterstreichen.
    Was soll man davon halten? Das Auto ist anscheinen noch in Dortmund zugelassen!
    Er will das nur über diese Firma abwickeln :: (Hier können sie mehr über die firma und Transaktionsablauf Lessen auf das Offiziele homepage: www.auctionchex-international.eu)
    Bin mal auf Eure Meinung gespannt ?

    Gruß Egon
     

    Anhänge:

  2. Joachim

    Joachim Aktives Mitglied

    229
    3. Juli 2004
    Das ist ja hochinteressant,
    der Herr Betrüger schien damals ja beste Kontakte nach Untertürkheim gehabt zu haben. Bekam er doch schon im April 1967 eine Pagode mit Pralltopf und allen anderen neuen Sicherheitsmerkmalen, die normale Kunden erst nach den Werksferien im Sommer 1967 erwerben konnten.
    Frage beantwortet?
    Joachim
     
    tommyx79 gefällt das.
  3. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2018
    tommyx79 gefällt das.
  4. 722

    722 Aktives Mitglied

    96
    26. Juni 2013
    5DA594A1-530C-496D-9212-DEC85984FEE1.jpeg Hallo Egon

    Kommt ganz schön rum das Teil.
    Vor kurzem noch im Weser Kurier

    „Alter Schwede“

    Grüße
    Hans
     
  5. W113280 SL

    W113280 SL Aktives Mitglied

    48
    8. März 2015
    Na super,
    genau das dachte ich mir, sollte man sowas nich zur Anzeige bringen?
    Aber warum schickt der Typ dann Kopie von seinem Ausweiß und Kfz Schein?
    Ist das ne Mafia?
     
  6. MatthiasMKK

    MatthiasMKK Aktives Mitglied

    57
    2. Juni 2015
    Diese Anzeige war in der FAZ Sonntagsausgabe auch erschienen. Nur weil all das nach Betrug riecht, sollte man nicht ausschließen, dass es sich auch um Betrug handelt.
    Ignorieren, anzeigen bringt leider nur selten etwas.
    Gruß
    Matthias
     
  7. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    ..............vertrauensbildende Maßnahmen.

    Anzeigen ist in der Regel sinnlos. Die Täter sitzen im Ausland. Habe einmal wegen einer
    solchen Aktion mit der Mainzer Kripo gesprochen.
    Die Annoncen werde online mit einer irgendwo gekaperten Kontonummer beauftragt.
    Bis das irgend einem Buchhalter des Kontobesitzers auffällt vergeht eine länge Zeit.

    Die Erfolgsquote muß so groß sein, daß es sich rentiert dieses "Geschäftsmodell" immer
    noch zu betreiben.

    Grüße
    norbert
     
  8. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Moin,

    Anzeige?
    Selten so gelacht.
    Die Staatsanwaltschaft ist so überfordert, dass sie nicht mal deutsche in Deutschland fassen können.
    Ich habe ein Tacho über Ebaykleinanzeigen gekauft. Mit dem Verkäufer telefoniert, deutsche Handynummer und deutsches Bankkonto. Es wird nach der Frau des Verkäufers gefahndet, sie war die Kontoinhaberin. Auch ein Freund hier aus dem Forum hat den Tachometer gekauft. Er hatte Glück und hat seine Kohle noch über die Bank zurück bekommen.
    Sobald der Wohnsitz der Frau ermittelt wird, soll ein Verfahren laufen.
    ;)))))
    Soviel dazu, wer glaubt, dass er ein schönes Fahrzeug unter 40 Riesen bekommt, der wird halt enttäuscht.

    Tacho sollte 350 Euro kosten, der Typ kannte sich auch mit Pagoden aus.
    Grüße
    Memmo
     
  9. Magnus86

    Magnus86 Aktives Mitglied

    345
    3. September 2015
    Bei ebay-Kleinanzeigen und co. gilt grundsätzlich:
    Entweder persönlich abholen und bar bezahlen (auch wenn es was weiter weg sein könnte), mit DHL per Nachnahme versenden lassen oder mit Paypal zahlen. Wobei man bei Paypal auch darauf achten muss, dass hier mit dem Paypal-Käuferschutz bezahlt wird. Ohne einen eigenen Anwalt auf einen solchen Fall anzusetzen, ist die Chance sein Geld wieder zu bekommen gleich 0. Durch eine reine Anzeige kriegt man sein Geld in der Regel nicht wieder. Auch ist bei solchen Menschen leider oftmals nix zu holen wenn sie gestellt werden, wodurch der gesamte Prozess zusätzlich erschwert wird. Meist haben solche Leute mit diesen Betrugsmaschen schon einiges an Geld abgezockt und sind trotzdem stark verschuldet. Ich hatte mal einen solchen Fall den ich zur Anzeige gebracht habe. Da kam dann nur ein Brief zurück, dass die besagte Person schon wegen derart vieler Fälle zur Anzeige gebracht wurde, dass meine Anzeige da nicht mehr groß ins Gewicht fällt und daher nicht weiter berücksichtigt wird.
     
    Sinan und Memmo gefällt das.
  10. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Hallo,
    ich habe spaßeshalber mal auf eine solche Anzeige geantwortet und einfach mal behauptet, mein Onkel sei Schwede und wohne nur ca. 150 km entfernt.
    Er würde sich die Pagode ansehen und gleich vor Ort bezahlen und sich auch um den Transport kümmern.
    Könnte ja für einen ehrlichen Verkäufer gar nicht besser sein!
    Ich erhielt dann noch dreimal dieselbe Leier, wie Egon oben beschrieben hat, auf meine Antwort ging der Kerl gar nicht erst ein. Ist also ein ganz einfacher Test!
    Grüße, Felix
     
  11. c diem

    c diem Aktives Mitglied

    47
    3. November 2017
    Guten Tag Freunde der Pagode,
    auch ich hatte mal wegen so einer Anzeige Kontakt aufgenommen (s. mein Beitrag vom 06. 11. 17). Dieser in zwei Jahren akribisch restaurierte Wagen (Stadthagen) wird noch immer für 33.300 € angeboten.
    Gruß Walter aus MG
     
  12. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
  13. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Die Dummen sterben halt nicht aus...
     
  14. rema350SL-H

    rema350SL-H Aktives Mitglied

    110
    20. Juni 2013
    Ich hätte nicht gedacht, dass darauf noch jemand reinfällt.
    Recardo
     
  15. driver

    driver Aktives Mitglied

    736
    4. April 2004
    Würde da niemand drauf reinfallen hätten die Ganoven längst diese Art der Anzeigen rausgenommen, es macht doch auch Arbeit gefakte Webseiten von Speditionen und Treuhandgesellschaften zu erstellen.
    Die Dunkelziffer der Geschädigten dürfte hoch sein, wer gibt schon gerne zu saublöd zu sein, Gier frißt wohl immer noch Hirn .

    Wolfgang
     
  16. BMB

    BMB Aktives Mitglied

    30. Juli 2006
    Gier frißt Hirn???
    Welches Hirn???

    BMB
    Bernd
     
    Roland gefällt das.
  17. 722

    722 Aktives Mitglied

    96
    26. Juni 2013
    Tja, der ist anscheinend genau auf die o.g. Anzeige reingefallen, hätte er mal ein wenig pagodentreff gelesen.

    Und dann noch auf ein rumänisches Konto, also wenn da nicht alle Alarmglocken läuten.

    Grüße
    Hans
     
  18. driver

    driver Aktives Mitglied

    736
    4. April 2004
    Höchstwarscheinlich spricht der" Schwede " auch nur rumänisch .

    Wolfgang
     
  19. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Ein rumänisch sprechender Schwede, der in Deutschland ein Auto verkauft, sollte einem spanisch vorkommen...
     
    Roland, M127II, tommyx79 und 5 anderen gefällt das.
  20. Wolfi 280SL

    Wolfi 280SL Aktives Mitglied

    119
    12. November 2015
    Hi

    Ich hab jetzt auch eine Super Anzeige gefunden
    Klingt alles seht gut, ich denke ich überlege nicht mehr lange sondern schlage zu :banane:


    Hallo,

    Der Preis für das 1970 Mercedes 280 SL Pagode Automatik ist 33.900€, das Fahrzeug ist in perfekter Zustand,Sehr gepflegt, Umfall frei, keinen Problemen, nicht mal einem Kratzen, hat deutsche Papiere,deutsche KFZ-Brief und noch gültige TUV. Zusätzlich bekommen Sie auch Hardtop in Original Farbe und Winterreifen in Preis inkludiert.

    Das Oldtimer hat 125 kW (170 PS), 99.535 KM, sehr schöner Auto, (orig. Farbton), original Leder, deutsche Erstzul., matching Numbers, Top ZUSTAND und es ist EZ 08/1970.

    Falls Sie noch Interesse an dem Fahrzeug haben dann bitte lassen Sie mich wissen.

    Ich kann Ihnen auch weitere Bilder schicken von diese wunderbares Oldtimer, falls Sie das wünschen.

    Mit Freundliche Grüsse,
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2018

Diese Seite empfehlen

Hier könnte Ihre Werbung stehen!