Farbe Schwellerblech

Dieses Thema im Forum "Karosserie - Blechteile und Lackierung" wurde erstellt von wbreuer0, 3. März 2019.

  1. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    306
    23. Mai 2016
    Hallo zusammen, Hello und Alaaf
    meine Karosse ist nun zum Lacken vorbereitet und geht diese Woche zum Lacker.
    Kann mir jemand " sicher " sagen, welche Farbe das Schwellerblech erhält ?
    zu finden ist sowohl schwarz als auch Wagenfarbe.

    einen schönen Sonntag und einen fröhlichen Rosenmontag

    Walter
     

    Anhänge:

  2. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Walter,

    schwarz seidenmatt. Wagenfarbe ist falsch.

    Gruß

    Ulli
     
    Fritz-aus-K und coca-light gefällt das.
  3. Eule

    Eule Aktives Mitglied

    286
    10. Februar 2005
    Genau! In Wagenfarbe wird die Seitenansicht mMn entstellt.
    Peter
     
  4. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    306
    23. Mai 2016
    Hallo Ulli und peter
    Danke für die schnelle Antwort.
    somit wird wohl auch der schmale horizontale Streifen gem.Skizze schwarz lackiert ? IMG_2414.jpg IMG_2414.jpg IMG_2414.jpg
     
  5. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Jepp! Schwellergummi re1k.jpg


    Michael
     
  6. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    306
    23. Mai 2016
    Jetzt allete paletti


    Merci !
     
  7. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Einmal die kpl. Schwellerblende schwarz lackieren und fertig.

    Gruß

    Ulli
     
  8. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    .... und die 7 cm unterhelb der Schwellerblende auf dem Schweller, wo die Blende bereits zuende ist, auch in schwarz.


    Gruß,
    Achim

     
    Memmo, hkollan, Sead und einer weiteren Person gefällt das.
  9. mbzse

    mbzse Aktives Mitglied

    329
    24. Dezember 2004
    Genau. Besonders wichtig, wenn das Auto in hell Farbe lackiert ist. Sonst ist hell/schwarz/hell von Seite zu sehen - nicht schön!.
    Am Werk Sindelfingen war diese Gebiet an die Karosse mit Pinsel schwarz bemalt. Ein Paar Bilder hier dabei Tröskel orginalfinish.jpg Längsträger Rocker_panels original.jpg
     
  10. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    306
    23. Mai 2016
    Das war ein für mich völlig neues Wissen : Das Schwellerteil unterhalb des Schwellerbleches wird auch schwarz. ( mein Auto wird Hellbeige 181 )
    Vielen Dank für die Info

    WAlter
     
  11. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    760
    20. Juli 2004
    Werte Kollegen -

    ich fasse nochmals das Endlos-Thema Lackierung Schwellerabdeckblech zusammen. Es verfolgt mich nun nach 10 Jahren Pause nochmals, weil es offenbar immer noch nicht abschließend geklärt ist und die Schwellerbleche bei mir anstehen.

    Theorie 1 - inter alia BMB / Wissensdatenbank https://www.pagodentreff.de/diskussionsforum/pages/originalfarbenw113/
    DB 169 steingrau (hell) darüber Mercedes-Benz UBS (Unterbodenschutz)

    Theorie 2 - inter alia viele der Experten hier mit 1000+ Posts
    DB 164 tiefdunkelgrau oder DB (7)167 tiefdunkelgrau oder DB 040 schwarz darunter Mercedes-Benz UBS (Unterbodenschutz)


    Oli_Lackaufbau_Vergleich_Farben.JPG

    WICHTIGE Details - Pagoda W113.org Forum / Holy Grail 280 SL / etc. (siehe auch weiter oben):
    1. Unterboden wurde mit Pinsel von Hand noch schwarz drüber gepinselt, um Pagode von der Seite unterhalb der Türlinie scharz und damit weniger maßig darzustellen
    2. Befestigungsschrauben des Schwellerabdeckungsblech wurden von Hand schwarz übergepinselt

    Im Ergebnis ist wahrscheinlich sowohl Theorie 1 als auch Theorie 2 richtig -
    ich kann mir vorstellen, dass man DB 169 genommen hat, als Kontrastfarbe, damit der vollständige und deckende Auftrag von UBS hinterher leicht zu überprüfen war. Umgekehrt kann ich mir Theorie 2 vorstellen, weil ja in den Radhäusern auch erst USB und dann UT drüberlackier wurde.


    Was bleibt ? Eine Frage - Wie grob bzw. fein war der Unterbodenschutz? Wer hat Detailfotos vom Original UBS am Schweller ? Beim Holy Grail 280 SL sieht das nach sehr fein und weniger grob als in den Radhäusern aus [http://historic.motoringinvestments.com/images/Z104/nu UC (12).JPG] - aber die Fotos zeigen es nicht wirklich detailliert genug.

    Und welche Theorie hat mehr Anhänger ? :koenig::bierkrug::koenig:

    Herzlichen Dank
    Oliver

     
  12. fk021966

    fk021966 Aktives Mitglied

    52
    21. Oktober 2014
    Hallo Pagodenfreunde,

    Bilder vom unrestaurierten Originalzustand Baujahr 1966 könnte ich beisteuern. Hoffe, das hilft ...

    MBPagode_2015-05-02_13-26-32_836.jpg MBPagode_2015-05-02_15-38-53_841.jpg MBPagode_2015-05-02_15-39-04_843.jpg

    Grüße Frank
     
    goldhamme_rulez gefällt das.
  13. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    760
    20. Juli 2004

    Hallo Frank,

    warst Du da selbst am Winkelschleifer?

    Es sieht so aus als würde unter dem Schwarz das Helle hervortreten - sprich Theorie 1.
    Kannst Du das so nochmal bestätigen ?

    Herzlichen Dank & Gruß
    Oliver

    P.S.: So oder so - herzlichen Dank - man gewinnt auch mit diesen Fotos nochmals einen Eindruck der UBS Körnung.
     
  14. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Moin,
    es gibt nichts helles.
    Wenn, ist es der Unterbodenschutz.

    Die Abdeckungen waren mit UBS versehen und darüber war schwarz.

    Der Schweller war immer in Wagenfarbe (nicht die Abdeckung).

    Es wurden noch ein paar Zentimeter mit der Abdeckung in den Unterboden noch schwarz anlackiert, damit man das eventuelle Helle nicht seitlich sieht.
    Man kann auch versuchen das Rad neu zu erfinden.

    Grüße Memmo
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2020
    hkollan, ursodent und Ulli gefällt das.
  15. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    760
    20. Juli 2004
    Da dies nun geklärt ist und ich erkannt habe, dass der Benz UBS wohl hell gewesen sein muss, dann können unsere Admins vielleicht auch den Eintrag in der Wissensdatenbank zu den Farben bei Gelegenheit entsprechend ändern.

    Ich werde jetzt folgendes unternehmen: Schwellerabdeckungen bekommen UBS in schwarz und dann noch ein bisschen schwarze Farbe drüber und dann noch ein paar Pinselstriche über die Schraubenköpfe und den Unterboden unterhalb der Schwellerabdeckung ... Und die Spraydose DB 169 steingrau (hell), die ich vor 10 Jahren gekauft habe, stelle ich bei Ebay rein.

    Herzlichen Gruß & Dank

    Oli
     
  16. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Hallo Oli,

    USB war hell, aber da schwarz rüber lackiert wird, ist es eigentlich egal was du da nimmst.
    Ich habe nur die Abdeckungen schwarz lackiert, dahinter habe ich nichts mehr anlackiert oder gestrichen.

    Grüße Memmo
     
    goldhamme_rulez gefällt das.
  17. Facelvega

    Facelvega Aktives Mitglied

    437
    13. September 2017
    bei meiner silbernen Pagode sind die Schweller auch in silber lackiert. Um auch den Unterschied zur Originallackierung zu sehen, habe ich die Schweller mit einer abziehbaren Kunststoff-Farbe in dunkel-anthrazit lackiert. Die Optik ist nunmehr besser als vorher und ich belasse die Farbe auf den Schwellern.
    Für den Fall, dass ich meine Meinung nach der Lackierung geändert hätte, wäre die Farbe schnell komplett abziehbar gewesen. Die Kunststofffarbe, dick aufgetragen, ist außerdem elastisch und gegen Steinschläge resistent.
     
    Bernhard R. gefällt das.
  18. fk021966

    fk021966 Aktives Mitglied

    52
    21. Oktober 2014
    Hallo Oliver,

    Memmo hat Recht. Der UBS war grau-beige. Die rohen Blechteile waren selbstverständlich mit einer entsprechenden Grundierung vorbehandelt ( auch so eine Art beige-grauer Farbton). Darauf der UBS auf der Außenseite und dunkler Lack .

    Und ... klar war ich selbst an der Flex ! Und am Excenterschleifer ... und am Schlichthammer ... und an der UBS-Pistole ... und am Drehmomentschlüssel ... :rolleyes:

    Grüsse an den anderen Signalroten

    Frank
     
    goldhamme_rulez gefällt das.
  19. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    760
    20. Juli 2004
    :tanzen::bierkrug::pagode::tanzen:
     
  20. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    760
    20. Juli 2004
    Nachtrag:

    Habe heute mal meine neuen Schwellerbleche ausgepackt, die mir mein Karosseriebauer beschafft hatte. Die alten waren etwas verbeult, aber sonst gut und entlackt und pulverbeschichtet.

    Und siehe da... der schwarze UBS ist schon drauf :koenig::tanzen::koenig:...

    IMG-20200527-WA0000.jpeg

    Klassischer Fall von Überrecherche!!!

    Bin sehr froh, denn habe heute UBS bei einem anderen Wagen aufgetragen.... was für eine Sauerei... 20 Minuten sprühen und 1,5h Sprühpistole reinigen :verboten:

    Einen schönen Abend wünscht

    Oliver
     
    Sead gefällt das.
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.