Fensterkurbel

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von Hans-Georg, 7. Juni 2021.

  1. 230SLblue

    230SLblue Aktives Mitglied

    435
    9. August 2005
    Kein Problem, aber um ganz präzise zu sein: für die rechte Tür in Rechtslenkern. Wenn ich mich richtig erinnere ist "links" in Bayern nicht sehr populär.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2021
  2. Jan_Oliver

    Jan_Oliver Aktives Mitglied

    77
    20. Mai 2019
    Die sicherlich interessante Eingangsfrage von Hans-Georg (hätte nicht gedacht, dass man sich dazu so viele Gedanken machen kann) sollte ja auch durch gute Erklärung u.a. mit Fotos von Memmo hinreichend erklärt sein. Vielleicht wären die weiteren Zeitzone-Ergänzung was für den Bereich Stammtisch?
    Gruß Andreas
     
  3. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Andreas, sorry, das wirst du nicht wissen können, da du erst seit 2019 dabei bist, aber von und mit diesen launigen Einwürfen lebte das Forum seit 2003. Das unterschied es von anderen, den Besserwisserforen, zumindest damals in der Frühphase.
    Da kochten früher auch weniger Rechthabereien hoch.

    Je nach Grundhaltung kann man dann ja eines von beidem wegklicken :) .

    Tempora mutantur....


    Nix für ungut:bierkrug:
    Michael
     
    1964 sl, Ulli und schlüssellos gefällt das.
  4. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Da in Bayern die Uhren sowieso anders gehen, wird für den Freistaat schon aus diesem Grund eine eigene Anleitung benötigt. Am besten eine, die neben der Uhrzeit auch die Brotzeit berücksichtigt...

    Was die Frage, zwei Uhr oder vier Uhr angeht: Die Kurbel wird beim öffnen im Uhrzeigersinn bewegt, und da ist der Zugwinkel ab vier Uhr günstiger als ab zwei Uhr. Es gibt nur eine Zugrichtung, nämlich schräg runter nach hinten. Bei zwei Uhr geht die Drehbewegung erst nach schräg vorne, bis man den Drehpunkt überwunden hat und dann nach schräg hinten. Man hat also eine Druck- und eine Zugrichtung. Die Positionierung auf vier Uhr hat ergo in erster Linie ergonomische Gründe. Vor allem bei schwergängiger Mechanik ist das ein merkbarer Unterschied. Kann ja Jeder mal ausprobieren. Vorausgesetzt, man traut sich jetzt überhaupt noch, die Kurbel anzufassen. Ansonsten kann man sie natürlich auch nach dem Stand der Sonne einstellen...:D

    Gruß
    Ulli
     
    Hans-Georg und Sead gefällt das.
  5. zebulons

    zebulons Aktives Mitglied

    297
    3. Januar 2006
    Ich hab nix verstanden, aber hab mir jetzt mal zwei Uhren bestellt, für jede Tür eine. Dann les ich mir das alles nochmal durch und stelle dann die Fensterkurbeln ein. (Zum Glück ist die Pagode kein Viertürer, was soll ich denn mit vier Uhren?)
    Grüße Theo
     
    Memmo gefällt das.
  6. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Moin, Theo,

    alternativ bietet sich ggf. ein elektrischer Fensterheber an. Elegant und völlig zeitlos...

    PS: Schon unglaublich, was sich alles an akademischer Klugscheißerei aus so etwas profanem wie einer Fensterkurbel herausholen lässt. Was machen da bloß die Fahrer britischer Roadster, die nur über Steckscheiben verfügen?:p

    Gruß;)
    Ulli
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2021
    Memmo gefällt das.
  7. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Da braucht man zum Einstellen dann eine Digitaluhr, oder?
     
    Memmo gefällt das.
  8. citynails

    citynails Aktives Mitglied

    438
    5. März 2006
    Hallo, bei mir sind elektrische Fensterheber verbaut (nachträglich) - da greife ich einfach immer zur Mittelkonsole in der Ablage hinter dem Schalthebel. :tanzen:
     
    Memmo gefällt das.
  9. Cephyr

    Cephyr Aktives Mitglied

    636
    13. März 2007
    ... ganz genaue Zeitgenossen nehmen lieber eine Funkuhr, die stellt sich automatisch nach der Atomuhr in Braunschweig sogar selbsttätig von Sommer- auf Winterzeit um. Du brauchst dich also um nichts mehr zu kümmern, außer um Deine Bremsen... da geht nix mit Atom ;):)

    Grüße
    Ingo
     
    schlüssellos und Ulli gefällt das.
  10. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Dafür haben die doch nu gar keine Zeit, Ulli, bei denen füllen sich Äonen von Foren mit dem St. Lucas-Thema, dem Gott der Finsternis...
    Die Briten fahren ja nicht nur gewohnheitsmäßig auf der falschen Seite, neeee, bei denen fließt sogar der Strom falsch herum....
    Plus an Masse....grrrrh, rosten die Dinger vielleicht deswegen so schnell??
     
  11. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Jetzt stell sich mal einer vor.
    Ein Neuling, erste Besuch in unserem Forum und der liest diesen Beitrag.
    Der muss doch denke , alles bekloppte.
    Wahrscheinlich fühlt er sich ab da richtig wohl hier.

    vG
    Detlef
     
  12. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Cheffe, hier kann man sich nur wohlfühlen!

    Alles ehrliche Antworten, jeder meint, was er sagt, keiner täuscht Promotionen oder Ausbildungen vor....

    Also alles besser als die deutsche Realpolitik hier...

    Und wenn der Humor nicht auf der Strecke bleibt: echte Lebenshilfe.
    Und wer hier nur ein Info-Wiki sucht, ist eh verkehrt.

    Nur meine 1,5 ct....
     
    Bernhard R., 230SLblue, DocKlaus und 2 anderen gefällt das.
  13. Facelvega

    Facelvega Aktives Mitglied

    529
    13. September 2017
    Eure Sorgen möchte ich haben; ist die Fensterkurbel 30 Beiträge wert ?
     
  14. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hängt davon ab, ob man Humor hat oder nicht.
     
    Cephyr, citynails, zebulons und 2 anderen gefällt das.
  15. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    503
    16. Februar 2016
    Eines der wenigen Themen, das nicht in einem Schwanzvergleich geendet ist.
    Respekt
     
    Memmo gefällt das.
  16. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Ich sage ja immer: "Wer lang hat, kann lang hängen lassen..."
     
    Sead gefällt das.
  17. GB

    GB Aktives Mitglied

    184
    25. März 2009
    Jetzt stellt sich langsam die Frage, ob es für den W113 einen Nachrüstsatz "Niveauregulierung" gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2021
  18. Hans-Georg

    Hans-Georg Aktives Mitglied

    242
    19. Oktober 2013
    Davon kann ich auch ein Lied singen: siehe meine Fragestellung in der Rubrik TECHNIK zum Stichwort "Stoßdämpfer ".
    Gruß Hans-Georg
     
  19. zebulons

    zebulons Aktives Mitglied

    297
    3. Januar 2006
    Gab es tatsächlich. Hab ich aus der Pagode eines Verwandten ausgebaut der mit der Pagode einen Pferdehänger gezogen hat. Sachs Nivomat hieß das Teil
    Ob der allerdings auch hier das Niveau heben kann..... ich weiß nicht....
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.