Fensterschlüssel seitlich und oben 280sl

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von baschbret, 9. November 2005.

  1. baschbret

    baschbret Aktives Mitglied

    728
    8. November 2005
    Bei meinem gerade in Restauration befindlichen 280sl von 1969 fehlen die Fensterschlüssel (die lederbezogenen Kunststoffteile) seitlich und oben, Nummern bei DC sind 113.680.0581, ...0681, ...0781 und ...0881. DC sagt, sie seien nicht mehr lieferbar. Hat vielleicht hier im Forum jemand eine Ahnung, wo man die Dinger am günstigsten bekommt? Ebay war ich schon die ganze Zeit am schauen, und auch in anderen Online-verfügbaren Quellen ist Fehlanzeige.

    Danke im Voraus für Eure Antworten!

    Sebastian
     
  2. Andrea Sitzwerkstatt

    Andrea Sitzwerkstatt Aktives Mitglied

    926
    24. Mai 2005
    Hallo Sebastian,

    weiss leider nicht was Du meinst. A-Säulenverkleidung und oben am Fensterrahmen?
     
  3. baschbret

    baschbret Aktives Mitglied

    728
    8. November 2005
    Der nette Herr vom Classiccenter hat die Dinger als Fensterschlüssel bezeichnet. Gemeint sind die lederbezogenen Kunststoffteile (bis zum 250er waren sie aus Holz), die nach innen die A-Säulen und den oberen Windschutzscheibenrahmen abdecken.
     
  4. Uli aus S

    Uli aus S Aktives Mitglied

    28. April 2004
    NML heiß Kreativität

    Hallo Sebastian,

    Fensterschlüssel ist richtig - die hatten bei Daimlers immer sonderbare Bezeichnungen für Teile.

    Ich würde mir die ausleihen und selbst schreinern bzw. schreinern lassen.

    Bei komplizierten Formen lohnt sich ein Gipsabdruck (Schutzfolie und Trennmittel nicht vergessen). Anhand der Negativ-Form kann man solche sachen dann mit Glasfasermatten (jawoll, die für Pfuschreparaturen) laminieren. Wenn dann das Leder/Kunstleder drüber ist, sieht das sowieso kein Mensch.

    Gruß

    Uli aus S
    Pragmatiker
     
  5. Andrea Sitzwerkstatt

    Andrea Sitzwerkstatt Aktives Mitglied

    926
    24. Mai 2005
    Fensterschlüssel hab ich noch nie gehört. Dacht erst er meint die Kurbel, hat ja auch einen Einsatz aus einem Kunstlederbezug.

    Wenn wir schon beim Pfuschen sind. Ein Kunde hat aus einer Metallschiene mit aufgeschweissten + umgebördelten Montagehülsen eine Grundplatte gefertigt. Dann mit festem Montageschaum eine A-Säulenverkleidung nachgefertigt und zum Schluss mit irgendeinem Lack verfestigt.

    Not macht erfinderisch.
     
  6. baschbret

    baschbret Aktives Mitglied

    728
    8. November 2005
    Aus irgend so einem geschäumten Kunststoff sind die glaube auch im Original. Keine schlechte Idee mit dem Schaum. Vielleicht versuche ich es ja auch mal mit Balsaholz aus dem Vollen, so als kleine feierabendliche Schnitzarbeit.

    Jedenfalls schonmal danke für die Antworten, wobei mir eine Quelle für die Originalteile ja schon das Liebste wäre.
     
    Reinhardspagode gefällt das.
  7. Pagodenschrauber

    Pagodenschrauber lebt schon fast hier

    14. Mai 2004
    Neu wird´s die dann wohl nirgends mehr original geben. Gebraucht versuchen,, z.B. bei Koellner in HH (pagodenteile.de).

    Gruss Chris
     
  8. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Sebastian,

    versuch es doch mal beim Josef Greipel. Der handelt mit Pagoden/Pagodenteilen. Sitzt oben in Norddeutschland in Langen. Tel: 04707 - 1050 Fax: 04707 - 720177.

    Gruß

    Ulli
     
  9. Frank B.

    Frank B. Aktives Mitglied

    224
    19. April 2005
    der hat alles

    Josef G. hat die Dinger bestimmt - ich spreche da aus Erfahrung.
    Gruß Frank
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2022 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen