Frontscheinwerfer 230er H4

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Jom, 3. Januar 2023.

  1. Jom

    Jom Neues Mitglied

    2
    11. Dezember 2020
    Hallo zusammen, dies ist erst mein 2. Beitrag... mein erstes Thema...

    Ich habe die Ehre! und vielen lieben Dank für alle Infos und Meinungen die ich hier lesen durfte. In meinem ersten Beitrag zum Thema Bowdenzüge Heizung hatte ich mich und mein Laster :) mal kurz vorgestellt.

    Hier wiederholt:
    Das Laster: 230SL Automatik, 66er USA Import aus Seattle (vor vielen Jahren)
    ohne Seitenbeleuchtung in 162/162 (blaugrau) , Leder/Teppich/Softtop Beige, ich liebe diese Kombi seit der ersten Begegnung ❤️, vorher nie gesehen.
    Habe ihn seit 2 Jahren, bin über die gute Substanz begeistert (ein geschw. Blech 20x20cm Fußraum rechts), will ihn nicht komplett zerlegen sondern fahren (ein wenig Patina ist auch schön) und komme hier und da zum Schrauben, bin leider erst 20km gefahren.
    Für mich ist der 230er nicht der einfachste aber der Schönste: Innenausstattung, Radkappen 2teilig, keine 108er Teile wie Spiegel und Türöffner...
    Vorkenntnisse: mit 18 fuhr ich in Düsseldorf rum: mein erstes Auto: W108.057 als Dieselumbau, jetzt wieder Benziner, daran quasi alles gemacht, schweißen, lacken, ledern.. und Studentenschrauber am /8, Spezialgebiet: Benziner auf Diesel, Automatik auf Schalter und umgekehrt mit TÜV. Dann im Studium ein W460 für 10000Mark: 230GE auf 300GD umgebaut.
    Somit kommt mir jetzt sehr vieles bekannt vor :).
    Früher gab es aber kein Internet, nur nen Niemöller Katalog in Papier........
    Damals klebte auf meinem 108er Armaturenbrett ein kleiner W113 in silbern, jetzt kam die Zeit.....trotz der ständigen Ernüchterungen, ja wir sind halt alle ein wenig mehr verrückt als andere: ein Teil ausbauen, fünf finden die auch neu müssen und die ET-Preise jenseits der Vorstellungskraft eines Normal-Sterblichen.... es macht einfach Spaß....

    Da ich gerade auf Teile warte und mein Armaturenbrett aufgrund einer festsitzenden Welle linker Scheibenwischer nun zwangsläufig komplett leer ist (alles was raus ist, ist nun verzinkt und oder gepulvert / lackiert und wartet auf Wiedereinbau) hatte ich heute die glorreiche Idee mal nach den Frontscheinwerfern zu schauen.
    Beide ausgebaut und mal die Vergleichsbilder SLS betrachtet:
    Nichts, keine Übereinstimmung (230SL 66er), rechts am Druckgussteil oben und unten was weggebrochen (schon neu geschossen), Befestigung Chromring nicht möglich. Ich habe die runden Gläser bei denen halogen nicht möglich ist, so las ich überall....
    Dann hier vieles gelesen von Bilux, Bilux Halogenersatz und H1 bis hin zu Seads LED Variante.
    Die Recherche der Boschnummern zu den Hauptreflektoren ergab: H4 und es ist H4! (gerne)
    Und: laut einem Wiener Teilhändler passt der Reflektor für 114/115 und für 113/230SL mit Fragezeichen. Was denn nun? Im Prinzip egal, freue mich über H4 :).....
    NebelSW unten mit normaler Birne statt halogen. Kabelbaum und Farben geprüft (bis jetzt seit 2 Jahren stimmt der bunte Schaltplan den ich verwende, nebenbei: bin Elektro-erfahren) und alles funktioniert: Auf/Ab, Park(unten), Stand, Blinker. Eine Ader ist vom 6(5) poligen lampenseitig nicht angeschlossen und händisch isoliert, dafür ist oben am 3poligen H4/Bilux Stecker noch eine Ader GY/RD rechts, GY/BK links mit BN (masse) herausgeführt welche am Hauptreflektor eine 4W befeuert: Standlicht.....
    Bild H4_1: Frage: hat jemand diese Kombi schon mal gesehen?
    Und das hier auch: die kleine Klammer im Bild "Clips" und die Doppelschelle: nirgends gefunden, die kleine hält u.a. das Kabel zum Magneten DZ-Anhebung und den Unterdruckschlauch Zündverteiler.... schon mal gesehen? beides gelb verzinkt...


    Weiter geht's mit dem Blinkerschalter...inneres Plastikstück am Chromhebel links gebrochen,
    Supergau, keine Lust auf Repro oder teuer. Rückstellung Blinker usw. ok.
    Versuch: org. Hebel aus Messing, gebördeltes Ende am Hebel abgeschnitten, präzises Messing Drehteil 20mm lang drauf weichlöten und dann ready für alle frühen Plastikdrücker vom W108, verfügbar, funktionskonform und fast identisch, dort mit Befestigungsklammer seitlich in die zwei Nuten (Bild "Blinkerschalter113_108A")...wenns klappt,
    sieht man es nicht weil alles verdeckt.
    im Bild "Blinkerschalter113_108B" rechts: Chromstange original, links Messingadapter mit Nuten auf W108 früh, Loch zum Löten)....ich werde berichten....
     

    Anhänge:

  2. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    786
    16. Februar 2016
    Jom gefällt das.
  3. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Hallo Jom,
    ein wenig viel für einen Beitrag.
    Ich empfehle für jedes Problem einen eigenen Artikel zu eröffnen.
    Dann kann man auch gezielt antworten.
    Zu den Frontscheinwerfern: Ich empfehle dir dazu einmal die dazu sehr gut passenden Seiten der
    Firma SLS ´durchzuarbeiten´.
    https://www.sls-hh-shop.de/main/de/mercedes-230-280sl-w113/82-beleuchtung-scheibenwischer
    Auch hier der Wissensdatenbank und mit der ´Suche´- Funktion findest du weitere Informationen zu den
    Unterschieden.
    # Grundsätzlich lässt sich sagen daß die H4 Leuchten immer nur bei den ´kantigen´ Gläsern,
    natürlich mit den originalen Reflektoren zu verwenden sind.
    # Die ´runden´ Gläser haben die Bilux Leuchtmittel. Aber hier gibt es zulässige Halogenleuchtmittel
    welche in den Biluxsockel passen. Die sollte man in jedem Fall nutzen, denn die Lichtausbeute ist
    mit Halogen wesentlich höher als mit den ursprünglichen Bilux Leuchtmittel. Wenn du ein Bastelmix
    vorgefunden hast, dann solltest du zunächst mal die Originalität der Scheinwerfer, H4 oder Bilux, wieder Herstellen.
    Aber zunächst viel Erfolg beim ´Studieren´.
    Grüße
    norbert
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2023
    Jom gefällt das.
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.