Fuchsfelgen

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von 280slpagode, 8. Februar 2007.

  1. 280slpagode

    280slpagode Aktives Mitglied

    163
    3. August 2004
    Hallo,

    in dem erstellten Thema kann man nicht antworten deshalb dieses hier.

    Die Fuchsfelgen konnten als Sonderwunsch geordert werden, die Größe war 6J x 14, von anderen Größen würde ich abraten da nicht original und sich das Fahverhalten ändern kann.
     
  2. 4kotten

    4kotten Faß ohne Boden

    21
    24. Juni 2006
    Fuchs Felgen

    Hallo,

    Danke, für die schnelle Antwort!
    mfg
    :hund:
     
  3. 280SL/71

    280SL/71 Mitglied

    16
    11. Juli 2006
    Hallo,

    als Ergänzung zum vorstehenden Beitrag:

    die Fuchsfelge wurde ab ca. Mitte 1970 original als Zubehör lt. Mercedes-Preisliste angeboten ( 6J14).
    Bei Schlauch-Reifen nur Schläuche mit Gummiventil verwenden.Bei schlauchlosen Reifen nur Spezial-Metallventile ( MB- Tei -Nr. 107 4000013 )montieren. Anziehdrehmoment der Mutter 6 NM (0,6 kpm ).
    Für Scheibenräder mit Hornkontur 2.Ausführung ( ab 9.1971) nur Auswuchtgewichte mit 45° -Schräge ( MB Teilenummer 1084011594 bis 2594 (mit Mercedes-Stern) verwenden.
    So entnommen aus alter Montageanleitung.
    Gruss
    Robert
     
  4. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
  5. fridolin

    fridolin Aktives Mitglied

    288
    27. September 2008
    Für den unschlüssigen Pagode-Fahrer:

    Hallo,
    diese Dinger habe ich noch mit eingebautem Stern. Habe inzwischen Fuchsfelgen. Wenn also jemand Interesse hat...
     
  6. mercedes-martin

    mercedes-martin Stern, schnell, gut!

    19. März 2006
    Diese Plastik-Dummies fand ich als Kind schon bei den /8ern und 123ern fürchterlich, sah immer aus wie gewollt und nicht gekonnt :(, da lob´ich mir doch die schönen serienmäßigen Raddeckel oder eben originale echte Fuchs-LM-Felgen!

    Gruß
    Martin
     
  7. Tobi

    Tobi Aktives Mitglied

    26. April 2005
    was willst' denn dafür haben?

    ich hatte die dinger damals auch auf meinem 230 CE, der im sommer beFuchst war, im winter aber auf stahl fuhr. da damals die chromkappen nur was für spiesser und taxifahrer war musste zumindest der fuchs-look her. der baumarkt hat's gerichtet. so wie du habe ich mir auch die sterne reingefiedelt.

    heute finde ich die plastik-dinger so schräg, dass ich sie mir schon wieder weglegen würde.

    viele grüsse

    T:)BI, mit sinn für kuriositäten.....
     
  8. fridolin

    fridolin Aktives Mitglied

    288
    27. September 2008
    'nen Bier und ne Bratwurst
     
  9. brotundbutter

    brotundbutter Aktives Mitglied

    10. Februar 2004
    Bier und Bratwurst....

    .....ist ok. Dann zahl' ich auch noch die Versandkosten.
    Bier und Bratwurst kriegst du dann bei einer passenden Gelegenheit.
     
  10. Tobi

    Tobi Aktives Mitglied

    26. April 2005
    kam das angebot die dinger zu übernehmen nicht von mir???

    ich seh' schon, bevor brot und butter und ich uns jetzt inne wolle kriegen musst du sie doch bei ebay reinsetzen....

    wie gesagt, mein interesse besteht. fragt sich einzig, wann und wo wir bier und wurst gegen plaste tauschen können. ist mal wieder ein nippelday geplant????

    greetz

    T:)BI
     
  11. fridolin

    fridolin Aktives Mitglied

    288
    27. September 2008
    Ich suche die Dinger jetzt mal und mach sie sauber. Wenn sie noch brauchbar sind (rosten tun sie ja nicht) könnte das mit e-bäh was werden. Erlös geht an den Kinderschutzbund. Auf dem Foto in meiner Garage kannst Du sie noch im Einsatz bewundern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2008
  12. Tobi

    Tobi Aktives Mitglied

    26. April 2005
    kinderschutzbund ist gut (wenn der erlös es lohnt)

    anderenfalls gibt's auch immernoch das notleidende pagodentreff, das sich alljährlich über spenden freut. auch wenn wir dieses jahr kein 'icon' als sponsor bekommen haben.

    so oder so, ich wär' dabei :)

    greetz

    T:klatsch:BI
     
  13. fridolin

    fridolin Aktives Mitglied

    288
    27. September 2008
    Kinderschutzbund

    Gefunden habe ich sie, jetzt muss ich sie nur noch fotogen herrichten. Da ich noch ein paar Reisen machen muss dauert das jetzt ein bisschen. Die Spende an den Kinderschutzbund würde ich verdoppeln.
     

    Anhänge:

  14. Tobi

    Tobi Aktives Mitglied

    26. April 2005
    poste die auktionsnummer, ich bin dabei

    :klatsch:

    meint malsemann
     
  15. Firefly

    Firefly Neues Mitglied

    2
    19. September 2009
    Also, auch die 6 1/2 x 14 Fuchsfelgen waren von Mercedes auf der Pagode freigegeben und müssen nicht extra eingetragen werden. Sie ändern auch nicht die Geometrie der Achse oder beeinträchtigen das Fahrverhalten. Lieferbar waren sie ab 1968, also ab der /8 Baureihe.

    Gruß Firefly
     
  16. Tobi

    Tobi Aktives Mitglied

    26. April 2005
    kannst du diese freigabe bitte mal posten??

    ich habe die 6,5 J 14 füchse bei meinem - normalerweise auch 6 J 14 fahrenden - 123 gesondert eingetragen. allerdings ging das eigentlich nur in verbindung mit anderen lenkhebeln vom 116. die sind dann zusammen mit den felgen verbrieft.

    da mein 123 aber schonmal mit megapornösen melber felgen bestückt war, und daher auch diese hebel hatte, sind die bei der fuchseintragung nicht nochmal extra aufgeführt worden, so dass ich quasi eine eintragung der felgen ohne auflagen habe. daher ist mein fzg schein auch schon x-fach kopiert an viele 123 besitzer zwecks auflagenfreier eintragung gegangen. da aber mein kombi ohnehin bereits 195er reifen hat - anders als die 185er pagode - würde mich so eine generelle freigabe der schmalen reifen mit den breiten felgen stark wundern. und für andere reifen musst du eh eintragen, da gibt's rein pardon.

    T:)BI

    PS: verchromt, so wie die von dir angebotenen, gab es mE nie original bei mercedes. also entweder nachverchromt (was in D nicht zugelassen wäre) oder zubehör...dann aber mit KBA N° versehen und eintragungspflichtig ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2009
  17. BMB

    BMB deaktiviert

    30. Juli 2006
    6 1/2 x 14 Felgen haben für die Pagode keine Freigabe

    @firefly

    Ich muß da leider widersprechen.

    Es mag zwar sein, dass im Einzelfall 6 ½ x 14 Fuchsfelgen in die Papiere eingetragen wurden und auch gefahren werden.
    In der Regel dann mit 205er (also breiteren Reifen).

    Von einer Verwendung von 6 ½ Zoll Felgen mit 185er Reifen ist dringend abzuraten.
    Sollte hier mal ein Unfall passieren und dabei auch nur ein Reifen von der Felge gerutscht sein, dann wird’s richtig teuer.

    Eine Freigabe von 6 ½ Zoll Felgen für die Pagode seitens Mercedes hat es nie gegeben, auch nicht mit breiteren Reifen.

    Dies nur zur Klarstellung und Sicherheit der hier Mitlesenden.
    BMB
    Bernd
     
  18. ekkelupus

    ekkelupus Aktives Mitglied

    42
    5. Dezember 2008
    Fuchsfelgen für 280 SL

    Wenn Du kein Originalzustands-Freak bist empfehle ich Dir die 7x15" Fuchsfelgen von der alten MB S-Klasse Typ 126. Die sehen genau aus wie die alten 14" Barockfelgen, sind eben nur 1" größer und 1" breiter als die ursprünglichen 6x14" Originale, verbessern Optik und Fahrverhalten deutlich und Du bekommst viel mehr Möglichkeiten bei den Reifen wie bspw 205/65 x 15, was bei den alten aussterbenden 14" Reifen nicht der Fall ist. Durch die etwas geringere Einpresstiefe von 23mm statt 30 mm wird die SPUR eine Idee breiter, was aber noch sehr dezent aussieht. Wurde mir beim TÜV problemlos eingetragen, im Übrigen gibt es von MB eine Werksfreigabe für beide Felgen beim 107er SL (Nachfolger vom 113er). Kann ich nur empfehlen. Nachteil: Diese 7 x15" Barockfelgen sind inzwischen sehr rar und teuer und müssen in der Regel aufgearbeitet werden. Einen 1000er wirst Du mit Sandstrahlen und Pulverlackieren und dem Ebay-kauf der 15" in dann leicht los!
    Ekkelupus
     
  19. Tobi

    Tobi Aktives Mitglied

    26. April 2005
    ..und das, was du zum schluss schreibst kann ich ebenso bestätigen wie die deutlich verbesserten fahreigenschaften. ich fahre wegen des hohen preises der fuchs felgen allerdings den auch optisch deutlich schickeren nachbau von ATS (siehe foto) auf meinem 123. die glanzgedrehten felgenbetten geben noch einen edleren touch und die spurtreue ist im vergleich zur originalbereifung wirklich beeindruckend.

    tobi

     

    Anhänge:

Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.