Gestern war Hochzeit!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Thomas E., 27. Oktober 2019.

  1. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hallo Thomas.

    Mit individuellen Schwerpunkten kannst du recht haben, aber mir wäre es bei einem Neuaufbau in dieser Güte eben nicht egal, wo die Leitungen liegen, wo welche Schellen sind und wo welche Schraubenköpfe zu sehen sind. Mir tut dann nur immer weh, das solche neu aufgebauten Fahrzeuge noch eine eins von Classic Data bekommen. Egal.

    Wo hast du denn die Pumpe zur Revision hingeschickt? Und warum ist dein Auto für die nächsten fünf Monate eine Immobilie, wenn die Pumpe nicht da ist?

    Gruß, Martin
     
  2. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    556
    20. Juli 2004
    Lieber Thomas,

    toi toi toi und bitte nicht falsch verstehen, meine Nachfragen dienen nur zu meiner Aufklärung, um möglichst jetzt noch bei leerem Motorraum MEINE Fehler noch zu korrigieren. Und da ich zum Beispiel vor 2 Tagen eine ganze Stunde an der richtigen Einstellung der "Rückschlaghöhe" der Begrenzungsschraube im dritten Motorlager (nur bei den 230ern glaube ich) saß, möchte ich einfach vermeiden, Dinge später unter hohem Aufwand nochmal rausschrauben zu müssen.

    Dank Deinem Beispiel kann ich dann heute das Fangband richtig montieren und ärgere mich nicht, wenn dann die Haube schon drin ist.

    BTW - ich kenne das Gefühl, wenn man nach Stunden was geschafft hat und dann schaut einer der Forumskollegen 5 Sekunden auf das Foto und findet noch drei Fehler ... :koenig: :( :koenig:

    Recht hast Du - denn ob der Spaß bei Schellen, falschem Wellendurchzug oder mangelhafter Lackierung aufhört oder beginnt, dass muss jeder für sich selbst entscheiden.

    Viel Erfolg noch

    Oliver
     
  3. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Hallo, Thomas und Oliver,

    das Fangband sollte bei ganz geöffneter Motorhaube gestrafft sein, sonst erfüllt es ja seine Aufgabe nicht!

    Grüße, Felix
     
  4. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    393
    19. Juni 2018
    Also aktuell liegt das Fangband auf meiner Werkbank, da keine Motorhaube dran ist an dem man das Fangband montieren kann.
    Bzgl. so einiger Kleinigkeiten sind eure Einwände durchaus richtig, nur haben einige im Eifer des Gefechtes wohl überlesen, dass das von Thomas eingestellte Bild ein ALTES Bild von VOR der Revision ist.

    Mitlerweile sieht es unter der Motorhaube deutlich anders aus, es handelt sich aber bei dem Auto um keinen "Neuaufbau". Es wird ein Motor überholt und in dem Zuge haben wir ettliche falsche Teile, defekte Teile, etc. ersetzt und auch Optisch einiges richtig gestellt, was vorher "Kraut und Rüben" war. Das Auto ist vom Zustand her sicherlich im ersten Viertel an zu siedeln, aber mit Sicherheit kein 1er Auto und es wird auch niemals ein 1er Auto werden... Da obliegt es dem Eigentümer, wie viel Geld er investieren will, um den Wischwasserschlauch noch an der richtigen Stelle zu haben und um an jeder Stelle am Motor die Schraubschelle mit Mercedes Stern drauf zu haben, aber irgendwo soll sich dass ganze auch noch in dem Fahrzeug angemessenem Budget bewegen.

    Bei der Pumpe gibts im Moment Probleme mit den Pumpenelementen, da liegt wohl ein Defekt vor und die Pumpenfirma hat da ein Problem mit der Teilebeschaffung. Ist in Arbeit. Wenn das nicht bis zum nächsten Wochenende geklärt ist (ich bin da aber guter Dinge) dann wird das Auto erst im März fertig, weil bei mir nächste Woche Sonntag die Winterpause beginnt, dann ist geschlossen.
     
  5. Thomas E.

    Thomas E. Aktives Mitglied

    234
    12. Oktober 2009
    Hallo zusammen.

    @Martin: Ich verstehe vollkommenw was Du meinst.
    @Oliver: Kein Problem. Ich habe mich nicht auf den Schlips getreten gefühlt und Deine Fragen so sachlich verstanden wie sie gemeint sind. Ausserdem habe ich dadurch wieder was gelernt, was ich nicht wusste.
    @felix: Das Fangband hing bei mir etwas schlaff, weil der Drehstab auf dem letzten Stück wo man ihn einhängt durchgebogen ist. Der Drehstab ist eigentlich neu, aber in paar Schlaumeier meinten die Haube zum Schliessen einfach zudrücken zu können. Das haben sie zwei Mal gemacht und nun ist der Drehstab nicht mehr gerade sondern gebogen. Das bedeutet, dass die Haube nicht so steil steht wie sie sollte, wenn sie offen ist. Daher ist auf dem Fangband nicht mehr genug Spannung. Das werden wir anpassen, wenn wir die Haube wieder einbauen.

    Gruß Thomas
     
  6. coca-light

    coca-light Aktives Mitglied

    479
    16. Juli 2006
    Hallo Thomas,

    ich hab‘ Deine Odyssee mit verfolgt - schön, dass es nach und nach vorwärts geht ;)

    Normalerweise lässt sich die Haube auch einfach zudrücken, außer der Kunststoffbock ist durchgewetzt - dann bleibt der Drehstab darin hängen.

    Du kannst den alten Kunststoffbock um 180 Grad drehen (ist symmetrisch), dann funktioniert es vorerst meist wieder - und bei Gelegenheit dann mal den Bock erneuern.

    Grüße
    Peter
     
  7. Thomas E.

    Thomas E. Aktives Mitglied

    234
    12. Oktober 2009
    Hallo Peter.

    Der Bock ist neu.

    Gruß Thomas
     
  8. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Bekanntes Problem bei der R11 eines 230SL. Die Leckölsperre ist verschlissen und es drückt Motoröl an den Elementen vorbei. Teuer. "Mein" Pumpendienst hat das aber innerhalb 14 Tage bestens behoben ;).
    Pumpe liegt hier konserviert im Regal für meinen Neuaufbau M127 :banane:.

    Die Pumpenelemente alleine kosten wohl schon rund einen Tausender und werden nur chargenweise produziert und zugeteilt, so wie ich das verstanden habe. Viel Erfolg.

    Gruß, Martin
     
  9. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    393
    19. Juni 2018
    Ich glaube dass ist nicht ne R11, sondern ne R18, ist n 250er Motor...

    Genau da ist das Problem. Thomas ist zu arm :p
     
  10. Thomas E.

    Thomas E. Aktives Mitglied

    234
    12. Oktober 2009
    Hallo Martin.

    Mach mir keine Angst, bitte! LoL

    Ist eine R18. R11 war vorher drin.

    Gruß Thomas
     
  11. H.J.

    H.J. Aktives Mitglied

    970
    4. August 2009
    und genau deshalb ist wahrscheinlich am Kaltstartventil das zweite Kabel für Zusatzsprit verbaut, der manuelle Startbooster oder wenn man mal flott überholen will, was es alles gibt :bierkrug:
    lg Heiner
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2019 um 18:08 Uhr
  12. Thomas E.

    Thomas E. Aktives Mitglied

    234
    12. Oktober 2009
    Yes!
     
  13. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Servus.
    Die R18 hat vermutlich das gleiche Problem wie die R11, die hat auch einen eigenen Ölsumpf mit Peilstab. Neue Elemente lösen das Problem.

    Gruß, Martin
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.