Gummimatte Fahrerfußraum

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von nojoke, 3. Januar 2013.

  1. nojoke

    nojoke Aktives Mitglied

    35
    2. Juni 2010
    Ein gutes neues Jahr wünsche ich allen hier!
    Folgende Frage: Habe im Spätsommer eine originale Gummimatte ( Teilenummer klebte noch dran) für den Fahrerfußraum ersteigert ( jaja - in der E-Bucht) - also im gleichen Design wie die Kofferraumgummimatten - grau mit Längsrippung - damit ich mir die Teppiche nicht so verschmutze...
    Nun hat die Matte KEINE Aussparungen für Gaspedal und auch nicht für den Fußschalter.. - hat Jemand hier Erfahrung ?? Müssen diese nach 'Augenmaß' selbst in die Matte geschnitten werden? Oder gibt es eine 'mercedestypische' Lösung??
    Oder habe ich was Falsches erworben??

    Vielen Dank für einen Tip.

    Martin
     
  2. sternfan

    sternfan Aktives Mitglied

    681
    26. Juni 2005
    Hallo,
    bist Du dir sicher, dass es sich um die Fahrerseite handelt?
    Gruß
    Jürgen
     
  3. nojoke

    nojoke Aktives Mitglied

    35
    2. Juni 2010
    sicher;-)

    Hallo Jürgen,
    ja - sehr sicher, da die Matte ansonsten wie angegossen am Getriebetunnel und Schweller anliegt und sehr genau paßt.. Beifahrerseite müsste ja eine etwas andere Paßform haben - meine ich..

    Gruß
    Martin
     
  4. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Rhd

    Hallo die Herren,
    ich würde mal sagen, daß das eine Matte für RHD - Fahrzeuge ist.
    Da ist dann ja links richtigerweise nichts am Boden.
    (Klugscheißmodus aus)
     
  5. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    immer bei der Sache...


    :klatsch::klatsch::klatsch:


    Gruß

    Memmo
     
  6. nojoke

    nojoke Aktives Mitglied

    35
    2. Juni 2010
    Na denn ;-))

    Na denn - wieder ein wenig schlauer geworden ....
    ach ja - falls Jemand einen Rechtslenker fährt - ich hätte da eine nagelneue Gummimatte im Angebot :hammer: :)

    Grüße
    Martin
     
  7. gus2

    gus2 Aktives Mitglied

    77
    22. September 2009
    Fußmatte

    @ nojoke,
    Ja die Ausschnitte muß man selber machen. Geht ganz gut mit einem Teppichmesser.
    Am besten nach Muster.
    Gerhard
     
  8. Vogeljunges

    Vogeljunges Aktives Mitglied

    453
    13. Februar 2012

    Du könntest ansonsten noch nach einer Spezialfussmatte für RHD-Pagoden mit Umbau als Fahrschulfahrzeug suchen... Dann passt's wieder...;-)
     
  9. nojoke

    nojoke Aktives Mitglied

    35
    2. Juni 2010
    Ja nu - wie ??:)

    Hallo Gerhard,

    mmmh - hat es also gar keine Gummimatten mit vorkonfektionierten Ausschnitten gegeben??...

    @ Vogeljunges - DIE Pagode hätte ich gern , dann könnt ich mich als Fahrtrainer selbstständig machen.....:pagode:

    Grüße
    Martin
     
  10. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    passend oder nichts

    Martin,
    ich bin kein Jurist. Aber nichtwissend behaupte ich, daß die originalen MB Gummimatten natürlich für den jeweiligen Einsatzort
    passend hergestellt wurden.
    Eine „zurechtgeschnitzte“ Gummimatte wäre sicherlich schnell an Schnittkanten eingerissen. Andererseits waren die Matten ja
    bei frühen Fahrzeugen Serienausstattung.

    Da mussten unsere Damen und Herren Vorgänger ganz sicher nicht erst mit dem Teppichmesser ran.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2013
  11. gus2

    gus2 Aktives Mitglied

    77
    22. September 2009
    Fußmatten

    @ lowin
    auch wenn nicht alle Juristen sind, Besserwisser gibt es
    allemal genug !
    Bei meinen vor 2 Jahren bei Karrasch gekauften Matten waren jedenfalls keine Ausschnitte vorhanden. Früher gabs die Matten in verschiedenen Farben, aber heute wird man wohl das nehmen müssen, was lieferbar ist.
    Gelle ?
    Gerhard
     
  12. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    ORIGINAL Gummimatten - Wer hat die noch?

    @ wasserscheu230,

    ist die Gummimatte bei deinem Bild vom 01.07.2011 noch ein Originalteil?
    Wie sind die Ausschnitte da ausgeführt?

    Es müsste doch mit dem Teufel zugehen, wenn hier nicht noch die eine oder
    andere Gummimatte auf der Fahrerseite vorhanden wäre.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2013
  13. Step rock

    Step rock Aktives Mitglied

    152
    4. Juni 2006
    hallo lowin

    halo lowin
    hast du dieses Bild frisch geschossen ????, falls ja
    glaube ich das dein Wärmetauscher undicht ist ,
    das verraten die weisen spuren am Getriebe Tunnel das vom getrocknete Glysantin her stammt
    grüße aus dem
    Enzkreis

    Bild ist ja von 2011 ist ja vermutlich schon rep.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2013
  14. Eberhard G.

    Eberhard G. Aktives Mitglied

    398
    27. Oktober 2006
    Hallo Martin,

    ist die Teilenummer noch dran? Mit Hilfe des EPC könnte vielleicht mehr Klarheit über die Zuordnung geschaffen werden.

    Gruß
    Eberhard
     
  15. nojoke

    nojoke Aktives Mitglied

    35
    2. Juni 2010
    Teilenummer

    Hallo Eberhard,
    mit ganz viel Glück liegt der Aufkleber noch in der Garage - ich schau nach...
    ( außerdem finde ich, daß auf dem Photo 'Fußraum Fahrerseite' der Bereich um das Gaspedal recht selbstgeschnitzt aussieht - zumindest läuft der Mattenrand nicht um den Pedalausschnitt herum...mmh)
    Beste Grüße
    Martin
     
  16. nojoke

    nojoke Aktives Mitglied

    35
    2. Juni 2010
    @ Eberhard : Teilenummer

    Hallo Eberhard,
    die Teilenummer lautet A 113 684 09 02 6131
    zum Glück lag der Aufkleber noch in der Garage...

    Beste Grüße
    Martin
     
  17. Joachim

    Joachim Aktives Mitglied

    295
    3. Juli 2004
    Vor einiger Zeit

    habe auch ich bei Mercedes die beiden Gummimatten für Fahrer- und Beifahrerseite gekauft. Auch die - offenkundig nachgefertigte- Matte für die Fahrerseite hatte keinerlei Ausschnitte für Lenksäule, Fernlichtschalter und Gaspedal. Ich habe die Matte dann zurückgegeben. Anbei ein Foto der Originalmatte von 1966.
    Joachim
     

    Anhänge:

    • 6.JPG
      6.JPG
      Dateigröße:
      285 KB
      Aufrufe:
      87
  18. Eberhard G.

    Eberhard G. Aktives Mitglied

    398
    27. Oktober 2006
    Hallo Martin,

    möglicherweise ist die fehlende Lochung eine Folge der Teilevereinheitlichung.
    Ursprünglich gab es unterschiedliche Teilenummern für Links- und Rechtslenker (A1136840702 und A1136841102). Beide wurden durch die von Dir genannte Teilenummer A1136840902 ersetzt.
    Listenpreis: 61,88 incl.

    Grüße
    Eberhard
     
  19. branro1

    branro1 Aktives Mitglied

    230
    23. Oktober 2011
    Hallo Eberhard,

    ich glaube Ebrhard, dass du richtig liegst und die Lagerhaltung durch den Entfall der Löcher verringert werden sollte. Doch warum bringt man dann auf der Rückseite der Gummimatte nicht Markierungen für die Aussparungen für r/l an?
    Werkzeugtechnisch ein Klacks - aber eine große Hilfe für uns.

    Gruss
    Rolf
     
  20. Eberhard G.

    Eberhard G. Aktives Mitglied

    398
    27. Oktober 2006
    Hallo Rolf,

    das wäre wirklich ein sinnvoller Schritt.
    Durch ins Material eingearbeitete Verdickungen neben den vorgesehenen Schnittstellen ließe sich gleichzeitig konstruktiv ein Ausreissen der Schnittstellen verhindern.

    Vermutlich würden die umgelegten Kosten für das neue Werkzeug den Preis der derzeit erschwinglichen Matten dann in unerwünschte Regionen anheben.

    Viele Grüße
    Eberhard
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.