Gurte nachrüsten

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von Oliver, 6. September 2004.

  1. Oliver

    Oliver Mitglied

    14
    27. Juli 2004
    Hallo!

    Für meinen 230 SL (Bj.63) möchte ich gerne Automatikgurte nachrüsten. Bislang habe ich nur das Angebot von sls (Hamburg) gefunden. Die wollen allerdings 201 Euro pro Gurt und nochmal 100,-- Euro für die Anbauteile. Macht also gut 500,-- Euro komplett.

    Gibt's da noch was anderes/günstigeres/besseres ?

    Grüße aus Stuttgart

    Oliver
     
  2. Lena

    Lena Aktives Mitglied

    107
    17. März 2004
    Habe da eine andere Adresse, die erheblich billiger sind. Werde heute Abend zu Hause in meinen Unterlagen Adresse und Preis nachschlagen und morgen Info geben.

    Gruß
    Lena:)
     
  3. Oliver

    Oliver Mitglied

    14
    27. Juli 2004
    Hallo Lena!

    Besten Dank schon mal im Voraus!

    Wie Du siehst, habe ich mit dem Fahrzeug einfach mal angefangen. Nach Ausbau von verschiedenen Verkleidungen kamen zwar einige unschöne Löcher (oder auch schlampige Restaurationsarbeiten) zum Vorschein, aber damit hatte ich schon gerechnet.

    Weniger gerechnet hatte ich mit einer derart ruinierten Elektrik. Es gibt kaum einen Bereich, der von einem der Vorbesitzer nicht versaubeutelt wurde. Ich hab' letzten Woche bereits drei ganze Tage (und Abende...) lang Kabel für Kabel geprüft und ggf. erneuert. Mittlerweile frage ich mich, wie ich es mit diesem Fahrzeug überhaupt auf eigener Achse nachhause geschafft habe.

    Leider ist auch der Wärmetauscher völlig durchgerostet und auch der Rest von Heizung und Gebläse ist weitgehend kaputtrepariert worden.

    Trotzdem, ich denke, das ist alles zu schaffen.

    Viele Grüße

    Oliver
     
  4. Sternie

    Sternie ausgewandert

    193
    24. August 2004
    Hallo Oliver,

    soweit mir bekannt, hat der SL-Club Pagode für seine Mitglieder eine Bezugsquelle erschlossen, bei der zwei (!) Automaticgurte (wahlweise mit 22 mm Peitsche oder 30 mm Peitsche) nur sagenhafte EUR 110,00 incl. Versand kosten. Aber wie gesagt nur für Mitglieder http://www.sl-club-pagode.de

    Viel Erfolg wünscht

    Sternie
     
  5. Oliver

    Oliver Mitglied

    14
    27. Juli 2004
    Hallo Sternie!

    Danke für den Tipp. Werde gleich mal beim Club nachfragen. Angesichts des Preisunterschieds ein sehr interessantes Angebot.

    Oliver
     
  6. friese

    friese Aktives Mitglied

    806
    11. Januar 2004
    :) Hallo,

    :p hier ein Paar Bilder einer 230SL Pagode mit nachgerüsteten Gurten aus dem /8 Coupe.

    Die Automatik Rollen sind unter der Holzabdeckung montiert.

    Vielleicht eine Lösung? :confused:

    Gruß friese;)
     

    Anhänge:

  7. Lena

    Lena Aktives Mitglied

    107
    17. März 2004
    Hallo Oli.

    hier die Adresse für die Gurte!

    Fa. Messert
    Tel: 02154-42300

    Bestell-Nr. 01.0000.3713 (wichtig! es gibt verschiedene Peitschenlängen)

    Preis: 115.-€ für Fahrer und Beifahrer

    Wenn eine Mitglied vom Pagodeclub ist, gibts noch Nachlass.

    Gruß
    Lena:)
     
  8. Oliver

    Oliver Mitglied

    14
    27. Juli 2004
    Besten Dank für Eure Ratschläge!

    Habe beim Club nachgefragt, der hat mich an das Classik-Center verwiesen. Dieses wiederum hat mir immerhin eine Einbauanleitung gemailt, mich ansonsten aber an die Mercedes-Niederlassungen verwiesen. Ergebnis: Exakt der gleiche Preis wie bei SLS, also 500 Euronen. Von der 110,-- Euro-Aktion hat man zumindest beim Classik-Center nichts gewußt.

    Das Telefonat mit der Firma Messert war da schon erbaulicher, wenngleich die freundliche Dame am Telefon sagte, dass sie von Oldtimern und Mercedes-Pagoden keine Ahnung habe. Der Preis von kanpp 115,-- Euro ist aber korrekt.

    Problem:Die Gurtrollen lägen bei dieser Nachrüstung außen.

    Ich weiß nun nicht, ob das tatsächlich ein Problem ist.

    Die Lösung mit den /8-Coupe-Teilen erscheint auch nicht ohne. Kaufe ich mir die Gurte aber neu, bin ich wieder bei den 500 Euros, da allein der einzelne Automatikgurt (A1148602385) mit 201,86 Euro zu Buche schlägt.

    Ich neige zu der billigen Variante. Spricht da was dagegen?

    Grüße aus Stuttgart

    Oliver
     
  9. Sternie

    Sternie ausgewandert

    193
    24. August 2004
    Hallo Oliver,

    ich hatte eigentlich klar und deutlich gesagt, das der SL-Club Pagode die günstige Bezugsquelle nur an Mitglieder weitergibt.
    Alle anderen erhalten die Auskunft, die Du bekommen hast.
    Unterschied zwischen Mitglied und nicht Mitglied, also rund 350 Euro, insofern lohnt sich einMitgliedsbeitrag von jährlich EUR 65,00 wohl doch, oder?;)

    Aber nun zu deiner Frage:
    Wenn man die Seitenverkleidung oder die Abdeckung nicht beschädigen will, gibt es praktisch nur die Möglichkeit, daß die Rolle - egal von welchem Lieferant auch immer - sichtbar angebracht wird. Die Einbauanleitung vom Classic Center ist da sehr hilfreich.
    Meint
    Sternie
     
  10. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Oliver und Hallo Sternie,

    65 EUR (berichtigt, danke Sternie) Jahresbeitrag sind nicht gerade wenig sodass ich bezweifle, dass es sich für nur einen Gurtsatz lohnen würde.

    Der VDH bietet auch Rabatte für seine Mitglieder und der eben dieser sich auf weitere Modelle der Firma Mercedes Benz spezialisiert hat sind die Rabatte auch weiter gestreut.

    Nunja, ich will eigentlich keine Diskussion welcher Club besser ist aber ich bin der Meinung, dass jemandem beide Seiten gezeigt werden sollen sodass er sich von beidem eine Meinung bilden kann :)

    In heisser Tipp von mir: http://www.ebay.de :)
    Da gehört zwar ein bisschen Glück dazu aber dafür muss man kein Clubmitglied sein um ein Schnäppchen zu machen ;)


    Sonnige Grüsse,
    Dominik
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2004
  11. Pagode 230 SL

    Pagode 230 SL Aktives Mitglied

    624
    3. Mai 2004
    Sicherheitsgurte

    Hallo,

    ich habe vom Vorbesitzer in meiner Pagode Hosenträgergurte übernommen. Der Vorbesitzer sagte mir, dass bei einer 230 SL keine Dreipunktautomatikgurte passen würden. Meine Pagode ist Baujahr 1966. Stimmt das? Wer kann dazu eine Aussage treffen und wer hat eine Einbauanleitung?

    Gruss Stephan M.

    Leider scheint meine Anfrage untergegangen zu sein..... kann jemand helfen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2004
  12. Sternie

    Sternie ausgewandert

    193
    24. August 2004
    Hallo Dominik

    Bitte die Beiträge richtig lesen.
    Der Jahresbeitrag beträgt 65,-- Euro.
    Auch ich wollte keine Diskussion zum Thema welcher Club ist der Beste.
    Ich habe nur aufgezeigt, was man sparen kann, wenn man in einem Club ist und Beitrag bezahlt. Nicht mehr und nicht weniger.
    Beste Grüße
    Sternie
     
  13. Jörg Steiger

    Jörg Steiger Aktives Mitglied

    120
    6. März 2004
    Hallo Oliver und Sternie

    Ich habe mir im Zubehörhandel 2 Automatikgurte mit der kurzen Peitsche besorgt. Das Fabrikat heißt "Fasching", ist aus Österreich und hat das Paar 75,- € gekostet. Hier ist schon viel Zubehör dabei. Hab mir von SLS den Einbausatz geholt, habe aber viele Teile nicht benötigt, da ich nicht Schweißen wollte. Diese Einbauteile gibts auch direkt bei Mercedes als Einzelteile (habe die Verpackungen nicht mehr), kann mich aber erinnern, daß auf jedem Tütchen die Teilenummer draufstand. Die Gurtrollen sind immer außen! Dazu mußt Du die Verkleidung an der B-Säule aussägen. Wie Du die Umlenker oben an der B-Säule befestigst, kommt drauf an, ich habe sie nur in das vorhandene Loch geschraubt. Ist aber denke ich, falsch, da der Gurt beim rausziehen verdreht. Ach ja. die Gurte bei Ebay sind auch von Fasching.

    Grüße, Jörg
     
  14. Oliver

    Oliver Mitglied

    14
    27. Juli 2004
    Hallo Miteinander,

    als ich beim Pagoden-Club bzgl. der Gurte angefragt hatte, habe ich selbstverständlich meinen Club-Beitritt in Aussicht gestellt. Klare Aussage des im Internet genannten Ansprechpartners: "Gurte haben wir nicht!"

    Trotzdem war's ein nettes Telefonat und ich werde eine Club-Mitgliedschaft durchaus in Erwägung ziehen.

    Allerdings will ich mir zuvor die Leute des Clubs einmal anschauen, denn dem 107er-Club bin ich nur aufgrund der wirklich ganz hervorragend gemachten Mitgliederzeitung (107-Klassik) beigetreten. Als ich dann beim ersten Mal persönlichen Kontakt zu den offiziellen 107-Club-Leuten hatte, war's dann leider nur noch peinlich.

    Selbstverständlich schau' ich mit auch den VdH an, von dem ich bislang ausnahmslos nur Gutes gehört habe.

    Dann werde ich entscheiden.

    Eigentlich wollte ich ja nur wissen, wo's günstige und brauchbare Gurte gibt. Dies wäre geklärt: Ich probier's mal mit der Firma Messert (Danke Lena!). Das mit den außen liegenden Gurtrollen ist ja offenbar kein Problem (Danke Jörg!).

    Viele Grüße

    Oliver
     
  15. Pagode 230 SL

    Pagode 230 SL Aktives Mitglied

    624
    3. Mai 2004
    Sicherheitsgurte

     
  16. Lena

    Lena Aktives Mitglied

    107
    17. März 2004
    He Oli,

    die Rollen kann man innen verbauen, wer behauptet, daß man die Dinger nur außen motieren kann. Habe schon zwei Fahrzeuge damit gesichert!
    Du mußt nur Löcher bohren und die Schrauben anpunkten, fertig ist das Kind.

    Gruß
    Lena:)
     
  17. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Stephan,
    Es ist möglich in einen 230SL 3-Punkt Gurte einzubauen. Siehe hierzu in diesem Thema die Bilder und den Beitrag von Friese.

    gruß Detlef H.

    :rolleyes:
     
  18. Pagodino

    Pagodino Aktives Mitglied

    537
    4. November 2004
    Sicherheitsgurte

    OK, wo wird die Gurtrolle unten befestigt, auf dem Innenschweller oder mit einem Winkel am Bodenblech?
    Wenn auf dem Innenschweller. so muss ich aber eine Halterung mit Schraube anpunkten, stimmt das.
    Laueft das Gurtbend dann am Rande der Holzkaesten vorbei oder muss man da etwas nachfeilen?

    Gibt mir jemand nen Tip?

    Gruss pagodino
     
  19. friese

    friese Aktives Mitglied

    806
    11. Januar 2004
    Gurte

    Hallo pagodino,

    die Befestigung der unteren Rolle erfolgt an der Kastensäule (B-Säule) mittels bohren. Es muß nichts angepunktet werden. Die Holzabdeckung und die Verkleidung müssen etwas nachgearbeitet werden.
    Es gab hierzu die Einbauanleitung für Sonderausstattung
    Nr. 91.18

    Gruß friese :)
     
  20. Pagodino

    Pagodino Aktives Mitglied

    537
    4. November 2004
    Ende, gut...

    Also ich habe mir die Gurte dann bei der Firma Messner bestellt, waren echt nett am Telefon und die Dinger wren gleich da.
    Der Einbau ist nicht weitere scwierige, man sollte vielleicht auf folgendes achten:
    - dieGurtrollen sind meineserachtens so etwas 1 cm ueber dem unteren Ende der B-Saeule zu montieren, es sind Unterlegverstaerkungen mit Gewinde beigeleft , die man mit einer Hand durch das Loch unten in der B-Saeule hleten kann um sie dann mit der Schraube (Feingewinde )fstzuschrauben. Oder man fertigt sich ein Blech mit 5 mm VA, einem Loch und man punktet eine Schraube an.
    -Es muss am Holzkasten und an der Seitenverkleidung eine Ausspahrung ausgearbeitet werden. Am Holzkasten im Boden zugewandtem Bereich wo die Rolle zu liegen kommt, muss ein wenig Holz entfernt werden (ca 2-3 cm). In den Seitenteilen der Verkleidung muessen mit einer Blechschere Ausspahrungen eingeschnitten werden, dazu am besten sich das Niveau der Holzboeden auf die Verkelidungen vorher anzeichnen. Wenn die Rolle dann geingebaut ist kann man die laenge der Ausspahrung bestimmen. Ich ahbe etwa 3 mm unterhalb der Markierung abgeschnitten und das Blech dort etwas leicht nach innen gebogen und mit eim Keder versehen (Regenleiste in Chrom oder aenliches), so hakt hier nichts mehr.
    -Der Untere Anlenkpunkt hinter den Sitzen hab ich auch mit einem 5mm VA- Blech verstaerkt und mit Karosseriedichtmasse festgeklebt und verschraubt.

    Gruss an den naechsten der sich dran macht: Pagodino
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.