Hallo Leute.....

Dieses Thema im Forum "Karosserie - Blechteile und Lackierung" wurde erstellt von mf65x, 9. Januar 2018.

  1. mf65x

    mf65x Mitglied

    12
    7. Januar 2018
    Hallo an alle,

    Ich bin Andi, bin 33 Jahre komme aus Österreich und bin grad dabei eine Pagode 280 Sl komplett zu zerlegen, weil ich sie chemisch entlacken/entrosten und danach KTL tauchgrundieren möchte.
    BJ. 1969 aus USA , vom Fa Geevers gekauft, und bin bis jetzt sehr zufrieden.

    Habe euer Forum entdeckt und mich angemeldet in der Hoffnung Ihr könnt mir bei bestimmten Reparaturen gute Tipps geben.
    Danke im voraus lg Andi
     
    tommyx79 gefällt das.
  2. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Andi,

    herzlich willkommen in unserer Runde.
    Immer nach dem Motto, es gibt keine dummen Fragen. Nur dumme ...

    vg
    Detlef H.
     
    tommyx79 gefällt das.
  3. mf65x

    mf65x Mitglied

    12
    7. Januar 2018
    Grüß euch,

    Danke Detlef H. für die netten Worte.

    Ich hab mir gedacht das die chemiche Entlackung/Entrostung und das KLT die perfekte Basis für eine gute restauration ist.
    Ich hab schon einiges darüber gelesen, manche Beiträge auch hier, sind schon ein paar Jahr alt darüber.

    Kann von euch jemand was aktuelles darüber zu berichten?
    Ich möchte das bei Carblast machen lassen, ich hoffe das passt. Hr Schwan scheint ganz ok zu sein..?

    Könnt ihr mir zum Thema Blech etwas helfen?
    Ich hab schon mal die Fa. SLS, Niemöller rausgesucht, taugen die Bleche etwas, sind sie passgenau?
    Auch Hr Geevers könnte mir einiges anbieten, zb, Bleche, Scheinwerfer (da hab ich schon einiges gelesen, die meisten sind zufrieden), Tacho (meiner ist moch in Mailen),
    Innenausstattung in vielen Farben, Verdeck bezug, Chrom....
    Hat da jemand schon was von Alfons gekauft?

    Danke für die Hilfe.
    Lg Andi
     
  4. euro230sl

    euro230sl Mitglied

    21
    29. Mai 2015
    Hallo Andy

    Habe meinen 230 auch tauchen lassen und danach geschweißt...
    Habe einige tausend Euros in neuen Blechen verbaut. Ich bin der Meinung das die original MB Bleche wenn erhältlich, mit Abstand die beste Passform haben. Ich habe auch bei SLS und anderen gekauft. Wenn auch nicht schlecht und normalerweise preiswerter, jedoch nicht so gut wie MB.

    Viel Spass
    Dirk
     
  5. Pagode Linz

    Pagode Linz Mitglied

    15
    28. Oktober 2014
    Hallo Andi,
    auch herzlich willkommen.
    Komme aus Linz und bin schon einen Schritt weiter-gerade beim zusammenbau.
    Pagode 280sl Automatik Baujahr 1968.
    Lg Hermann
     

    Anhänge:

    big-bolli und Rainer B gefällt das.
  6. mf65x

    mf65x Mitglied

    12
    7. Januar 2018
    Guten morgen ,

    Hermann das sieht ja sehr toll aus, super...
    Hast du deinen auch tauchen lassen?
    Sind deinen Motor/ Aluteile Glasperlen gestrahlt? Hast du die Gelben Teile im Motorraum alle neu oder Galvanik???

    Dirk hast du das bei Carblast machen lassen? Ich denke auch ich werd viel vergleichen müssen was es an Teilen so gibt, MB- SLS.......

    Wünsche euch einen Tollen Tag.
    Ich werd mal Bilder einstellen
    LG Andi
     
  7. euro230sl

    euro230sl Mitglied

    21
    29. Mai 2015
    Andi

    Ich wohne in Californien. Das Tauchen erfolgte hier in einem sogenannten Acid-Bad. Danach kommt die "blanke" Karosserie noch in ein Phosphat Bad zum Korrosionsschutz. Mit anderen Worten, nein, war nicht Carblast.

    Ich setze später mal ein Bild rein.

    LG
    Dirk
     
  8. Pagode Linz

    Pagode Linz Mitglied

    15
    28. Oktober 2014
    Hallo Andi,
    nein wurde nicht getaucht sondern gestrahlt.
    Habe jeden Schrauben und jede Leitung blank geputzt und gelb verzinken lassen.
    Gebe dir auch den Rat soweit wie möglich original Teile zu verwenden.
    Leider sind mit Jahreswechsel teilweise die Preise um 50% erhöht worden.
    Ist mir gerade bei eine Aluleiste passiert.
    Preis Dezember 80.- Euro - jetzt im Jänner 140.- Euro.
    Von wo aus Österreich kommst du?
    L 1 (26).JPG 1 (28).JPG 1 (29).JPG g Hermann
     
  9. mf65x

    mf65x Mitglied

    12
    7. Januar 2018
    Servus,
    Ich komm aus Kärnten, (Wolfsberg) Wow sieht echt gut aus.
    Wurden die Einspritzleitungen zugespöpselt oder ist egal wenn was rein kommt?
    Sind deine Benzin und Ölschläuche neu aufgepresst oder sehr genau getaucht?
    Gibt es da möglichkeiten (mehr oder weniger Gelb) ich hab schon in Salzburg auf der Odtimer Expo verschiedene Farbtöne gesehen.
    Deines gefällt mir sehr gut.
    Hast du echt jede Mutter / Schraube gereinigt, oder neue zum Gelbverzinken gegeben?
    Muss mal kurz fragen: was wird dafür ca. berechnet?
    Hattest du viel Blecharbeit?
    Bei mir ist es so es wurde schon einiges an Unterbodenschutz in den USA aufgetragen, und ich hätte da gern alles sauber, deshalb der weg zum entlacken.
    Lg Andi
     
  10. Pagode Linz

    Pagode Linz Mitglied

    15
    28. Oktober 2014
    Hallo
    Naja, Wolfsberg ist doch ein Stück von mir entfernt.
    Solltest du mal in der nähe sein kannst du gerne vorbei kommen.
    Expo bin ich auch jedes Jahr 3 Tage.
    Ja, jedes Teil selbst gereinigt(Bohrmaschine mit Drahtbürste), je blanker du es machst desto schöner das Ergebnis.
    Außerdem haben die Firmen nicht viel Freude mit den Kleinkram, müssen jedes Teil auf Draht aufbinden.
    Farbreste dürfen sowieso nicht an den Teilen sein da diese das Säurebad nicht wegspült. 1 (139).JPG 1 (140).JPG 1 (70).JPG Unbenannt.jpg
    Brauchst nichts abstoppeln, Gummi und Schläuche greift es nicht an und werden wie neu.
    Gelbverzinken machen viele Firmen heuer nicht mehr, dürfte laut EU nicht mehr erlaubt sein.
    Blecharbeit: Katastrophe - alles kaputt!!!
    lg
     
  11. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Moin,

    ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube die Abläufe an dem Längsträger sind zu.
    Siehe Markierung auf dem Foto.
    Sehr schöne Arbeit und weiterhin viel Spaß.

    Grüße
    Memmo
     

    Anhänge:

  12. Pagode Linz

    Pagode Linz Mitglied

    15
    28. Oktober 2014
    Ja, danke
    Der Wagen ist noch nicht fertig und alle Abläufe werden zum Schluss noch kontrolliert.
    Bin aber für jeden Hinweis dankbar.
    Möchte mich auch einmal hier für die vielen Beiträge im Forum bedanken da man eigentlich hier alles findet wo man Probleme hat.
    Bin ja schon seit 2 Jahren stiller Leser und sehr viel dadurch gelernt bzw. einige Probleme lösen können. Danke.
    Im Moment ärgern mich die Fensterheber aber am besten Weg zum Erfolg.
    Die selbe Katastrophe war die ganze Heizung mit den Seilzügen, funktioniert aber jetzt alles einwandfrei.
    Grüße
    Hermann
     

    Anhänge:

  13. Roman72

    Roman72 Aktives Mitglied

    245
    2. Januar 2014
    Moinsen Hermann,

    gute Arbeit machst du da. Das alles , bis auf die aufwendige Blecharbeit habe ich auch hinter mir. Einmal alles raus und komplett neu oder überarbeitet, glasgestrahlt, gelbverzinkt, und neu verchromt.
    Ist ne nette Jahresbeschäftigung.
    Nur als Tip bevor du weiter zusammenbaust:
    Schau mal nach der linken Heizungsrosette ( mit den Pfeilen ).
    Da fehlt leider der obere Teil.
    Aber bestimmt hast du dieses Teil nur zum Anpassen montiert.
    Wie gesagt: klasse Arbeit, .... das Schrauben macht mindestens genauso viel Spass wie das Fahren .
    Fahren heute nach Maastricht zur Messe.

    Gruß Roman
     
  14. Pagode Linz

    Pagode Linz Mitglied

    15
    28. Oktober 2014
    Danke für den Hinweis,
    wurde aber bereits erledigt.
    Musste ich kleben, Ersatz zu teuer.
    Fahre am Samstag nach Augsburg auf die Oldtimer Messe.

    lg
     

    Anhänge:

  15. Roman72

    Roman72 Aktives Mitglied

    245
    2. Januar 2014
    Top.
    Gute zu finden sind echt schwierig.
    Und gute Verchromer, die diese Zink Druck Guss Teile mit Perforation wieder top hinbekommen, sodass die 3 Teile auch glatt zueinander passen, findet man auch kaum.

    Gruß Roman
     
  16. Magnus86

    Magnus86 Aktives Mitglied

    306
    3. September 2015
    Bei mir war von der Heizungskulisse mal die kleine mittlere Rosette kaputt, dort war der Zapfen zum befestigen gebrochen.
    Da ich diesen nicht kleben konnte, hab ich mal bei ebay geschaut...da sollte ein neues Teil über 200€ kosten, für das kleine Quadrat.
    Ich hab meines dann einem Nachbarn gegeben der viel mit Modellbau macht (große Flugmodelle). Er hat einen Kleber angemischt mit "Flocken" und den kleinen Zapfen angeklebt.Nun hält er bombenfest..Gott sei Dank.
     
  17. Roman72

    Roman72 Aktives Mitglied

    245
    2. Januar 2014
    Hallo Magnus,

    da im Zuge der Europaumrüstung meines Autos eh alle US Komponennten rausflogen
    bzw. ich durch die Europaversion ausgetauscht habe, flog auch das Defrost Mittelteil raus ( war noch wie neu )
    Nach einigen emails seitens meiner MB Niederlassung an das classic Center, kam das Europateil dann auch an. Im EPC steht immer : Anfrage beim Classic Center.
    Preis : 104,-€
    Die Bolzen brechen meist an den Ansatzpunkte der 3 Chromrosetten ab, da hier die Muttern auf der Gegenseite zu fest angezogen werden.
    Dies ist, wenn das Heizungselement dahinter, und ohne Spannung auf den Zügen, richtig mittig sitzt, eigentlich kein Problem. Denn die Verschraubung der Rosetten sollte eigentlich kaum mehr als " handwarm " erfolgen.
    Zum weiteren Halt und zur Justierung trägt ja ebenfalls auch der Gebläseschalter noch dazu.
    Daher bitte hier immer " schön " vorsichtig.
    Falls jemand nen " guten " Verchromer für diese Perforationsteile, an der Hand hat, bzw. jemand anhand eines Referenzobjektes, ihn bereits getestet hat, kann ihn mir weiterempfehlen.
    Dann kann ich ihm mal einige auf Lager liegende Teile vorbeibringen.

    Gruß Roman
     
  18. mf65x

    mf65x Mitglied

    12
    7. Januar 2018
    Guten Abend,
    Kurze Frage an euch:
    Ich möchte mit meiner Karosse, auch gern die beiden Hauben und Türen für die chemische Entlackung und KTL mitgeben, die Türen und den Kofferraumdeckel makiere ich mit Schlagzahlen,
    hat jemand einen Idee wie ich die Felgen, den Tank, die Schwellerabdeckungen den Luftfilterkorb makieren soll?

    Danke für eure Hilfe
    Lg Andi
     
  19. coca-light

    coca-light Aktives Mitglied

    285
    16. Juli 2006
    Hallo Andi, ...
    ... ich gehe davon aus, dass Du weißt, dass ALU-Teile in einem separaten KTL-Prozess beschichtet werden müssen - geht also nicht zusammen mit der Stahl-Karosse. ALU-Teile lassen sich, soweit ich weiß, nur in schwarz KTL-beschichten.

    Darf ich fragen warum/wozu?
    Heckdeckel und Frontklappe haben bereits werkseitig drei- oder vierstellige (Matching-)Nummern eingestanzt (falls es noch die originalen Klappen sind).
    Bei den Türen weiß ich es nicht sicher.

    Auch hier würde es mich interessieren, warum Du die Teile markieren möchtest. Besteht "Gefahr", dass sie ver- oder getauscht werden?

    Grüße
    Peter
     
  20. Roman72

    Roman72 Aktives Mitglied

    245
    2. Januar 2014
    Hallo Andi,

    nur als Tip : vertraue einfach mal den Leuten vor Ort.
    Was machst du denn mit deinen Chromteilen, wenn du sie zum Neuverchromen gibst ?
    Oder möchtest du sie auch markieren ? ;)
    Sooo viel Vertrauen muß sein !!!

    Gruß Roman
     
    coca-light gefällt das.

Diese Seite empfehlen

Banner RH-Sandstrahlarbeiten