Haltegriff - 230 SL

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von Thomas E., 7. November 2018.

  1. Rasi

    Rasi Aktives Mitglied

    195
    22. Juli 2011
    ich habe meine Konsole genau in Höhe der Armlehnen an den Türen gebaut.
    Rainer
     
  2. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Hallo Thomas (& others),
    Wolfgang hat natürlich Recht. Muss er auch, nach >> 40 Jahren Pagoden-Erfahrung ....:bierkrug:
    Also, nur der 230er bis ca. Fg.-Nr. 000914 hatte an der Fahrertür auch einen Haltegriff, der ist kleiner bzw. flacher, hat eine andere Teilenummer, ist NML und gibt's bei keinem anderen Auto.
    Der stört nicht das Knie (@ Martin), sondern die Bewegungsfreiheit der linken Hand beim schnell Lenken-Kurbeln..., deshalb ist er später entfallen...
    :blumenstrauss::banane:

    Der rechte Griff war bei allen 230ern bis Fg-Nr. 012466 _immer_ schwarz (oder so ein undefinierbares tiefdunkelgrau-braun sonstwas), und nicht anders, ebenso wie die Plastikeinlagen der Fensterkurbeln und der Deckel vom Aschenbecher - schwarz.
    Oder um es mit Henry Ford zu sagen: alle Farben, so lange es schwarz ist.
    Erst _danach_ (ab Nr. 012467 aufwärts) wurden diese Teile an die Innenausstattung farblich angepasst. Kann man alles in den Ausstattungslisten nachsehen.
    So hatte z.B. das frühe Cognac (Code 216) dann braune (ja braun, nicht cognac-fabene!) Einlagen, usw.

    Leder ist da natürlich komplett falsch und ganz übles Aftermarket-Gebastel....
    Mann sucht sich gefälligst originale alte Heckflossen-Fensterkurbel-Einlagen in Bockhorn, Mannheim oder Ornbau beim Teileflohmarkt oder dergleichen in der Grabbelkiste.:hammer::hammer: und bezahlt ganz kleines Geld dafür.

    Der Hardtopgriff ist etwas kleiner, als der Beifahrertür-Haltegriff...
    Wohl austauschbar, aber nicht richtig.
    Den Hardtophaltegriff gab's anfangs nur in schwarz (oder so ein dunkelgraubraun, sowas in der Art), später ab 250/280 war der dann gerne (oder immer) zweifarbig und an der strukturierten Oberfläche beige - genauso wie derjenige, den Michael bei seinem Fzg. damals wohl (fälschlicherweise) eingebaut hat...
    Der Beifahrer-Haltegriff ist der "Größte" dieser Art und wurde so auch beim 111er Coupé (& Cab.) verwendet, allerdings haben die dort eine Chromöse anders und ein Bohrloch für die Befestigungsschrauben (M4) weniger. Diese 111er Griffe haben auch den 113er Griff ersatzteiletechnisch ersetzt.
    Wie Wolfgang schon sagte (oder war es jmd. anderes), die Löcher für die Haltegriffe sind im Türrahmen auf beiden Seiten schon mit M4 vorhanden und vorgebohrt.
    Und bitte verwende M4 Philips-Linsenkopfschrauben und _nicht_ Blechschrauben...! Damit werden die empfindlichen Gewinde in den Alu-Tür-Rahmen nämlich irreversibel zerstört.

    Fazit, Thomas:
    lass den Krempel bitte bei Dir schwarz, nicht in Innenausstattungsfarbe.
    Ein gebrauchter Haltegriff rechts müsste sich auftreiben lassen ... sind genügend 230er geschlachtet worden .... leider.:(


    Gruß,
    Achim

    (nur mit schwarz-grauen Haltegriffen ..., der seinen blauen Griff vor einigen Jahren hier an 'Nixe' verschenkt hat)
     

    Anhänge:

    Sead gefällt das.
  3. Thomas E.

    Thomas E. Aktives Mitglied

    161
    12. Oktober 2009
    Hallo Achim.

    Vielen Dank für die ausführlichen Erläuterungen. Zwei Griffe konnte ich mittlerweile bekommen. Einen in schwarz und einen in passender Innenfarbe. Ich präferiere den Griff in Innenfarbe, auch wenn das die Originalität stört. Es sieht einfach - für meinen Geschmack - gut aus und mit der Originalität habe ich es sowieso nicht so. Nicht das sie mir total egal wäre, aber innerhalb gewisser Grenzen bin ich willig es nach meinem Geschmack zu gestalten.

    Das der Griff links stören könnte.... Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Aber im Moment denke ich daran, sowieso nur den auf der Beifahrerseite zu montieren.

    Gruß Thomas
     
  4. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004

    Mag sein, Achim, aber wohl eine lässliche Sünde, ich hoffe, du hast es mir nachgesehen..., zumal es sich ja mit wenigen Drehungen der Linsenkopfschrauben hätte beseitigen lassen.

    Aber schwarz auf cremebeige?? Grrrhhh…

    Denke mal, dass das Jüngste Gericht diese subjektiv-ästhetischen Beweggründe zwar zeihen, so aber doch vergeben würde. Gut, ich räume ein, die Antenne wäre wohl eine Extraanhörung vor Petrus wert gewesen... :bierkrug:

    @ Thomas : mache es nach DEINEM Geschmack, es ist DEIN Auto und es steht NICHT unter Denkmalschutz ;):)

    Michael - manchmal zivilungehorsam, dies aber dann mit Genuss
     
    Thomas E., branro1 und Ulli gefällt das.
  5. coca-light

    coca-light Aktives Mitglied

    387
    16. Juli 2006
    Hallo Thomas,

    wo bist Du fündig geworden?
    Suche auch einen in beige :D
    ernsthaft!

    Grüße
    Peter

    P.S.:
    Hoffe, ich darf trotzdem mal mit zur Mosel... ;)
     
  6. Thomas E.

    Thomas E. Aktives Mitglied

    161
    12. Oktober 2009
    Hallo zusammen.

    @Peter: Hatte Glück. Detlef hatte noch Griffe. In Beige hat er jetzt keinen mehr. Aber er hat noch zwei und man kann die Farbe ja ändern.

    @Michael: Keine Sorge. Ich mach es so wie es mir am besten gefällt. In den Himmel komme ich sowieso nicht. LoL

    Gruß Thomas
     
  7. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo,

    habe heute noch zwei in beige oder cognac gefunden.

    vG
    Detlef
     
    amas 230 sl gefällt das.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.