Hardtop aufsetzen - wie?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von surfing-scientist, 29. Oktober 2012.

  1. surfing-scientist

    surfing-scientist Aktives Mitglied

    113
    24. Juli 2007
    Hallo,

    ich habe es noch nie gemacht und leider auch keine Anleitung dazu.

    Wie setzt man ein Hardtop auf? Wie viele Leute braucht man dafür am besten - was muss am Hardtop alles dran sein (bspw. Dichtung oder so?)?

    leider vollkommen ahnungslos.....

    Danke vorab

    Marc
     
  2. valvert

    valvert Aktives Mitglied

    168
    18. Mai 2010
    NIE ALLEINE !!!!!

    Das Ding ist hammerschwer und man muss sich hüten, irgendwelche Macken in die Karosserie zu machen. Ich habe es am Samstag auch wieder drauf gesetzt.

    Es gibt zwei Zapfen vorne, die in die Dachleiste der Frontscheibe passen; und es gibt zwei Zapfen, die direkt in die Aufnahmen hinter der Tür müssen.

    Für die beiden Dachzapfen des HT benötigst Du zwei Hebel, die Du vor der Montage am besten in die Aufnahme innen in das HT stecken solltest, MIt der Hebelbewegung lassen sich die beiden vorderen beiden Zapfen eindrehen - wie eine Schraube. Vorher so drehen, dass man nur noch zuschrauben muss. Wenn Du die beiden Hebel - oder zumindest einen - nicht hast, lass es erst mal bleiben und besorg Dir diese Hebel.

    Die beiden Zapfen des HT in der Mitte, die in die Aufnahmen hinter den Türen müssen, haben innen im HT je einen Hebel, Diese Hebel parallel zur Frontscheine ausrichten, dann richten sich die kleinen Querstangen in den Zapfen parallel zur Fahrtrichtung aus. Sitzt das HT dann diesen beiden Hebel nach hinten drehen, damit sitzt das HT dann veriegelt in den Aufnahmen.

    Bei meinen Calfornia Coupe gibt es hinten noch eine Hakenschraube am HT, die zusätzlich hinten in eine Aufnahme greift. Da muss man beim Aufsetzen aufpassen, dass die nicht außen Dellen auf die Karosse macht. Die hast Du bestimmt nicht, da bei Dir da der Verdeckkasten sitzt, den ich nicht habe! Für Dich daher nicht relevant.

    Ansonsten erklärt sich dass fast von selbst. Steht auch was im Owners Manual Seite 13
     
  3. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo,

    beim 230 SL sind die Verschlusshebel bereits fest montiert - genau wie beim Verdeck.

    Ich werde wohl nie verstehen, warum MB das später so derart benutzerunfreundlich geändert hat...

    Gruß

    Ulli
     
  4. 280er

    280er Aktives Mitglied

    404
    30. Oktober 2004
    ...

    .... damit sie bei einem Crash nicht in der Birne stecken:mad::mad::mad::verboten:
    gruss
    roman
     
  5. surfing-scientist

    surfing-scientist Aktives Mitglied

    113
    24. Juli 2007
    besten Dank - dann schaue ich mal nach Zapfen und Co. - nachher habe ich ein 280er HT zu meinem 230 und mir fehlt was ?

    :confused:

    ich werde berichten......
     
  6. surfing-scientist

    surfing-scientist Aktives Mitglied

    113
    24. Juli 2007
    Hallo,

    Zapfen sind alle dran - vorne 8die sind ja ähnlich wie beim Verdeck vorne und am HT innen an der Seite.

    Es sieht für mich aber so aus, als ob beim HT eien Dichtung fehlt, zwischen Verdeckkasten und HT, sonst würde da quasi Metall auf metall sitzen.

    Da ich so eine richtige Dichtung nicht so schnell auftreiben kann, was kann man da als Ersatz nehmen? Dickes Tesa Moll aufkleben? Wenn Wagen nämlich bis Sonntag nicht verkauft ist (vgl. Biete), soll er an den Bodensee und dann soll bereits aus logistischen Gründen das HT gleich mit (ist ja etwas sperrig und am einfachsten auf der Pagode selbet zu transportieren).

    Hat jdm. für die Dichtung einen Tip?

    Danke vorab.

    Marc
     
  7. pagonoia

    pagonoia deaktiviert

    477
    31. Mai 2008
    Hallo Marc,

    Wenn du heute bei SLS bestellt hättest, wäre sie sicherlich am Freitag da gewesen und verklebt -wenn sonst alles in Ordnung ist - ist die schnell.

    Gruß

    Hans-Albert
     
  8. mucalex

    mucalex Aktives Mitglied

    170
    16. September 2009
  9. valvert

    valvert Aktives Mitglied

    168
    18. Mai 2010
  10. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Marc,

    für deinen speziellen Fall tut es aber auch ein dicker Lappen
    oder sonst was weiches.

    vG
    Detlef H.
     
  11. WRe

    WRe Aktives Mitglied

    14. April 2009
    Rohrisolierschlauch

    Hallo,
    zur Not tut's auch Rohrisolierschlauch (wie man sie z.B. aus dem Heizungs-/Heißwasserbau kennt, aus Gummi, Kunststoff, Hartschaum) aus dem Baumarkt, entweder dünn oder in der Mitte aufgeschnitten.
    ...WRe
     
  12. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004

    Armaflex heißt dette... ;)
     
  13. surfing-scientist

    surfing-scientist Aktives Mitglied

    113
    24. Juli 2007
    Vielen Dank , Ihr seid Super !!! - Fotos, wie es aussehen soll und praktsiche Typs - leider muss ich noch viel arbeiten und kann das nicht mehr irgendwo abholen oder so. Ich werde mir irgendwie behelfen und Ihr habt mich darin bestärkt. Heute morgen schon so ein gummiertes Tesa Moll gekauft, dass werde ich ans Hardtop kleben, das müsste dann passen, Dank den Fotos weiss ich auch, wo es ungefähr hin muss :)

    Danke

    Marc

    PS: wenn es drauf ist, werde ich berichten.....(hoffentlich nicht "weinend")
     
  14. surfing-scientist

    surfing-scientist Aktives Mitglied

    113
    24. Juli 2007
    Hallo,

    ich habe so ein gummiertes Tesa Moll dick von unten auf das HT aufgeklebt. Dann zu fünft aufgesetzt (kleiner Betriebsausflug :) - zwei an jeder Seite, einer für die Hebel innen und zum Ausrichten, sicher ist sicher, das ist ja hammerschwer.... - ich denke, es hat ohne Kratzer geklappt - es scheint sich aber ganz geringfügig verzogen zu haben (das stand allein bei mir 5 Jahre in so einem aufrechten HT-Ständer) oder das Gummi des Tesa Moll ist zu dick - die Verschlüsse innen habe ich nicht zugedreht bekommen. Vorne an der Scheibe ist es perfekt. Trotzdem wackelt nichts.

    Für den Transport auf dem Hänger müsste es reichen. Dann kommt es ab.

    oder???

    Danke

    Marc
     
  15. driver

    driver Aktives Mitglied

    836
    4. April 2004
    Das Hardtop verzieht sich nicht im Ständer, hat das denn vorher problemlos gepasst ?
    Nicht selten passt das Hardtop schlecht weil nach einer Restauration die Aufnahmepunkte nicht mehr passen.

    Wolfgang
     
  16. surfing-scientist

    surfing-scientist Aktives Mitglied

    113
    24. Juli 2007
    Danke für den Hinweis,

    da die Punkte alle in den Aufnahmen sitzen, wird wohl mein Tesa Moll zu dick sein?

    Grüße

    Marc
     
  17. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Marc,

    tu dir einen Gefallen, nimmt etwas vom Tesa wieder ab.
    Die Verschlüsse an der B-Säule müssen verschlossen sein.
    Stell dir mal vor der Transporter fährt über eine Bodenwelle
    das Hardtop wird an der B-Säule ausgehebelt und verdreht
    dir den Frontscheibenrahmen.
    Mach zumindest ein Spannband drüber.

    vG
    Detlef H.
     
  18. surfing-scientist

    surfing-scientist Aktives Mitglied

    113
    24. Juli 2007
    Danke, Detlef, sehr guter Hinweis. Mal sehen, ob ich noch mal einen "Betreibsausflug" hinbekomme - leider ja keine one man show,
    im Zweifel lasse ich es dann doch besser hier, das scheint ein reales Risiko, das ich nicht bedacht hatte.


    Grüße


    Marc
     
  19. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Marc,

    nein, nicht zu Hause lassen. Nimm es mit. Späterer Transport
    ohne Pagode ist nahezu nicht zu bewältigen und dann kommt noch
    dazu, irgendwann steht es sonst im Weg und zufällig ist da
    jemand der eines braucht und schon gibt es eine Pagode ohne
    Auslieferungshardtop weniger.

    vG
    Detlef H.
     
  20. surfing-scientist

    surfing-scientist Aktives Mitglied

    113
    24. Juli 2007
    Hallo Detlef,

    ich mache es wie von Dir vorgeschlagen. Danke nochmals für alle Tips.

    Zum Glück hat sich das gummierte Tesa Moll über Nacht gesetzt - die Hebel gingen eben recht einfach zu (aber natürlich mit Widerstand, so dass es fest ist).

    :tanzen::banane:

    Und das mit meinen "linken" Händen.

    :banane:


    Gerade in dem Weiss mit rotem Leder sieht die Pagode mit HT fast aus wie eine Zeitmaschine, noch mehr als mit Verdeck (jetzt ja eine echte mit namensgebendem HT). Das HT hat auch etwas Patina (inkl. von ein, zwei uralten Fliegenleichen, die hinten in der Ritze liegen, die sind was fürs Museum), ist aber ansonten gut erhalten.

    ich freue mich auf die ersten Ausfahrten nächste Woche am Bodensee (Wagen wird dorthin mittels Transporteur am Montag an den See gefahren, ich habe ab Mittwoch eine Woche Urlaub) - das ist echt stillecht, insb. diese schöne Straße direkt am See von Ludwigshafen über Überlingen nach Hagnau - dort zum "Aufricht" und lecker Weinchen kaufen......;). Wahrscheinlich werde ich die dann doch nie mehr verkaufen...... (siehe Biete)

    Grüße

    Marc
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. November 2012
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.