Hardtop mit Verriegelung in der Mitte

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Mercedes190sl, 27. Mai 2020.

Hallo Zusammen , ich habe Hardtop mit Verriegelung in der Mitte hinten ich habe das ex Califorina a

Diese Umfrage wurde geschlossen: 3. Juni 2020
  1. ist das für California normal

    100,0%
  2. wo bekomme ich die Verriegelung

    100,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Mercedes190sl

    Mercedes190sl Neues Mitglied

    3
    2. Dezember 2019
    Hardtop.jpg
     
  2. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo,

    wenn ich mich recht erinnere, gabs den Fanghaken nur bei der allerersten Fahrzeugen. Dann müsste dein Auto eine niedrige Fg.Nr. haben. Kommt das überhaupt für eine California infrage oder irre ich mich?

    Gruß

    Ulli
     
  3. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    .. ich habe dunkel in Erinnerung daß das nur ein NML Gummiteil war.

    Ein Hacken wie am Softtop war am Hardtop nicht vorhanden.
    Grüße
    norbert
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2020
  4. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    ..du irrst Ulli. Den das was mir Spitznamen ´California´genannt wird, das gab es erst ab dem 250SL.
    Klugscheißmodus aus
    norbert
     
  5. Mercedes190sl

    Mercedes190sl Neues Mitglied

    3
    2. Dezember 2019
    Hallo Uli, Norbert
    sorry California habe ich gesagt weil mir meine Werkstatt gesagt hat das ist eine umgebaute California. Ich denke das stimmt
    auch. Meine Pagode hat heute einen 280 Motor aber seltsamerwise sehr viele Teile vom 230iger (Lchtmaschiene..) aber anhand des Hardtops bin ich stutzig geworden.
     
  6. xenia41

    xenia41 Aktives Mitglied

    103
    10. Oktober 2008
    Hallo,
    Ich habe noch so einen Haken.... mache heute ein Foto
    Gruß
    Thomas
     
  7. Mercedes190sl

    Mercedes190sl Neues Mitglied

    3
    2. Dezember 2019
    Hallo Thomas super das wäre prima ich kann mir da gar nichts vorstellen das muss ja eine Teil sein das am Hardtop selbst angeschraubt ist. Ähnlich wie beim Softtop ...wozu sind sonst die Schraubenlöcher Grüsse Thomas
     
  8. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo,

    was mich irritiert hat, war, dass der Haken an einer California sein sollte, denn das passt, wie Norbert richtig schreibt, zeitlich vom Baujahr nicht.

    Ganz konkret sieht das nach einem Blick ins Teilehandbuch so aus:

    Spannhaken, Teilenummer 113 795 01 45, verbaut bis Fg.-Nr. 1507 mit Produktionsdatum 16.12.1963.

    Gruß

    Ulli
     

    Anhänge:

  9. H.J.

    H.J. Aktives Mitglied

    4. August 2009
    Hallo zusammen,
    dann kann die Pagode ja nur ein anderes Hardtop erhalten haben. Ich habe einmal eine 250er gesehen mit mittig eingedengeltem Verdeckkastendeckel. Auf die Frage ob das Verdeck verzogen sei sagte mir der Besitzer: "das komme vom Hardtop wenn ich es zittrig aufsetzte". Mein Original Hardtop am 230er mit FG Nr. so um 10000 hat das nicht. Bitte einmal die Nummer des Hardtops mit dem Fahrzeug abgleichen, dann hast Du doch die Lösung.
    LG Heiner
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2020
  10. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Heiner,

    natürlich hat deine Pagode das nicht, wenn es zuletzt bei Fg.-Nr. 1507 verbaut wurde.

    Ich kann in den Beiträgen oben nirgends Fg.-Nr. oder Baujahr erkennen. Also ist auch unklar, ob das Hardtop original ist oder nicht. Wir werden bestimmt bald aufgeklärt.

    Gruß

    Ulli
     
  11. xenia41

    xenia41 Aktives Mitglied

    103
    10. Oktober 2008
    Hallo,

    hier das Foto...

    Gruß
     

    Anhänge:

Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.