1. Status-Update (29.11.2020):
    Alle bezahlten Vorbestellungen sind in den Versand gegangen.

Hauptträger vorne rechts reparieren

Dieses Thema im Forum "Karosserie - Blechteile und Lackierung" wurde erstellt von Niermann, 22. November 2020.

  1. Niermann

    Niermann Neues Mitglied

    1
    30. September 2012
    Hallo zusammen,

    `bin schon seit 2012 im Pagodentreff registriert, habe mich aber leider noch nie an Euren interessanten Diskussionen beteiligt. Bislang habe ich alte Engländer (MG, Jag) überholt und dabei Improvisieren gelernt. Seit 5 Jahren steht eine äußerlich schöne und komplette aber ziemlich durchgerostete Pagode in meiner Garage. Zu Beginn der Karosseriearbeiten habe ich mir eine Rahmenlehre für die Aufnahmepunkte der Achsen und Längsträger hinten geschweißt. Lochfraß hat das Auto im Bereich der üblichen Verdächtigen (Schweller, Bodenbleche, Längsträger, Querträger etc.). Ein bisschen Sorgen machte mir der Haupträger vorne rechts, der teilweise ganz weggegammelt war. Hierfür habe ich Ersatzbleche gebaut, die nach meiner Meinung auch ganz passabel geworden sind. Jetzt meine Frage: „Benötige ich für solche Reparaturen später irgendwelche Sonderabnahmen beim TÜV?“

    Eure Meinung hierzu würde mich wirklich interessieren und verbleibe mit rostigen Grüßen,

    MN
     

    Anhänge:

  2. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Hallo MN,

    nicht der TÜV sollte hier der Maßstab sein, sondern die Sicherheit und deutlich unwichtiger der Werterhalt durch Profiarbeit mit Richtsatz.

    Wenn der Wagen auf Dich zugelassen ist/war, musst Du nur zur HU egal wie lange der Wagen nicht auf der Straße war.

    Und nicht jeder Prüfer merkt bzw. kann alles merken.

    Bei mir hat der linke Längsträger immer mitgelenkt, weil weich, und das hat keinen Prüfer interessiert.

    Herzlichen Gruß
    Oliver
     
  3. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    526
    19. Juni 2018
    Halten muss es, achte auf die richtige Blechstärke. Ansonsten sieht der Prüfer dass ja nicht mehr, und nein, es gibt abgesehen davon dass du nach den anerkannten Regeln der Technik reparieren musst, also fachgerecht, keine weiteren Vorgaben.
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.