Heizung aus, der Frühling kommt...

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von Ulli, 7. Februar 2008.

  1. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Heizung aus, der Frühling kommt... Restaurierung Nr. 780

    Hallo, mitschraubende und mitlesende Gemeinde,

    kurzer Zwischenstand in Sachen Nr. 780.

    Nach dem verhängnisvollen Fehler vom Dezember 2006, mal ein wenig am Unterboden zu kratzen, nimmt das Ganze nun wieder erkennbare Formen an. Von unten, im Motorraum und von außen ist alles - bis auf die Frontscheibe - wieder weitgehend komplett. Dafür habe ich jetzt kurz entschlossen übers Wochenende noch schnell die Armaturen rausgerupft und zur Überholung nach VDO geschickt und gestern Abend war die Heizung dran - beide Lüftungsklappen ausgebrochen und der Wärmetauscher festgegammelt.

    Hänge mal ein paar Bilder zur allgemeinen Belustigung an.:) Rücken und Hände sind (noch) gesund.;)

    Gruß

    Ulli
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2008
  2. DB W113

    DB W113 Aktives Mitglied

    379
    12. August 2005
    Montage Wärmetauscher

    Moin Ulli,
    die paar Restarbeiten...
    Sehe gerade, dass Du auch den Tauscher draussen hast. Kleiner Tipp ( wegen des Rückens :) ). Bei der Montage vorher schon die Gummitüllen an der Spritzwand aufstecken. Ich hatte den neuen Tauscher schon festgeschraubt und besonders die Tülle in Fahrtrichtung "links" liess sich anschliessend nicht montieren. Also nach einigen deftigen Flüchen alles wieder losgeschraubt :(.

    Schönes Wochenende.

    Viele Grüsse aus Hamburg

    Gunther
     
  3. coca-light

    coca-light Aktives Mitglied

    519
    16. Juli 2006
    Generell: Ein riesengroßes Dankeschön !!!


    Hallo Ulli [​IMG]

    Ganz generell möchte ich mich hier Mal bei Dir bedanken für Deine vielen tollen Detail-Fotos, die Du immer wieder zu Themen ins Forum stellst!

    Die Fotos haben mir schon bei vielen Fragen hervorragend weiter geholfen, vor allem auch, bevor eine Sache angegangen wurde - und für
    noch bevorstehende "Projekte" [​IMG]


    Ein riesengroßes Dankeschön, auch an alle anderen die Ihre Erfahrungen weitergeben !!! [​IMG]



    Ich liebe dieses Forum - Ihr seid weltklasse!




    Viele Grüße
    Peter [​IMG]
     
  4. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Peter,

    danke. Das hört man gerne:klatsch:. Genau das richtige, um sich nach langer Dursttrecke dran aufzurichten;). Wenn (irgendwann) alles fertig ist, werde ich mal einen ausführlichen Bericht über die ganze Aktion machen - und wenn ich die Zeit dafür finde, insbesondere auch eine bebilderte Dokumentierung über den Tausch der Heizungsanlage. Das ist ja immer wieder ein gern gesehenes Thema, was wohl der eine oder andere noch vor sich hat. Aber erst will alles wieder dahin geschraubt werden, wo es hingehört. Raus ist ja immer so einfach... Habe da auch noch selber ein paar Detailfragen, die ich noch an den Mann bringen muss:confused:

    hallo, Gunther,

    das mit dem vorherigen Einsetzen der Tülle ist eigentlich klar. Wo ich allerdings über die richtige Reihenfolge nachdenke, ist die Tülle für die Durchführung von DZM-Welle und Temp.-Fühler Kombiinstrument. Bei vorher montierter Tülle passen die beiden Teile wegen der dicken Anschlüsse nicht mehr durch, und wenn mans hinterher macht, kriegt man vermutlich die gleichen Probleme wie du mit dem Wärmetauscher - nämlich die Tülle nicht mehr eingesetzt. :confused:

    Wie habt ihr es gemacht?

    Gruß

    Ulli
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2008
  5. DB W113

    DB W113 Aktives Mitglied

    379
    12. August 2005
    Tülle DZM und Temperaturfühler

    Hallo Ulli,
    hatte am Wochenende nachgeschaut. Die besagte Tülle hatte ich bei SLS gekauft. Sie war "eingeschnitten", sodass sich ein Durchziehen der Leitungen für den DZM sowie den Temperaturfühler des Kühlwassers erübrigte. Würde aufgrund der Durchmesser der Überwurfmuttern auch nicht funktionieren. Also einfach Leitungen durch die Spritzwand führen, Tülle aufstecken und in die Spritzwand drücken. Hat damals problemlos funktioniert.

    Viele Grüsse aus Hamburg

    Gunther
     
  6. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Gunther,

    ja, meine alte Tülle ist auch oben geteilt. Aber es war nicht mehr erkennbar, ob das evt. nachträglich mal eingeschnitten wurde. Also muß das original so und macht natürlich auch - wieder mal - Sinn.

    Danke und Gruß:)

    Ulli
     
  7. DanielW113

    DanielW113 Mitglied

    5
    20. Januar 2008


    Heizung ist immer das beste ... man weiss nie was einen erwartet :)

    bin auch gerade dran die Heizung zu überholen.

    Eine der Lüftungsklappen war an den Haltepunkten gebrochen. Die Klappe konnte ich aber zum Glück wieder flicken.

    Den Wärmetauscher habe ich zu einem Kühlerbau gebracht. Dort wurde dieser gereinigt und durchgecheckt. Das Ventil haben die mir direkt rausgeholt, sodass ich eine neue Dichtung reinsetzten konnte ;)

    Jetzt kommen noch die Bedienhebel (alle 4 abgebrochen:mad:) für 230 SL :confused:. Natürlich kommen die frühen Scheiben mit den Bunten Hebeln wieder rein.

    Im Verteilerkasten ist die Klappe gebrochen :schlafen: mal sehen.
     
  8. DanielW113

    DanielW113 Mitglied

    5
    20. Januar 2008
    Gelöscht.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2008
  9. Hami

    Hami Goldfinger

    190
    24. August 2009
    Es ist endlich wärmer

    Hallo,

    nun ist endlich wiedermal Sonne und schönes Wetter. Ich habe kurze Hand mit meiner Dame eine Runde gemacht.
    In den vergangenen Wochen, war es immer schön, dass die Heizung auch richtig funktioniert hat.

    Aber nun: es nervt! Ich bin nicht sicher, ob meine Heizung auch aus geht :mad:

    Wenn ich es richtig verstanden habe, muss ich eigentlich die unteren der vier "Scheiben" bedienen, oder?
    Und es sollte doch so sein, dass ich beiden auf Blau einstelle, oder?

    Ich merke natürlich, dass die Luft kalt wird. Aber ich empfinde, dass die Luft doch eine gewisse Restwärme hat. Die Luft aussen bzw Fahrtwind ist wesentlich kühler!
    Ist das normal?
    Wenn die Heizung aus ist, sollte doch die Luft so "warm" oder "kalt" sein wie ausserhalb des Autos, oder?

    Welche funktion haben die Schieber ganz Links und rechts? Ich meine ganz links auf der Fahrerseite bzw. ganz rechts auf der Beifahrerseite. (Ein grosser Einlass mit Lamellen und ein kleiner Einlass sind drüber- kann man nur mit dem Finger auf und zu machen)

    Sorry ich habe für meine Lady keine Betriebsanleitung :eek:

    Danke
    Gruss
    Hami
     
  10. Tobi

    Tobi Aktives Mitglied

    26. April 2005
    einer reicht

    hallöle,

    du regelst nur mit der fahrerseite die heizung, die beifahrerseite kannst du nur dazunehmen. will sagen, wenn du als fahrer die heizung aus hast, kann der beifahrer auf kochen stellen und friert dennoch. somit kann auch rechts nie mehr kommen als links. habe daher eigentlich rechts immer auf vollgas, und regle über den fahrer.

    groetjes

    tobi
     
  11. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Hami,

    die Reglerzuordnung ist im Bericht "Heizungsanlage überholen" in der Wissensdatenbak näher beschreiben. Dort sind auch Hinweise zu den häufigsten Defekten des Systems.

    Regler oben links / blau: Auf und Zu von Frischluftzufuhr über die große Luftklappe unter der Hutze.

    Regler oben rechts / schwarz: Auf und Zu des Gebläseverteilerkastens im Fußraum und damit Regulierung der Luftverteilung "oben/unten"

    Regler unten links / rot: Öffnen und schließen des Ventils des Wärmetauschers und gleichzeitig Auf und Zu der Mischluftklappe für die Fahrerseite.

    Regler unten rechts / rot: Auf und Zu der Mischluftklappe für die Beifahrerseite.

    Wenn Du zwar den Regler oben links / blau voll geöffnet, den darunter (unten links / rot) aber nicht geschlossen, sondern auch noch offen hast, dann wird die frische Außenluft durch den Wärmetauscher ins Innere geleitet. Evt. liegt hier schon die Ursache deines Problems. Die Nutzung der Warmluftfunktion funktioniert nämlich auch ohne die Zuschaltung des Gebläses.

    Wenn Du oben links/blau voll auf hast und unten links/rot zu, darf nur noch kalte Luft hereinkommen. Ansonsten hast Du irgendwo im Bereich Züge / Klappen / Tauscherventil einen Defekt.

    Gruß

    Ulli
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2010
  12. Hami

    Hami Goldfinger

    190
    24. August 2009
    Danke

    Hallo, Ulli,
    danke ich habe die Anleitung gelesen aber ich habe die zwei zusätzliche Zeilen darunter benötigt :)

    Vielen Dank.
    Ich werde dies in den nächsten Tagen wieder probieren.

    Gruss
    Hami
     
  13. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Fresh air vents & heater openings


    :verboten:
    Sorry Hami,
    aber dat geht natürlich überhaupt nicht. Ohne Betriebserlaubnis ... eh ... Betriebsanleitung:hammer:

    Die Chromrosetten (Mercedes-Jargon "Sommerlufdüsen") sind nur für Frischluft. Dazu kannst Du die schwarzen Hebelchen darunter entsprechend auf und zu stellen, einfach mal probieren. Mit der Rosette (drehbar) kannst Du dann die Richtung der Frischluft dirigieren.
    Die kleinen Öffnungen daneben mit dem Chromkläppchen, was man nur mit einem Finger öffnen oder schließen kann. ist dann für Warmluft, wenn Du den linken (roten) Heizungshebel zumindest etwas auf warm gestellt hast.

    Bedienungsanleitungen gibt es noch neu völlig überteuert als Nachdruck im Mercedes-Museumsshop. Ansonsten neu&gebraucht in der Bucht und etc.

    Achim
    (der sich noch gut erinnert als der schwarz-weiße Nachdruck in guter Qualität
    bei MB nur DM 3,50 (= Eur 1,75) gekostet hat)
     
  14. Möppel

    Möppel Aktives Mitglied

    3. Juni 2005
    Hallo Hami,

    wenn du die das erste mal während der Fahrt ausprobierst, mach das nicht im weißen Hemd. Meine Düsen waren wohl seit Jahren nicht geöffnet worden und mein weißes Hemd danach nicht mehr weiß :D

    Gruß
    Jan
     
  15. SANDRIN

    SANDRIN Hammering Shit Can Driver

    575
    5. Oktober 2008
    Grüß Dich, Hamed,

    auf den Bildern von Ulli sieht man klasse, wie sich die Heizfunktion ergibt.
    Mir war bei meiner Sieg-Linde ebenfalls aufgefallen, dass es ganz schön warm drinnen wird, bei offenem Dach, ohne Heizung und moderaten Aussentemperaturen. Meine Erklärung dafür ist die Nähe der Motor-/Getriebeeinheit zum Fußraum bei gleichzeitig geringer Dämmung. Für mich also einfach eine hinnehmbare Eigenschaft.

    113 schnuckelig warme Grüße
     
  16. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Willi,

    diese Erklärung habe ich auch benutzt - bis zur Demontage.:eek:

    Wahre Ursache:

    Wärmetauscherventil festgegammelt, Innenisolierung von oben auf den Tauscher gefallen, sämtliche Mischluftklappenlager ausgebrochen. Insbesondere durch letzteres waren die Bedienhebel wunderbar leichtgängig und täuschten eine einwandfreie Funktion vor...

    Gruß

    Ulli
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2010
  17. Hami

    Hami Goldfinger

    190
    24. August 2009
    Leider doch wieder Heizung

    Hallo,
    erst einmal Danke für die Infos.

    Irgendwie hat sich ja die Sonne wieder rar gemacht. Die Heizung wird man doch wieder benötigen :D

    Aber ich habe es mal ausprobiert, jedoch nur bei einer kurzeren Fahrt. Das ist nicht so aussagekräftig, wie wenn man einige KM auf der Autobahn fährt.

    Wenn alles zu ist - laut der Beschreibung von Ulli - dann ist die Luft wohl wesentlich kühler als, wenn die Heizung an ist. Jedoch ist die Luft - gefühlte - 5 - 10 Grad wärmer als der Fahrtwind.

    Und der Tip mit dem Hemd, ist leider zuspät :eek: Ich hatte zwar Arbeitsklamoten an; dürfte danach das Auto wieder absaugen :(


    In diesem Sinne
    Danke und bis bald
    Gruss
    Hami
     
  18. meise

    meise Aktives Mitglied

    459
    16. Februar 2009
    Glühbirnen Bedieneiheit

    Hallo Zusammen,

    ich bin derzeit auch mit der Komplett-Renovierung meines Instrumentenbrettes / Heizung / Lüftung beschäftigt.
    Habe mir auch jede Menge Glühbirnen besorgt, um die Instrumentenbeleuchtung vorsorglich zu erneuern.
    Bei der Heizungs-/Lüftungs-Bedieneiheit (die mit den Scheiben) ist mir jedoch aufgefallen, dass die beiden Birnchen kleiner sind ... 7mm breit.

    Bei SLS war hier aber die gleiche Artikelnummer angegeben, wie bei den "normalen" Birnen für die Instrumente.
    Hat jemand die Bezeichnung oder Teilenummer dafür zur Hand?

    Weiterhin fehlt mir eine Metallklemme an der Bedieneinheit (Befestigung der Bowdenzüge). Zumindest bei SLS nicht lieferbar. Wo könnte ich die "auf die Schnelle" her bekommen?...oder selber machen?


    Vielen Dank vorab und schöne Grüße,
    Bernd
     
  19. Hami

    Hami Goldfinger

    190
    24. August 2009
    Birnchen und Kabelanschluss

    Hallo, Ulli, Bernd,

    bzgl der Birnchen habe ich auch nach gefragt, leider keine Information erhalten. Also ich würde mich auch interessieren, welche Birchen in der "Heizungsschieber" reinkommen?

    @Bernd: kannst Du bitte ein Bild reinstellen?

    @Ulli: in der Beschreibung sehe ich ein Kabel mit "weibchen"-Anschluss. Das finde ich bei mir irgendwie nicht!?!? :(
    Was ich gefunden habe ich ein Kabel - als Stecker (Männchen anschluss)- wie in dem Bild von einem Seitenstrahler. Das Kabel ist nirgendsangeschlossen. Vielleicht ist das die Erklärung, warum bei mir das Licht in der Heizung nicht funzt.

    Hat jemand hier bitte eine Erklärung, was das für ein Kabel sein könnte.
    Ich werde später noch weitere Bilder zur Verfügung stellen.

    Danke
    Gruss
    Hami
     

    Anhänge:

  20. Hami

    Hami Goldfinger

    190
    24. August 2009
    Kabel - Stecker

    Hallo,
    ich habe es selbst rausgefunden :klatsch:
    Also, ich habe einfach mal eine Batterie (1,5V) daran angeschlossen und siehe da es brummte etwas :). Das Kabel, bzw. der Stecker gehört dem Lautsprecher vorne.
    Sofort den Lautsprecher mit an das Radio angeschlossen :bierkrug:. Es funzt :banane:

    In diesem Sinne
    Gruss
    Hami
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.