1. Hey Gast, der Pagodenkalender 2020 kann ab sofort vorbestellt werden!

    Weitere Informationen gibt es unter https://www.pagodenkalender.de/vorbestellen

Hilfe bei Besichtigung

Dieses Thema im Forum "die Mercedes Benz „Pagode“" wurde erstellt von katzenfreund, 24. Juni 2011.

  1. katzenfreund

    katzenfreund Mitglied

    6
    13. Februar 2005
    Guten Tag liebe Fangemeinde,

    ich bin bei meiner Suche auf, eine für mich, interessante Pagode gesoßen. Problem dabei: der Verkäufer macht einen Besichtungstermin nur am Dienstag den 29. Juni. Die Adresse ist in Geislingen ca. 70 km von Stuttgart weg.
    Da ich erst am späten Abend von einer Geschäftsreise aus London zurückkomme, wollte ich mal freundlich nachfragen, ob es jemanden gibt, der sich das gute Stück mal anschauen könnte? Oder bei einem möglichen anderen Termin sich das gute Stück mit mir anschauen könnte. Von Pagoden habe ich keine Ahnung, fahre aber schon lange W111 Cabrio, einen W109 und habe keinen ganz "unbedarften" Blick....

    Wäre schön, wenn sich jemand meldet.

    Beste Grüße aus dem verregneten Köln

    Clemens
     
  2. Coup

    Coup W111C

    920
    25. März 2009
    Hi Clemens,

    interessanter Nickname. ;)

    Behälst du den W111 dann und hast du ihm die Macken austreiben können? Oder willst du zwei Cabrios fahren, was in der Regenhochburg Köln ja wohl etwas übertrieben wäre. :D

    Gruß aus dem sonnigen Berlin!
    Kai
     
  3. katzenfreund

    katzenfreund Mitglied

    6
    13. Februar 2005
    Hallo Kai,

    Du treibst Dich ja wohl auch in jedem Forum rum....Schön, mal wideer was von dir mitzukriegen. Ja ich habe mein Problemkind in den Griff gekriegt. Letzlich mit einem MB Austauschmotor. Jetzt läuft er wieder wie ein Kätzchen. Die Pagode ist für meine Freundin, weil: Sie ist kleiner als ich also auch das passende kleinere Auto dazu :D.

    Ich hoffe 'dir gehts gut und Dein Auto läuft ebenso. Liebe Grüße

    Clemens
     
  4. Eberhard G.

    Eberhard G. Aktives Mitglied

    398
    27. Oktober 2006
    Hallo Clemens,

    damit es keine Missverständnisse mit eventuellen Unterstützern gibt:
    Datum und Wochentag passen nicht zusammen.

    Ist Dienstag der 28. Juni gemeint?

    Gruß,
    Eberhard
     
  5. katzenfreund

    katzenfreund Mitglied

    6
    13. Februar 2005
    Hallo Eberhard,

    oh, ja, natürlich ist der nächste Dienstag, also der 28. gemeint. Lieben Dank für den Hinweis.

    Gruß
    Clemens
     
  6. unimg

    unimg Aktives Mitglied

    104
    30. März 2010
    Termin

    Könnte dir weiterhelfen allerdings erst Dienstag Abend ab 18.00,wohne 30 km weg von Geislingen.
    Ruf einfach an 016096917268 Grüße Gerd
     
  7. Coup

    Coup W111C

    920
    25. März 2009
    Hi Clemens,

    ja, manchmal genieße ich die Vorzüge einer modernen Forensoftware. ;)

    Hoffe du hast im Cabrio wieder einen M129 eingebaut und bist nicht den üblichen Weg des Upgradings gegangen. Meine Diva zickt mal wieder, aber so ist sie halt! :D

    Viel Glück bei der Suche und vielleicht sieht man sich mal wieder im Sternschuppen oder auf der vom Gasmann geplanten Tour de Ruhr.

    Gruß Kai
     
  8. herakles2001

    herakles2001 Neues Mitglied

    3
    3. Juni 2009
    Hallo liebe Pagodenfreunde,

    da ich seit geraumer Zeit eine Pagode suche, habe ich die Pagode auch im Netz gesehen und würde mich auch über eine info bezüglich des Zustandes freuen, da ich asoluter Laie bin :(
    Ich wohne knapp 80 km entfernt von Geislingen und somit nur einen "Katzensprung" davon entfernt.


    Danke im voraus für die Bemühung
    herakles
     
  9. Papafoxtrott

    Papafoxtrott Aktives Mitglied

    606
    22. März 2010
    Link

    Hallo Herakles!
    Dann stell doch bitte den Link zur betreffenden Pagode hier ein, damit man mal gucken kann...
    Grüße

    Ferdl
     
  10. Papafoxtrott

    Papafoxtrott Aktives Mitglied

    606
    22. März 2010
    Erstbesitzer!

    Hallo!
    Also, wie üblich sagen die Photos herzlich wenig aus.
    Was sich aber vorbehaltlich meiner noch geringen Kenntnisse sagen lässt:

    1. Leider kein Photo von Motorraum. Zustand also ungewiss.
    2. Sitze sehen erneuert, aber nicht original aus.
    3. Lenkrad ist :kotz:nicht original, kann aber ersetzt werden (Kosten)
    4. Spaltmaße sind auf diesen Photos nicht zu beurteilen.
    5. Stoßstangen weisen auf USA- Fahrzeug hin (Ist Erstbesitzer Amerikaner oder
    hat er 1967 in Amerika gelebt?) Ist dann das Fahrzeug später auf
    "europäisch" umgerüstet worden (Scheinwerfer, fehlende seitliche Be-
    grenzungsleuchten)?
    6. Fetzendachl ist fertig, abgelaufen...

    Aber:
    1. Wenn das Auto wirklich nur einen Vorbesitzer gehabt hat, dann bedeutet
    das schon einen gewissen Stellenwert in der Szene!
    2. Wenn das Blech rostfrei und ungeschweißt ist, ist 19.900,- ein Super- Preis!


    Auf jeden Fall Experten hinzuziehen, Wagen auf die Bühne, Tropft die Hinterachse? Achslager - Spiel? Probefahren, Wie gut funktioniert die Automatik? Lenkung? Knackts beim starken Einschlagen?

    Das sind meine spontanen Gedanken.
    Sicher gibt es noch genauere Beobachtungen seitens der Experten im Forum

    Viel Glück

    Ferdl
     
  11. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Kollegen,

    die Betrachtung eher kosmetischer Mängel - denn mehr ist nach Bildern grundsätzlich nicht möglich - ist angesichts des aufgerufenen Preisen eher witzlos. Das Angebot bewegt sich preislich in der Kategorie 4+. Ist also generell wohl eher etwas für denjenigen, der auch schrauben kann und/oder möchte. Für Unkundige, die meinen, hiermit zukünftig problemlos und preiswert fahren zu können, ist es sicher nicht das richtige Fahrzeug.

    Gruß

    Ulli
     
  12. dachzu

    dachzu Aktives Mitglied

    32
    16. August 2009
    Beziehungstest

    Ich denke diese Pagode stellt die Beziehung mit der Freundin auf die Probe.

    Denn ich stimme meinen Vorrednern zu, bei dem Preis handelt es sich um ahnungslose Verkäufer oder um die Basis einer umfassenden Investition. Ich erwarte für 20.000€ einen großen Haken an der Sache. Z.B. grobe Durchrostungen, auch an Trägern, zusätzlich mindestens eine Reparatur im Antrieb. Ich würde ferner für meine Frau/Freundin das Fahrwerk erneuern und die Bremsen instand setzen. Daneben würde ich erwarten, dass massenhaft Gummis und Schläuche zu erneuern sind.
    Sollte dies alles repariert werden stellt sich die Frage, ob der Lack für die Dame schön genug ist. Wenn der erneuert werden soll, wirds nochmal aufwändig.
    Immerhin sieht das Fahrzeug vollständig aus und scheint nicht grob verbastelt zu sein. Das Lenkrad sieht aus wie Nardi, wem´s gefällt der könnte es auch lassen.
    Das Schlabberdach braucht Frau bei schönem Wetter ja nicht, wenn es regnet schaut eh keiner hin, ausserdem existiert ja noch das Hardtop.
    Übrigens deutet das Typenschild an der A-Säule und die Hörner klar auf eine US-Verwendung hin.
    Bzgl. Spaltmass finde ich sogar auf diesem Bildern, dass die Fahrertüre schlecht sitzt.

    Aber Bilder vom Motor- und Kofferraum wären super. Farbplakette? Was da wohl für eine Motor drin ist?

    dachzu
     
  13. BMB

    BMB Aktives Mitglied

    30. Juli 2006
    @ Ferdl:
    Ich möchte ein bisschen zur Erweiterung Deiner Kenntnisse beitragen:

    Rostfrei und ungeschweisst für EUR 19.900,00 gibt es nicht.

    Diese drei Begriffe passen absolut nicht zusammen.
    Zu 99% verträgt sich das Wort rostfrei nicht mit diesem Preis, ungeschweisst hingegen schon eher.

    @Interessenten:
    Wenn man ein Fahrzeug zu diesem Preis von 19.900,-- kauft, muss man sich darüber im Klaren sein, dass man ein Auto kauft, welches demnächst viel Geld einfordern wird.

    Sei es um über den TÜV zu kommen, sei es um den Motor vernünftig zum Laufen zu bringen, sei es um die restliche Mechanik zu überholen.

    Sei es um kleine, aber immer umfangreicher werdende Blechreparaturen auszuführen.

    In der Regel läuft der Verkauf eines 1. oder 2. Hand Autos durch "Erben" so ab:
    Der/die "Erbe" bringt das Auto -welches meistens die letzten 5 Jahre nicht bewegt und auch nicht gepflegt wurde - zum Spezialisten und fragt, was es kosten würde, das Fahrzeug weiterhin zu fahren.

    Nachdem er den Preis erhalten hat, fällt er mit offenem Mund auf den Rücken und beschliesst, das Auto mit einer schönen Geschichte als "Schnäppchen" zu verkaufen.

    Mein Rat: Da ja Privatverkauf, lasst Euch die Rechnungen der letzten 5 Jahre zeigen, wenn da nicht viel verhanden ist, dann wisst ihr wo ihr drann seid und was auf Euch zukommt.

    BMB
    Bernd
     
  14. SANDRIN

    SANDRIN Hammering Shit Can Driver

    550
    5. Oktober 2008
    Sorry für die Desillusionierung, aber die gibt es im Zeitalter des www nicht mehr. Ist wohl eher so, wie Bernd das beschrieb: "fällt er mit offenem Mund auf den Rücken und beschliesst, das Auto mit einer schönen Geschichte als "Schnäppchen" zu verkaufen".
    Ciao
     
  15. Eberhard G.

    Eberhard G. Aktives Mitglied

    398
    27. Oktober 2006
    Hallo,

    Interessant ist die aktuelle Meldung, welche das Portal statt der Verkaufsanzeige nun widergibt:

    "Dieses Inserat wurde vorsorglich gelöscht, weil es nicht alle Sicherheitskriterien erfüllt.
    Lesen Sie vor Kontaktaufnahme mit dem Anbieter unbedingt unsere Sicherheitshinweise."

    Möglicherweise viel Zeit, Aufwand und Geld gespart? :arschkarte:

    Gruß,
    Eberhard
     
  16. herakles2001

    herakles2001 Neues Mitglied

    3
    3. Juni 2009
    Hallo,
    und danke für Eure Meinungen und Anregungen.
    Nun was das Inserat angeht ist das schon sehr komisch ....


    :luegner: ???


    Gruss
    Herakles
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.