Hilfe!! Datenkarten Entschlüsselung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von Müllerle, 12. Mai 2014.

  1. Müllerle

    Müllerle Aktives Mitglied

    220
    14. Februar 2014
    Hallo Alle zusammen,

    ich habe für meine Pagode eine fast nicht leserliche Datenkarte bekommen.
    Dass die Dinger auf Grund von falscher Lagerung wohl des öfteren schlecht lesbar sind ist wohl häufiger der Fall:hammer::hammer::hammer:

    Jetzt hab ich einen Forensiker vom LKA gefunden, der mir die Datenkarte wieder entziffert hat. Allerdings gibt es trotz größter Bemühungen 1. Lücken und 2. kenne ich die Codes nicht wirklich. Könnt Ihr mir da helfen?!

    1. Fehlende Ziffern:
    Schicht Nummer; ?008 (denke mal das kriegt man nicht raus)
    Prod.-Nr..: 0104?9
    18 Aufbaunummer: 041?
    Baumuster: 01?39


    2. Die Ausstattung und so:
    17 Ausstattung: 117
    40:1
    41:6
    42:0
    43:-
    49:1
    50:9 (kann das sein?)
    66:3
    wenig gewünscht: 725 (erstes Feld)

    Das gute Stück müsste im Mai1965 gebaut worden sein.

    Viele Grüße und jetzt schon herzlichen Dank an Alle
    Mathias
     
  2. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Hallo Mathias,

    die Aufbaunummer kannst Du mit dem Deckel des Verdeckkastens und der Motorhaube vergleichen, falls die noch original sind.

    Ansonsten findet sie sich auch an vielen anderen Stellen, z.B. Türverkleidungen u.s.w. (siehe auch Suchfunktion).

    Grüße, Felix
     
    lau gefällt das.
  3. Müllerle

    Müllerle Aktives Mitglied

    220
    14. Februar 2014
    Hallo Felix,

    das hilft schon mal ein ganzes Stück weiter:blumenstrauss:

    So ist das machmal, ganz einfach, wenn man es weis!

    danke
    Mathias
     
  4. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Datenkarten

    1. Fehlende Ziffern:
    Schicht Nummer; ?008 (denke mal das kriegt man nicht raus)
    Prod.-Nr..: 0104?9
    18 Aufbaunummer: 041?
    Baumuster: 01?39 113042 10 man, oder 12 autom.
    Was sagt die Auftragsnummer?
    40:1 Einzelsitze (steht immer da)
    41:6 Coupedach montiert
    42:0 Getriebeautomatic Mittelschaltung
    43:-
    49:1 USA Version
    50:9 (kann das sein?)
    66:3 50 Liter Kraftstoff (von 01.01.1964 bis 30.06.1978)

    Was steht alles auf dem Ausstattungsschild links neben dem Relaisträger im Motorraum?
    Dort ist u.a. auch die Aufbaunummer wieder zu finden.

     
  5. Müllerle

    Müllerle Aktives Mitglied

    220
    14. Februar 2014
    Hallo Norbert,
    viiiiiielen Dank !!!!
    Die Auftragsnummer ist: 47194183
    Hilft das?

    Grüße
    Mathias
     
  6. Müllerle

    Müllerle Aktives Mitglied

    220
    14. Februar 2014
    Hallo Norbert die 2. :p

    die Aufbaunummer hab ich schon aus dem Verdeckkasten :tanzen:

    Was mich ein bisschen irritiert:
    Hab ich echt nur nen 50 Liter Tank?!
    Dachte immer 62 Liter. :confused:

    Dann habe ich eigentlich noch einen Notsitz quer. könnte das unter "wenig gewünscht" 725 sein?!

    Und.... meine Lederausstattung ist Ror (dunkleres) ist das die 17: 117?

    ist jetzt alles ein bisschen durcheinander, sorry :doh:

    Grüße und danke
    Mathias
     
  7. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Datenkarte

    Auftragsnummer ist:
    4..........1964
    719......USA Export
    4183....laufede Nummer (hier ohne Relevanz)

    * Das Fahrzeug wurde mit 50Liter Benzin betankt ausgeliefert, nicht nur einer normal üblichen minimalen Menge.

    Ausstattungen habe ich hier nicht auf meinem Tablet.
     
  8. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Hallo, das ist nicht der Tankinhalt, sondern die Treibstoffmenge, die Mercedes bei der Auslieferung "spendiert" (oder besser: verkauft) hat.

    Grüße, Felix

    Oh, hat Norbert inzwischen ja schon geklärt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2014
  9. dirks1408

    dirks1408 Aktives Mitglied

    438
    17. März 2007
    Datenkarte

    ... die 725 könnte Softtop cremefarben sein
    ... die 43: kann nur 434 : Sicherheitsgurte vorn USA
    ... die 509 habe ich nicht gefunden, aber 508 : Außenspiegel links im Beipack, Spiegelfuß montiert
     
  10. Müllerle

    Müllerle Aktives Mitglied

    220
    14. Februar 2014
    Danke Euch allen

    Das ging ja jetzt fix :tanzen:

    Ich hab mal zusammengestellt was so mittlerweilen so zusammengekommen ist. Vielleicht ist es ja für den ein oder anderen auch interessant :p

    Also:
    1. Fehlende Ziffern:
    Schicht Nummer; ?008 (denke mal das kriegt man nicht raus)
    Prod.-Nr..: 0104?9
    18 Aufbaunummer: 041? Steht u.A. im Verdeckkastendeckel und der Motorhaube, sofern noch original
    Baumuster: 01?39 0 für Schalter 2 für Automatik


    2. Die Ausstattung und so:
    17 Ausstattung: 117 dürfte MB Tex rot sein
    40:1 Einzelsitze, steht immer dort
    41:6 Mit Coupedach ausgeliefert
    42:0 Servo nein / Automatic ja
    43:-
    49:1 US-Ausführung
    50:9 (kann das sein?) Die 9 ist vermutlich falsch entziffert. Wenn 3 dann Aussenspiegel links
    56:5 Ist ein Notsitz quer
    66:3 Mit 50 Liter Kraftstoff ausgeliefert (von 1.11964-30.06.78)
    wenig gewünscht: 725 (erstes Feld) Verdeck creme / 702

    Ich hoffe das ist alles auch richtig, nicht dass ich hier falsche Infos verteile.

    Eines noch
    Mein UT und OT ist 180 Silbergraumetallic
    Das Verdeck (jetzt schwarz) war wohl 725 creme/702
    MB Tex rot

    Hat jemand zufällig dieselbe Farbkombi (zumindest aussen)?
    Würde gerne mal sehen wie das ausschauen würde.
    Erscheint mir eine merkwürdeige Farbkombi -die Amerikaner eben- aber vielleicht täusche ich mich ja und es sieht gar nicht so schlecht aus :p:D

    Grüße und vielen Dank an alle Helfer
    Mathias
     
  11. Müllerle

    Müllerle Aktives Mitglied

    220
    14. Februar 2014
    ist es nicht vielleicht anderst rum?

    Bei mir steht auf dem Schild, letzte Zeile:
    00416 01839

    00146 (würde sich mit meiner Aufbaunummer decken)?
    01839 (Prod.Nr.)?

    Grüße
     
  12. Müllerle

    Müllerle Aktives Mitglied

    220
    14. Februar 2014
    Hallo Memmo,

    danke.

    Ich würd ja die Datenkarte hochladen, aber .... die kann kein Mensch lesen. Zumindest nicht die Karte die mir vorliegt.
    Hab ja vom Vorensiker das entschlüsseln lassen, so gut es eben gieng, aber wenn ich die Datenkarte hochlade... glaub mir, da könnt Ihr nix erkennen

    Sorry, hätte ich sonst schon längst gemacht.
     
  13. Müllerle

    Müllerle Aktives Mitglied

    220
    14. Februar 2014
    Hallo Memmo,

    also ich muss schon sagen: Aller erste Sahne!
    .... und ich hab 200,- Euronen für einen Forensiker ausgegeben! Das hätte ich mir echt sparen können!

    Was lerne ich daraus?!
    Erst einmal das Forum fragen!

    Vielen herzlichen Dank für Deine Hilfe, jetzt sind meine Daten komplett und ich freu mich.

    Viele herzliche Grüsse
    Matze


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
     
  14. mucalex

    mucalex Aktives Mitglied

    174
    16. September 2009
    Hallo Allwissendes Forum,

    habe meine Datenkarte schon online entschlüsselt, nur zu ein paar Punkten habe ich keine Infos - vielleicht weiß hier einer die Lösung?
    Ziffer 42: 3
    Ziffer: 62: 2

    Danke + LG, Mucalex
     
  15. mucalex

    mucalex Aktives Mitglied

    174
    16. September 2009
    Hi Mehmet,

    danke für die schnelle Antwort.
    Aber Ziffer (Spalte) 62 mit Nr. 2 eingetragen -Englandausf. ??? Stimmt das?
    Wagen ist nachweislich in D für D von D zugelassen + geliefert + gelaufen (Korrespondenz mit MB vorhanden, usw..)
    Auf Kaufrechnung ist D-Schild mit 5.- Mark extra ausgewiesen....

    LG, Mucalex
     
  16. buerschel

    buerschel Aktives Mitglied

    75
    16. Januar 2012
    Hallo liebe Pagode-Freunde, und - Liebhaber,
    nach meinen Unterlagen ist die
    62/2: das D-Schild
    und wie richtig dargestellt, die 42:3 Servolenkung.
     
  17. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Hallo die Herren,

    vieles ist richtig.
    Die SA sind im Laufe der Jahre nicht immer gleich geblieben. Wenn man also nachschaut, ist es sinnvoll
    zu wissen in welchen Jahr man suchen soll.


    422 Servolenkung
    423 ? habe ich keine Angabe für W113 gefunden
    622 England Ausführung - in Liste ohne Jahresangabe
    622 D – Schild Preisliste 15.03.1963
    680 D- Schild Montiert 03.1967

    Ich habe nur mal stichprobenartig durch die diversen Preislisten geschaut.

    Grüße

    norbert
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2017
  18. wbs

    wbs mercedes-fan

    58
    31. August 2014
    Hallo Mucalex,

    laut Mercedes-Benz Preisliste Nr. 17 mit Preisliste Nr. 8 für Sonderausstattungen
    62/2 D-Schild 3,00 DM (wurde aber auch für Englandausführung genutzt - wann?)
    Allerdings ist hier die Servolenkung unter 42/2 „DB-Servolenkung“ 550,00 DM aufgeführt.
    42/3 wäre Servolenkung-DB mit autom. Getriebe und Lenkradschaltung (????)
    Schau mal hier: http://sterntwiete.mparschau.de/html/dk-codes.html sind alle Codes gelistet.
    LG, Wilfred
     
  19. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Bei tollen des Liste der Herrn Parschau - Sternentwiete geht es vornehmlich um Fahrzeuge der Baureihe W108/109.
    Viele SA Codes sind Baureihenübergreifend, andere wie z.B. 423 eindeutig nur für Limousinen.
    Grüße
    norbert
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2017
  20. wbs

    wbs mercedes-fan

    58
    31. August 2014
    Hallo Norbert,
    war wohl ein „Schnellschuss“ von mir. Habe ich bei genauerer Betrachtung auch erkannt.
    Grüße
    Wilfred
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2022 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen