1. Hey Gast, der Pagodenkalender 2020 kann ab sofort vorbestellt werden!

    Weitere Informationen gibt es unter https://www.pagodenkalender.de/vorbestellen

Hilfe, wohin gehören diese Kabel.

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Zeckes62, 30. Dezember 2013.

  1. Zeckes62

    Zeckes62 Aktives Mitglied

    155
    17. Juni 2012
    Hallo Pagodengemeinde,
    Nachdem ich meine Heizung überholt habe und alle Hauptaggregate inkl. Instrumente wieder eingebaut habe, bin ich auf die beiden braunen Massekabel (?) gestoßen (siehe Foto), die direkt neben den Durchlässen für Tacho- und Drehzahlmesserwelle aus der Stirnwand kommen. Ich habe sie beim Ausbau gelöst und, blöd wie man halt manchmal ist, kein Foto gemacht. Jetzt weiß ich nicht mehr, wo sie rangehören. Viele Möglichkeiten gibt es ja nicht, da sie sehr kurz sind.
    Kann mir jemand einen Tipp geben und weiß vielleicht auch noch deren Funktion benennen?
    Danke vorab!

    Grüße
    Eckes
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      219 KB
      Aufrufe:
      164
  2. Zeckes62

    Zeckes62 Aktives Mitglied

    155
    17. Juni 2012
    Anbei noch ein zweites Bild[​IMG]


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
     
  3. Schwalbe

    Schwalbe Aktives Mitglied

    66
    17. Mai 2013
    Hallo Eckes,

    leider ist das eine Kabel auch bei mir nicht angeschlossen.

    jedoch ist das Zweite an der Welle des DZM angeschlossen...siehe Foto..

    in nehme an das die andere Masseleitung für die Oeldruckleitung oder für die Tachowelle ist.

    Gruß

    Thomas
     

    Anhänge:

  4. Zeckes62

    Zeckes62 Aktives Mitglied

    155
    17. Juni 2012
    Hallo Thomas,
    Danke für die Fotos und die schnelle Info. Ich bin ja eine totale Elektronull - aber ein Massekabel an eine umhüllte Drehzahlmesserwelle - wie soll denn da Strom fließen?
    Gruß
    Eckes
     
  5. Schwalbe

    Schwalbe Aktives Mitglied

    66
    17. Mai 2013
    Hallo,

    die Welle ist an der Stelle natürlich "abisoliert" und eine Schelle stellt die Verbindung zum Außenzug der Welle her...

    Gruß

    Thomas
     
  6. Zeckes62

    Zeckes62 Aktives Mitglied

    155
    17. Juni 2012
    Ok - habe mir gerade die alte Welle angeschaut - da ich sie wechseln müsste - aber da ist nichts abisoliertes.
    Aber ich will mal nicht so ungläubig sein und probiere es mal.
    Danke nochmal.
    Gruß
    Eckes
     
  7. Zeckes62

    Zeckes62 Aktives Mitglied

    155
    17. Juni 2012
    Doppeltext
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2014
  8. Zeckes62

    Zeckes62 Aktives Mitglied

    155
    17. Juni 2012
    Hallo Zusammen,

    Zunächst euch allen einen gesundes und gutes neues Jahr.

    Kann mir vielleicht noch einer mitteilen, wo das zweite Massekabel angeschlossen wird?!

    Bisher sind die Öldruckleitung oder die Tachowelle in Verdacht.

    Gruß

    Eckes
     
  9. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Guxdu hier (Nancys Urzustand):

    Michael
     

    Anhänge:

  10. Zeckes62

    Zeckes62 Aktives Mitglied

    155
    17. Juni 2012
    Hallo Michael,
    Ich erkenne auf dem Bild (danke), dass ein Massekabel an der Drehzahlmesserwelle ist und das andere irgendwie mit der Tachowelle verbunden ist. Stimmt das?
    Gruß
    Eckes
     
  11. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Ja, weil man etwaige statische Reibungsaufladungen durch die drehenden Wellen ableiten wollte...



    Mobil (One X) per tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2014
  12. Zeckes62

    Zeckes62 Aktives Mitglied

    155
    17. Juni 2012
    da wäre ich nie drauf gekommen - danke für die Info


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  13. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Gehört im weiten Rahmen zur Radioentstörung, um Knacken zu vermeiden.

    Mobil (One X) per tapatalk
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.