Hinterachse Typenschild

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von W113280 SL, 31. Juli 2016.

  1. W113280 SL

    W113280 SL Aktives Mitglied

    73
    8. März 2015
    Hallo Forum,
    Ich habe letzte Woche durch Zufall bei einem Bekannten in der Scheune eine Hinterachse, angeblich aus 280 SE 3,5 gesehen und auch gleich mitgenommen. Leider hab ich auf der Unterseite keine eingeschlagene Zahl identifizieren können. Aber daneben war ein Aggregateschild ( Austauschaggregat) angebracht. Kann mir jemand bei der Entschlüsselung behilflich sein?
    Hatte heute den halben Tag im www .... verbracht aber leider nichts finden können.
    Wollte diese Achse in meinen 280er einbauen
    Vorab schon mal Danke für Eure Hilfe .
    Egon
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      49,7 KB
      Aufrufe:
      152
  2. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Nummer

    Moin,
    ich habe an einem Fahrzeug auch eine Tauschachse. Die Nummer ist auf der Stirnseite oberhalb des Schildes. Eventuell sauber machen um etwas zu erkennen.

    Grüße
    Memmo
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      36,7 KB
      Aufrufe:
      98
  3. W113280 SL

    W113280 SL Aktives Mitglied

    73
    8. März 2015
    Typenschild

    Hallo Memmo,
    Ich habe da schon alles schön sauber gemacht, kann ein paar Zahlen am Anfang erkennen aber definitiv nicht die Übersetzung.
    Vielleicht kann jemand diese Austausch Ersatzteilenummer entschlüsseln?
    Mercedes Niederlassung bei uns kann das nicht .

    Gruß Egon
     
  4. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hallo Egon,

    Warum drehst und zählst du nicht einfach? Dauert 10 Minuten, ist zwar hemdsärmelig, schlicht, einfach und dennoch geschmacklos aber definitiv richtiger als jede vage Erklärung von wegen "hätte, könnte, müsste".

    Beste Grüße

    Martin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2016
  5. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    3.46

    Moin Egon,
    es ist eine 3.46er Achse.

    Meine hat die Nummer 1083500300 und ist eine 3.92 und passt auch nach der Liste.


    Grüße
    Memmo
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2016
  6. heinrichB

    heinrichB Aktives Mitglied

    966
    24. Februar 2009
    Hinterachse W 108 3,5

    Hallo,
    die Übersetzung sollte eigentlich (Siehe Memmos Foto) eingeschlagen sein. Sonst mach ein Bild von der HA. Hat sie ein Ölrohr vom Differenzial zum linken Tragrohr, wenn ja Achse W 108 3,5=3,46 (oder USA 108 4,5 = 3,27).

    Sternengrüße

    heinrichB
     
  7. W113280 SL

    W113280 SL Aktives Mitglied

    73
    8. März 2015
    Typenschild

    Memmo, vielen Dank für die Info,
    heinrichB, ja sie hat ein Ölrohr,
    Martin, kannst Du das mit dem drehen und zählen etwas verständlicher erklären?
    Ich danke Euch allen für die Info, ich habe mir schon gedacht das es eine 3,46er Achse ist, der Vorbesitzer wußte es nicht weil die Achse schon Jahre bei ihm rumgelegen ist.
    Da ich die Achse in meinen 280 einbauen will, mal ne Frage zu dem Ölrohr, verschließen oder???? Wie habt Ihr das gelöst?
    Dann war da noch dieser Boge Nivomat Dämpfer dran, der zwar undicht ist aber macht es Sinn den zu überholen und weiter zu verwenden?

    Nochmals herzlichen Dank Euch draußen!!!
    Gruß Egon
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      109,8 KB
      Aufrufe:
      85
  8. Robert Nolte

    Robert Nolte Robert Nolte

    238
    25. Januar 2005
    Hinterachse

    Um diese Achse in eine Pagode einzubauen must Du das Kühlrohr umbauen
    sonst bekommst Du die Achse nicht in die Pagode.
    (Kühlrohr steht am Rahmen an):hammer:

    Gruß Robert
     
  9. Fritz-aus-K

    Fritz-aus-K Aktives Mitglied

    104
    17. Juli 2010
    Übersetzung feststellen

    Egal, was eingeschlagen ist, das einzig verläßliche ist das was Martin auch sagt,
    drehen und zählen.

    Selbst wenn was eingeschlagen ist, wer sagt, dass die Achse überholt wurde und dabei die Übersetzung geändert wurde.

    Also, drehen und zählen. Beide Achswellen müssen dabei je eine Umdrehung zurücklegen und der Kardanwellenanschluß Anzahl Drehungen entsprechend der Übersetzung. Z.B. bei 1:3,75, 3 volle und eine dreiviertel Umdrehungen.

    Viel Glück, Fritz aus K
     
  10. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hallo, das Kühlrohr verbessert auch die Schmierung. Robert hat Recht: das muss anders. Geht aber. Ist keine Raketenwissenschaft. Das mit dem Boge-Bein wird kontrovers diskutiert. Du kannst im Forum dazu sicher noch etwas finden.

    Beim Drehen und zählen empfiehlt es sich zur besseren Genauigkeit. Z.B. 3.69 zu 3.75 den zehnfachen Betrag zu drehen.

    Gruß

    Martin
     
  11. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    geht auch anders

    Moin,
    man kann es auch durch die Öffnung der Ölablaßschraube auf dem Tellerrad ablesen.
    Öl ablassen und mit einer Taschenlampe hineinleuchten. Ein Teil des Tellerrades ist blank und dort steht die Übersetzung.

    Grüße
    Memmo
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2016
  12. W113280 SL

    W113280 SL Aktives Mitglied

    73
    8. März 2015
    Typenschild

    Hallo und nochmal Danke an alle ,
    Ja das mit der eingeschlagenen Übersetzung auf dem Tellerrad habe ich schon gesucht aber leider nicht gefunden!! Wo genau muss ich da suchen ,leider auch keine blanke Stelle außer die Zahnflanken, gefunden.

    Gruß Egon
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2016
  13. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hallo,

    Warum in aller Welt drehst und zählst du nicht einfach?

    Das dauert 10 min und ist zu 100% zuverlässig.

    Gruß, Martin
     
  14. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Achse

    Moin?
    laut dem Typenschild ist es eine 3.46 und wenn das nicht reicht, kannst du es ja wie Martin schreibt, drehen und zählen.

    So ungefähr an der Stelle wie auf dem Foto ist die Übersetzung eingeritzt.
    Stelle morgen gerne ein Foto von meiner Pagodenachse ein.

    Grüße
    Memmo
     

    Anhänge:

  15. W113280 SL

    W113280 SL Aktives Mitglied

    73
    8. März 2015
    Hinterachsübersetzung

    Hallo, da ich keinerlei Hinweiße vom Übersetzungsverhältnisse außer das Typenschild hatte, hab ich das mit dem Drehen gemacht und war erleichtert das die Achse eine 1: 3,46 ist.
    Nochmal Danke an Memmo, Martin und Fritz aus K für die Tips.

    Gruß Egon
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.