Historienforschung zu meiner Pagode...Ideen???

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Andi_HeritageFan, 27. April 2021.

  1. Andi_HeritageFan

    Andi_HeritageFan Aktives Mitglied

    158
    1. September 2019
    Hallo Kollegen,

    nachdem ich zur Historie meiner Pagode mittlerweile feststecke habe ich über das internationale Pagodenforum nochmal einen „Hilferuf“ gepostet:

    https://www.sl113.org/forums/index.php?topic=33068.0

    habt ihr noch ne Idee wie ich an Infos zu meinem Auto komme? Die Geschichte scheint ja sehr wechselhaft zu sein...I d an so ein Auto muss sich doch jemand erinnern..

    Viele Grüße
    Andi
     
  2. kdskw

    kdskw Aktives Mitglied

    425
    18. März 2014
    So weit ich mich erinnern kann gibt's im US Pagodeforum eine Liste mit den Fahrgestellnummern und wenn man Glück hat auch einen Namen. Das wäre schon mal ein Anfang um weiter zu kommen.
    Viele Grüße Klaus
     
  3. Andi_HeritageFan

    Andi_HeritageFan Aktives Mitglied

    158
    1. September 2019
    Danke Klaus für den Tipp. Hab ich schon durchgepflügt - (un)glücklicherweise kein Treffer...:(
     
  4. kdskw

    kdskw Aktives Mitglied

    425
    18. März 2014
    Und wenn Du dich im Forum dort anmeldest und die Fragen stellst?
     
  5. Andi_HeritageFan

    Andi_HeritageFan Aktives Mitglied

    158
    1. September 2019
    Hallo Klaus. Ich bin dort angemeldet und habe ja genau den hier verlinkten Post dort lanciert. Oder verstehe ich dich grade falsch?
     
  6. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Andi ich frage mich was jetzt ungewöhnliche an deinem W113 ist?
    Daß diese in den USA ´europäisiert´ wurde, ist recht unwahrscheinlich.
    Das wird eher dann wieder in Europa geschehen sein. Daß ein Eigner das
    Fahrzeug nach seinem persönlichen Geschmack ausstattet, ist sicher
    normal.
    Dem Einen ist Originalität wichtig, Andere möchten ein Fahrzeug lackieren
    und Ausstatten welches ihnen gefällt.
    1968 wurden nicht wenige Fahrzeuge über den Teich exportiert.

    Weiteres zu deinem Fahrzeug wirst du sicherlich eher nur durch Zufall erfahren.
    Grüße
    norbert
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2021
  7. Andi_HeritageFan

    Andi_HeritageFan Aktives Mitglied

    158
    1. September 2019
    Hallo Norbert. Vielen Dank für deine Worte. Ich bin mit meiner Pagode auch absolut im Reinen. Mir gefällt das Auto und es fährt sich super. Als ich das Fahrzeug gekauft habe, war mir bewusst, dass die Historie eher schlecht belegt ist und auch der Look ein wenig angepasst wurde.
    Nur wie das halt so ist mit der Zeit möchte man dann doch mehr wissen und es steigt der Forscherdrang.
    Du hast sicherlich Recht - wenn dann klappt das wohl nur per Zufall!
    Viele Grüße
    Andi
     
  8. Andi_HeritageFan

    Andi_HeritageFan Aktives Mitglied

    158
    1. September 2019
    Hallo Kollegen. Ich hoffe es geht euch gut?

    Ich versuche ja immer noch mehr über die Historie meiner Pagode ausfindig zu machen.

    grundsätzlich hat mein Auto matching Numbers…auch was die eingeschlagene Zahl bspw in der motorhaube betrifft.

    Da die pagode ja von california auf soft Top umgebaut wurde, passt natürlich die eingeschlagene Nummer im verdeckdeckel nicht. Hier steht die 2704.

    kennt jemand diese aufbau nummer?

    liebe Grüße

    Andi
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.