Hitzeproblem

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Martinus, 8. Juli 2006.

  1. PeterU

    PeterU Aktives Mitglied

    66
    11. Oktober 2019
    Hallo Oliver,
    die Gegenseite (und nicht ich) behauptet hier, daß der Original Mercedes Austauschmotor mit dilettantisch eingeschlagener Original-Motornummer ein Matching Numbers Motor sei und deshalb nicht durch einen Ersatz-Motor zu ersetzen sei. Man sorgt sich um meinen Wohlstand. Darauf baut sich dann ein Kartenhaus an Juristischem auf in dem ich dann am Ende schuld bin, daß der generalüberholte Motor Schrott ist. Nun ist der zur Generalüberholung gekommene Motor ein Tauschmotor lt. Mercedes Typenschild und damit ist auch der Zylinderblock getauscht und damit ist er Gott sei Dank kein Matching Numbers mehr und ich bin hoffentlich die Argumentation los. Soviel in Kürze, wenn alles vorbei ist, sollte man die Lehren aus diesem extremen Fall diskutieren und damit dann für alle, Kunde, Werkstatt und Gericht zukünftig klare Verhältnisse schaffen.

    Du schreibst: Für mein Dafürhalten sollte es logisch darzulegen sein, dass a) dies einen erheblichen Mangel im Sinne eines kapitalen Motorschadens darstellt, der b) ursächlich und direkt auf einen Fehler Deines Motorbauers zurück geht (weil ja aus diesem Grund der Hersteller Untergrenzen in seiner technischen Literatur festsetzt).
    Daran arbeiten wir weiter.
     
    Memmo gefällt das.
  2. meisternle

    meisternle Aktives Mitglied

    188
    17. Februar 2011
    ....hmmm
    das ist ja Unterhaltung pur....
    Nachdem die erste Hitzewelle vorbei ist, meine ich sollte das "Hitzeproblem" hier nicht zur psychlogischer Beratung ausarten.
    Keiner hier ist Sachverständiger und noch weniger Richter am Amtsgericht.

    Last es gut sein, oder wie lange soll das hier noch gehen. Das bringt doch nichts mehr. Pech gehabt..... Oder möchten wir uns noch weiter unterhalten lassen. Dann weiter! Vielleicht werden es ja noch 10 Seiten mehr.
    Die PeterU Geschichten, sehr seltsam, ob korrekt und bedauerlich. Meist ist man in seiner Gedankenwelt gefangen. Die Welt ist nie gerecht gewesen und wird es auch nicht!
    Jeder Streit hat immer zwei Seiten.

    Gruss aus MZ
     
  3. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Es wird ja niemand gezwungen, diesen Thread zu verfolgen.

    Und es ist auch kein sooo ideologisches Thema wie Wild im Heck, sondern für manch einen auch informativ und an Peters Stelle wären mir deutlich andere Begriffe zur Beschreibung der Situation eingefallen...

    Und so retourniere ich einfach ebenfalls mit einer Platitüde - Freiheit ist immer die des anders denkenden.

    Auch bleibt offen, wer hier eigentlich den Psychologen geben wollte...

    Oliver
     
  4. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Ich gebe Dir vollkommen recht, Oliver!

    Nur eine Kleinigkeit möchte ich doch anmerken:
    "Klugscheisser-Modus an":
    Dieses Zitat ist fast immer völlig aus dem Context gerissen. Es klingt sehr tolerant und liberal, ist von der ursprünglichen Quelle aber völlig anders gemeint.
    Rosa Luxemburg schrieb über Gewalttätigkeiten und die berüchtigten "Säuberungsaktionen" innerhalb der Bolchewiki und plädierte dafür, dass sich die unterschiedlichen Strömungen innerhalb dieser Gruppierung nicht bekämpfen sollten.

    Gegenüber der "Bourgeoisie" und dem liberalen Bürgertum galt dies keineswegs: Hier rief sie mehrfach zum -bewaffneten- Klassenkampf auf und kannte keine Toleranz!

    "Klugscheisser-Modus aus"

    Mich ärgert immer ein bisschen, dass eine so fanatische und gewaltbereite Extremistin auf diese Art fälschlich und sicherlich unbeabsichtigt zur "Toleranzikone" geadelt wird.

    Grüsse, Felix
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2021
    lowin gefällt das.
  5. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Hallo Felix -

    über die Rosa und ihr Zitat hatten wir uns schon an anderer Stelle ausgetauscht und gerade vor dem von Dir genannten Hintergrund der Doppelmoral hatte ich es in diesem Thread bewusst verwendet:cool:

    So und jetzt genug des ärgerlichen, das Wochenende steht vor der Tür und möchte reingelassen werden ...

    Herzlichen Gruß

    Oliver
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2021
    ursodent und schlüssellos gefällt das.
  6. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Hallo Peter,

    drücke Dir die Daumen.

    Der erste Themenkomplex mutet ja wirklich absonderlich an, aber scheint ja schon alleine wegen der AT-Eigenschaft nicht zum Tragen zu kommen.

    Wie hätten die sich das vorgestellt? Um Dich vor dem Wertverlust der "matching numbers"-Eigenschaft zu bewahren, hat man (heimlich still und leise) lieber einen kapitalen Motorschaden herbeigeführt ?
    Frei nach dem Motto "besser ein Matching Numbers Auto ohne Funktion als ein fast Matching Numbers Auto mit fachgemäß instandgesetzten Motor" ?

    Bitte schicke mir mal, via PM, die Daten des Anwalts der Gegenseite. 50% meiner Kinder glauben noch an Märchen, da kann er mal vorbei kommen und zum Einschlafen was erzählen ...

    Herzlichst

    Oliver
     
  7. luftikuskh

    luftikuskh Aktives Mitglied

    327
    5. Juni 2011
    Matching numbers bei Autos die über 50 Jahre alt sind, das ist für mich purer Fetischismus.
    Entscheidend ist daß die ursprüngliche Gestaltung als Ausdruck der Zeitepoche erhalten bleibt.
    Bekanntlich gingen die Arbeiten der Gestaltung zurück auf das Jahr 1958
     
    linksausdreher und miekaesch gefällt das.
  8. PeterU

    PeterU Aktives Mitglied

    66
    11. Oktober 2019
    Es bleibt doch die Frage: Wieviel Prozent ist ein Auto mit MN mehr wert als eines ohne. Wollen wir hier Zustände wie im Kunsthandel oder wollen wir möglichst originale Fahrzeuge mit den wirklich originalen Eigenschaften zum Fahren. Dann muß uns MN egal sein. Es geht auch mal ein Motorblock ins Jenseits und dann muß der Block aus einem 280SE gut genug sein für den SL. Wie gesagt, das Landgericht Hamburg sieht es anders, weiß aber auch, daß Nummern passend nachgeschlagen werden. In meinem Fall dient MN zur (Schein-)Begründung der "Unmöglichkeit" eines Motortausches.

    Da zahlt einer 10 000 € für MN und bei der Heimfahrt verliert er die Kopfdichtung. Sein Block ist aber schon zu Ende geplant .......
     
  9. PeterU

    PeterU Aktives Mitglied

    66
    11. Oktober 2019
    Hallo zusammen,

    inzwischen habe ich 4 harte Stunden Gerichtsverhandlung hinter mir und der Richter machte einen salamonischen Vorschlag:
    Er schlug vor, daß der SL für einige Wochen in die Werkstatt geht und dort auf den bezahlten Zustand gebracht wird.

    Groß war die Überraschung nach 3 Wochen, daß der generalüberholte Motor (meine Meinung, hab ich bezahlt) oder der Motor, an dem nur das Allernötigste gemacht wurde (Meinung des Reparateurs) nicht instandgesetzt werden könnte. Die Ursache für das immer lauter werdende Klappern konnte mir nicht mitgeteilt werden.

    Die Beklagte bot an, einen Motor am Markt zu kaufen und in generalüberholten Zustand zu versetzen.
    Ohne zusätzliche Kosten für mich soll das Fahrzeug nun bis Weihnachten zurück sein.

    Bleibt die Frage, wie man eine Generalüberholung so bestellt, daß man nach Bezahlung auch eine Generalüberholung erhält. Das ist eine doch recht schwierige Frage geworden.
     
  10. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Hallo,

    wurde bei diesem gerichtlichen Vergleich denn festgeschrieben, was genau unter "generalüberholt" zu verstehen ist?
    Sonst befürchte ich, dass nach der Ablieferung zu Weihnachten der ganze Ärger wieder von vorne beginnt....

    Grüße, Felix
     
  11. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    ..... gibt oder gab es bei Mercedes in den 60er/70er Jahren eine Beschreibung was ein
    ´Generalüberholter´ Motor ist.
    Denn die haben ja auch solche Motoren generalüberholt und verkauft.
    In jedem Fall müsste schriftlich festgehaltten werden daß die Schritte der
    Generalüberholung auch dokumentiert werden. Und wenn auch dazu der bisher mutmaßlich
    geprellte Auftraggeber dem Reparateur eine Kamera zur Verfügung stellt.
    Viel Glück
    norbert

    Aktuelle MB Motore:
    Pkw-Basismotor als Mercedes-Benz Tauschteil
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2021
  12. PeterU

    PeterU Aktives Mitglied

    66
    11. Oktober 2019
    Der BGH hat bereits zum Begriff "generalüberholt" geurteilt, in dem Urteil heißt es zu dem Begriff „generalüberholt“ weiter:

    Dies geht sogar weit über die bloße Prüfung und Widerherstellung der Funktionstüchtigkeit hinaus. Es sind alle beweglichen Teile, die bereits Verschleißspuren aufweisen, zu erneuern oder so herzurichten, dass sie Neuteilen möglichst nahe kommen, und zwar auch dann, wenn der Motor vor der Generalüberholung noch funktionstüchtig war. Die Generalüberholung zielt also darauf ab, den Eintritt der alters- und verschleißbedingten Funktionstüchtigkeit dadurch hinauszuschieben, dass Verschleißteile erneuert oder aufgebessert werden. Wer ein gebrauchtes Kraftfahrzeug mit generalüberholtem Motor kauft, kann zwar keinen neuwertigen, wohl aber einen solchen Zustand des Motors erwarten, der der Neuwertigkeit möglichst nahe kommt und den unter Berücksichtigung des Alters und der Dauer des Gebrauchs des Fahrzeugs zu erwartenden Normalzustand deutlich übertrifft. Die mit der Generalüberholung verbundene gesteigerte Qualitätserwartung des Käufers pflegt sich denn auch erfahrungsgemäß in einer nicht unerheblichen Kaufpreisdifferenz gegenüber dem Verkauf eines Gebrauchtwagens mit bloß funktionstüchtigem Motor niederzuschlagen.“

    vgl. BGH, U. v. 18.01.1995 - Az. VIII ZR 23/94

    Ich kann nur davon abraten, sich in die Generalüberholung auch nur entfernt einzubringen. Aus dem ja zu einem Nichttausch eines Teils wird dann in der Verhandlung "Müller hat den Tausch des Teils verhindert......."

    Es wird noch viel Glück notwendig sein, das weiß ich völlig illusionsfrei. Ich bestelle in Zukunft Generalüberholungen schriftlich und verlange eine schriftliche Bestätigung von mindestens einem Prokuristen.
     
    hajoko031 gefällt das.
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2022 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen