Ich hab sie verkauft, macht´s gut...

Dieses Thema im Forum "der Stammtisch" wurde erstellt von Durango2k, 24. April 2012.

  1. Durango2k

    Durango2k Aktives Mitglied

    588
    28. Dezember 2008
    Hallo Leute,

    ich habe vor ein paar Tagen meinen 280SL an jemanden hier aus dem Forum weitergegeben. Ich glaube, er war sehr froh, ein ehrliches und "gradliniges" Auto gefunden zu haben.


    Warum verkauft ? Ich brauche das Geld, um bei uns im Haus für die Schwiegereltern (Generation 75+) eine Wohnung zu kaufen, damit wir sie etwas besser in der Nähe haben, und ich konnte das Auto auch nicht angemessen lagern (suboptimale Scheune), es wird also dort auch nicht besser und so. Für ein Auto dieser Wertkategorie ist das dort nix.

    Naja, meine Reise geht jetzt erstmal zurück zum Citroen SM (da freue ich mich nach wie vor drauf, richtig Dampf + technisch so überlegen, das man ohne Nachdenken auch lange Strecken fahren kann), und mittelfristig / 2013 dann zum Jaguar E-Type, wenn der denn mal fertig wird, irgendwann. Danach steht noch eine DS 23 Pallas zum Teilsanieren hier, vielleicht baue ich daraus auch ein Cabrio (Wunsch meiner Frau....).

    Auf jeden Fall bin ich mir auch wieder darüber klar geworden, dass "meine" Autos eine lange Schnauze + ein kurzes Heck haben müssen. Auch da hat die Pagode nicht so richtig reingepasst, stilistisch und so.


    Also, VIELEN DANK FÜR DIE GANZ GROSSARTIGE HILFE, immer wieder !!!


    Ich hoffe, das ich einen guten Teil der hier bekommenen Hilfe anderweitig zurückgeben kann- an die Citroenisten und die E-Typer.

    Schöne Grüße,

    macht es gut,

    Carsten

    P.S.: Wenn es den Pagodentreff nicht gäbe, dann müsste man ihn erfinden....

    PPS.- ich hab noch eine Kiste voll Kleinkram übrig. Dazu eine Stosstange mit Dellen vorn, und ein gutes Leitungsbündel (Rohre, ESP). Wenn jemand Interesse hat, gern eine PM...
     
  2. Dirk H

    Dirk H Aktives Mitglied

    333
    23. März 2011
    Huch sollte eine pn werden:doh:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2012
  3. H.J.

    H.J. Aktives Mitglied

    4. August 2009
    ein bischen leid tut es dir aber schon so wie es sich liest, alles Gute. Heiner
     
  4. Durango2k

    Durango2k Aktives Mitglied

    588
    28. Dezember 2008
    Ja klar, die Dinger wachsen einem ja doch ans Herz.

    Und auch diese Pagode hab ich dann ja endmontiert, also eine abgebrochene Resto zu Ende gebracht. Und optimiert und getan und gemacht, wie das eben immer so ist. Man sitzt dann doch 100e Stunden drin und dran, und man organisiert in noch mehr Stunden online Teile etc... lernt nette Leute kennen, fährt zu Treffen.....


    Es bleibt am Anfang der Zeit "mit ohne" ein komisches Gefühl, glaubt es mir....


    Carsten
     
  5. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Carsten,

    schade. Das macht den Laden hier ärmer...

    Gruß und alles Gute

    Ulli
     
  6. tobi70

    tobi70 Aktives Mitglied

    748
    12. Mai 2010
    Hallo Carsten,

    das hört sich ja nicht wirklich so toll an. Ich hoffe ich muss nie darüber nachdenken meine Pagode zu verkaufen. So etwas würde ich nicht übers Herz bringen.
    Trotzdem wünsche ich dir alles Gute mit dem Rest des Fuhrparks.

    Gruß Tobi
     
  7. Durango2k

    Durango2k Aktives Mitglied

    588
    28. Dezember 2008
    Hallo Jungs

    "das macht den Laden hier ärmer"- zuviel der Ehre, zuviel... danke !


    Ich hab halt einfach zu viele Autos. Gestern abend am SM gemerkt- alles irgendwie nicht mehr so, wie vor 4 Jahren weggestellt. Die Viecher werden vom Stehen nicht besser. Und der hat immerhin LHM in der Hydraulik, und keine olle DOT3 oder DOT4 !

    Aktuell besteht der Bestand aus dem genannten SM, dem in Vollresto befindlichen E-Type S1 Coupe, einen Concept Centaur MK1, und einer DS 23 Pallas iE, die auch noch ne Blechsanierung will (und ihr Dach evtl. komplett verlieren wird, mal gucken, wie ich das in 2015 so sehe :)).

    Dazu kommen die beiden Alltagsschlurren, W211 + Smart, die wollen auch ab und zu mal Liebe haben, es geht halt nicht alles.

    War trotzdem ne schöne Zeit- und es ist bemerkenswert, wie die Leute einen für "schwerreich" halten, wenn man im 113 / Zustand ~2 vorfährt.....

    Den SM halten fast alle für eine AMI- Schleuder (würg), das ist ganz bemerkenswert, den kennt keiner, den kann keiner einsortieren... ganz anderes Standing.

    Dieses Nicht-Einschätzen hat vor allen den Typen doch sehr geschockt, der glaubte, er könnte an der Ampel im /8 230.6 ein Rennen anregen. Der guckte dann doch etwas sparsam ob des Gewitters, was ihn dann einholte- das war dann doch nicht seine Kragenweite :). Ist auch schon wieder 10 Jahre her.... es fing damit an, das er das Fenster runterkurbelte, und rüberfragte, ob das denn wohl ein NSU sei, und er habe 6 Zylinder, und ob der "NSU" auch so schnell sei wie er aussähe ??? Ganz großartig....

    Carsten
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2012
  8. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    ...diese Art von Geschichten und lockerem Geplauder wird mir künftig fehlen. Schau hier bloß ab und an nochmal rein. Gerne auch mit Anekdoten jenseits des Tellerrands.

    Gruß

    Ulli
     
  9. Twista

    Twista Aktives Mitglied

    352
    8. September 2008
    Weltmotorerbe SM

    Hallo Carsten,
    auch, wenn die Pagode nun fort ist - bei den Oldtimern hast Du ja einen erlesenen Geschmack: Wenn sich mein Lottoglück endlich mal massiv ändert, stehen in meiner Garage der technischen und stilistischen Meilensteine der NSU Ro 80 sowie Citroen SM und DS.

    Frohes Schrauben und Fahren auch ohne Knick im Dach!
    Andreas
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.