Ich will ja nicht kleinlich sein, ABER ...

Dieses Thema im Forum "der Stammtisch" wurde erstellt von goldhamme_rulez, 2. Februar 2020.

  1. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    ... diese Concours Edition von den MB All Stars, die mir auf Instagram angeboten wurde für 225 TEUR, hat, so meine ich, nicht dass korrekte Holz für Mittelkonsole und Fensterschlüssel und auch der Teppich sieht mir nach dem frühen Boucle für den 230 SL aus ...

    https://www.mercedes-benz.com/de/ats_vehicle/mercedes-benz-w-113-280-sl-7/

    ... heißt das ich kann für meine demnächst 270 TEUR verlangen [allerdings ohne Scheckheft, aber mit dem richtigen Teppich] ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2020
  2. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    421
    23. Mai 2016
    Wurzelholz gab es never in der Pagode ! Nußbaum matt !!
     
  3. california bernie

    california bernie Aktives Mitglied

    131
    30. Mai 2019
    ....und ein falscher Drehzahlmesser ist auch verbaut. Und, und und...
    Grüße aus dem Rheinland

    Bernie
     
  4. SANDRIN

    SANDRIN Hammering Shit Can Driver

    575
    5. Oktober 2008
    Das Holz der Mittelkonsole und der Fensterschlüssel sieht bei mir genau so aus.
    Cheers
     
  5. california bernie

    california bernie Aktives Mitglied

    131
    30. Mai 2019
    Laut MB Ausstattungshandbuch: "Holzteile bei allen Ausstattungen in Nußbaum dunkelbraun gebeizt"
     
    ursodent gefällt das.
  6. Gotom

    Gotom Mitglied

    22
    16. Juli 2015
    Bei dem Silbernen für 289 Mille sieht's nicht viel anders aus: Falsche Radkappen, falsche Schaltkulisse, falsche Schrauben an den Ösen für die Verdeckaufnahme...Sollte das Werk besser können. Gruezi, Tom
     
  7. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Wir sollten uns zusammen tun und ein eigenes Qualitätssiegel herausbringen "approved by Pagodentreff All Stars"
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2020
    jubi01, Sead und ursodent gefällt das.
  8. rema350SL-H

    rema350SL-H Aktives Mitglied

    224
    20. Juni 2013
    :banane: super!

    Irgendwie gefällt mir das garnicht, was da im Namen von Mercedes gemacht wird.

    Neben den fachlichen Fehlern finde ich insbesondere diese Beschreibung total daneben: Nur allgemeines Gefasel, aber absolut nichts über das angebotene Fahrzeug. Zum Beispiel, dass es sich um nichts Originales handelt, sondern um eine umgedeutschte USA-Pagode. Ist die damit überhaupt H-fähig? Und bei 2 Vorbesitzern ist der Kilometerstand (600Km :doh:) nur abgelesen. Und gelbverzinkt ist alles, was nicht schnell genug aus dem Bottich war. Und, und, und ...

    Wie oben gesagt, mir gefällt das nicht.

    Recardo
     
  9. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Ist ja Mercedes die das selbst machen. Die haben halt auch schon lange gemerkt, dass die Margen im Oldtimer Segment gigantisch sind und versuchen immer neue Umsatzströme zu erschließen.

    Die Mercedes All Stars machen ja mehr so Leuten wie Brabus Konkurrenz als den eigenen Niederlassungen.

    Bosch hat das ja auch schon vor Jahren kapiert und Koller+Schwemmer und damit das ESP Geschäft zurückgekauft.

    Immerhin wird es mit denen im Rücken noch lange Benzin geben ... sonst wäre ja die 275 TEUR Investition bald wertlos ...
     
  10. Joachim

    Joachim Aktives Mitglied

    295
    3. Juli 2004
    Richtig. Mit unser aller Sachverstand wäre die Pagode perfekt und vor allem original. Ich würde allerdings eine kleine Änderung vorschlagen, die zwar dann als einziges nicht dem Original entspricht, die aber die außergewöhnliche Klasse und Herkunft der Pagode dokumentiert: Ich schlage vor, in der Tonne im Bug den Stern zu entfernen und durch einen (vielleicht sogar goldenen) Hahn zu ersetzen.
    Joachim
     
  11. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Wenn schon, dann aber nur mit Beleuchtung!
     
    Michael55555 gefällt das.
  12. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Ehhhh,

    der Hahn ist aber geschützt.

    vG
    Detlef
     
    Günnipagode, big-bolli, Dirk H und 2 anderen gefällt das.
  13. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Klar, als Gütesiegel hätt' ich den auch geschützt...
    :hahn: :pagode::hahn:
     
  14. citynails

    citynails Aktives Mitglied

    443
    5. März 2006
    . . . und müßten die Kopfstützen nicht die runden Löcher in den Seiten haben?
     
  15. mbzse

    mbzse Aktives Mitglied

    329
    24. Dezember 2004
    280 SL Pagode Kopfstützen Cognac 3.jpg
    Genau, das war immer so von Werk. Der Zweck diese Löcher bestand darin, die Schrauben zu erreichen, die drin die Kopfstützenposition verriegeln.

    Ein Kommentar: Kopfstützen war immer Sonderausstattung (SA) in Europa. Ab Spätsommer 1968 konnte man die in seine 280 SL Pagode bestellen.
     
  16. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Hans hat natürlich Recht !

    Die Kopfstützen waren _immer_ serienmäßig.
    - Aber nur beim 280 SL
    - und nur ab Fahrgestell-Nr. 004052
    - und zwar nur beim allerhäufigst gebauten 280 SL, nämlich der Standard-US-Version (53% aller 113044er waren US-Modelle).
    Bei allen übrigen, z.B. den Europa-Modellen oder dem schon fast als Nischen-Modell geltenden Deutschland-Versionen-280SL (nur 5000 Stck.)
    waren die Kopfstützen aufpreispflichtig,
    und waren auch dort _erst_ ab Fg-Nr. 004052 lieferbar.
    Vorher nicht.


    Gruß,
    Achim

    (unriginal mit Kopfstützen beim 230er)
     
    Rainer B, schlüssellos, branro1 und 2 anderen gefällt das.
  17. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Hallo Achim, das ist ja spannend und war mir so gar nicht bekannt!
    Ist das wirklich wahr, dass es nur 5000 original in Deutschland ausgelieferte 280 SL gab? Oder habe ich Dich da falsch verstanden?
    Und wie unterscheidet sich das Europa-Modell vom Deutschland-Modell?

    Grüße, Felix
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2020
  18. WRe

    WRe Aktives Mitglied

    14. April 2009
  19. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Die Daten stammen aus dem ´Engelen´. Quasi das Standardwerk für Pagodenfreunde
    die etwas mehr von und über ihren W113 erfahren wollen.
    Es ist in jedem Fall zu empfehlen!
    Grüße
    norbert
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2020
  20. mbzse

    mbzse Aktives Mitglied

    329
    24. Dezember 2004
    Kein unterschied, als Deutschland gehört Europa...
    (N.B Es gab kleine unterschiede an die Autos zwischen Länder in Europa. Die sind in die Länderspezifikische SA inkludiert. E.g. SA 628 VERSION FUER PORTUGAL. Zweck war um die örtlichen Vorschriften zu erfüllen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2020
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.