Innenrestauration, Dämmung Armaturenbrett

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von pagodadirk, 13. Juni 2009.

  1. pagodadirk

    pagodadirk Aktives Mitglied

    183
    21. April 2008
    Hallo Forenmitglieder,

    hurra, es ist geschafft. Die Innenrestauration ist abgeschlossen.
    Ein paar Kleinigkeiten und Nacharbeiten sind noch auszuführen - aber nichts Aufregendes.
    Vor Allem eine Wäsche und Polieren tut Not - nach fast 6 Wochen.
    Nun aber doch noch eine Bitte:
    1.Die Verkleidung unterhalb des Armaturenbrettes (Beifahrerseite, SLS-No. 268278)habe ich im vorderen Bereich(Armaturenbrettkante) verschraubt. Im Bereich der Spritzwand rutscht sie doch ein wenig herunter, mangels optimaler Anbringungsmöglichkeiten.
    Habt ihr einen Tipp? Vielleicht Klettband oder so?
    2.Habt ihr die Verkleidung unterhalb des Armaturenbrettes mitte(SLS-No.268279) angebracht, evtl. zugeschnitten?
    So drangelegt sieht das ja erbährmlich aus.
    3.Teppich im Fussraum Fahrerseite. Muss der Teppich im Bereich Kupplungsgeberzylinder und hinter dem Gaspedal ausgeschnitten werden?
    Hinter dem Gaspedal evtl. Gummimanschette?

    Wäre toll, eure Meinungen und Tipps zu lesen.
    Bilder der abgeschlossenen Innenrestauration dann nach Fertigstellung der Restarbeiten hier im Forum - versprochen!!!!!!!
    Vielen Dank
    Dirk
     
  2. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    In gebotener Sonnenkürze (Nancy steht vom Münsterlandregen gewaschen vor der Tür ;) )

    Die Pappen werden am Querträger verschraubt (gut abdichten mit Gummischeibe o.ä.)
    Ausschneiden am Geber tut not, die Mittelpappe habe ich nicht zurechtgeschnitten, sie paßte so.


    Michael
     

    Anhänge:

  3. BMB

    BMB Aktives Mitglied

    30. Juli 2006
    Die Mittelpappen werden nicht verschraubt, sondern unten - über dem Kardantunnel - eingeklemmt (hält dort von alleine durch den Teppich) und oben - am Armaturenbrett - mit 2 Stück aus flachem federnden Stahl in T Form unter der Polsterung festgeklemmt.
    Mir ist dazu leider keine Teilenummer bekannt.

    BMB
    Bernd
     
  4. joepagode

    joepagode vulgo "250sl"

    21. April 2004
    Pappen

    vielleicht helfen ein paar Bilder weiter, genauer habe ich es aber auch nicht "dokumentiert",
    schönen Sonntag, J:)E
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2009
  5. pagodadirk

    pagodadirk Aktives Mitglied

    183
    21. April 2008
    Jungs, ihr seid superklasse,
    so schnelle Antwort, so präzise und mit Bild - einfach toll.
    Allerdings bleibt noch eine Frage:
    wie verhält es sich im Fussraum der Beifahrerseite?
    Wir dort auch an der Stirnwand verschraubt, oder mit Klettband stabilisieren, damit keine Löcher in die Stirnwand kommen?

    Vielen Dank schon im Voraus
    Dirk
     
  6. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Da ist in der Regel dann auch schon eines drin. Daher lieber dieses verwenden, als es offen zu lassen. Am Besten mit einem dünnen Dorn oder einer Teppichnadel vorsondieren.

    Michael
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.