1. Pagodenkalender 2022 - Jetzt abstimmen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/abstimmen

Ist das Pagoden-Abzocke ?

Dieses Thema im Forum "der Stammtisch" wurde erstellt von Mahawi, 5. August 2021.

  1. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    142
    12. März 2021
    Hallo liebe Pagodenfreunde,
    Heute muß ich mal meinen Frust loswerden. Da meine Versicherung ein Oldtimer-Gutachten verlangt hat, habe ich einen Gutachter in meiner Nähe beauftragt , dieses auszufertigen. Als ich nach dem Preis für selbiges fragte , veranschlagte er ca. 650,-€. Obwohl ich das schon sehr stattlich fand, erteilte ich den Auftrag. Heute kam die Rechnung
    3A619A29-275E-4EF4-AA84-B31035CC76A0.jpeg
    999,48 € …….. ist dieser Preis verhältnismäßig oder Pagoden Abzocke ???
    Ich bin stinksauer…..
    Viele Grüße Mario
     
  2. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Naja, zumindest sehr kreativ in der Auflistung der Positionen.

    650 für Vollgutachten wäre noch angemessen, der knappe Tausender ist zu hoch, dann hätte ich zumindest auch die Schichtdickendokumentation erwartet.

    Pagodenzuschlag eben...
    Hattest du einen belegten KVA?

    Ist denn das Ergebnis real oder schmeichelnd?

    Michael
     
  3. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    142
    12. März 2021
    Hallo Michael,
    Schon bei der Beauftragung hatte ich um ein absolut reales Ergebnis gebeten. Der Gutachter hat sich auf eine 3+ festgelegt , was ich realistisch finde , da keinerlei Durchrostungen vorhanden sind und die Bauteile alle pagodisch sind. Einziges Manko ist die Schichtdicke der Lackierung. Geht von 480 - 1200 my. Leider hatte ich nur einen mündlichen KVA …..da hieß es …..so ca. 650,- und jetzt bei der RE sind es schon 655,- Netto !!!
    Habe das Geld schon überwiesen und werde heute Abend zwei Flaschen Rotwein kosten ….. dann habe ich morgen alles vergessen.
    Viele Grüße Mario
     
  4. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Diese homöopathische Therapie ist immer die beste...und die genussvollste.

    :)
     
  5. jama

    jama jama

    160
    31. Oktober 2014
    Hallo Mario,
    als Abzocke sehe ich dies nicht ganz.
    Denn die 650.-€ sind Netto. ( sonst Schwarzarbeit )
    Das muss nach meiner Erfahrung vorher immer genau geklärt werden, Netto oder Brutto.
    Ebenso was die 650.-€ genau beinhalten.
    106 Foto finde ich etwas viel. Ändert aber auch nicht allzu viel am Gesamtbetrag.

    Etwas Lehrgeld ist event. auch dabei, aber die Flasche Rotwein lässt das ganze wieder etwas runder erscheinen. :bierkrug:

    Gruß Jürgen
     
  6. Jan_Oliver

    Jan_Oliver Aktives Mitglied

    110
    20. Mai 2019
    Ja dann Prost - das wird dein Gutachter wohl auch (auf deine Kosten) gemacht haben.
    So Einzelposten wie Pauschal 15,- Euro Telefon oder PDF verschicken - da muss man sich nicht wundern.
    Was hat denn deine Versicherung überhaupt gefordert oder was wolltest du? Also bei einer 3+ wäre ich davon ausgegangen, dass ein Kurzgutachten gereicht hätte.
    War letztes Jahr bei einem Gutachter, der hat fast genauso viele Punkte wie bei dir abgearbeitet - wir waren über eine 1 Stunde nur beim Auto beschäftigt und das ging eher Richtung deines MwSt.-Anteils. Und den Preis hatte er vorher schon genannt.

    Aber gut - in 2-5 Jahren fürs nächste Gutachten bekommst du vielleicht bei ihm etwas Rabatt.

    Hoffe deine Versicherung ist zufrieden und Rotwein nicht zu kalt - auch bei den lausigen Temperaturen.

    Schönen Abend
    Andreas
     
  7. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    142
    12. März 2021
    @jama …..ich denke , da liegst du falsch. Wenn ich mich als Privatperson vorstelle , muß der Preis immer brutto benannt werden , das sieht die Gesetzgebung so vor. Aber grundsätzlich hast du Recht. Meine Dummheit war wieder mal , einen freundlichen und aufgeschlossenen Menschen zu vertrauen ohne ihn zu kennen.
    @Jan_Oliver ….ich hätte dem Gutachter gern 1-2 Flaschen Wein spendiert nicht aber ein ganzes Faß :verboten: . Was das Gutachten betrifft, so hat meine Versicherung das große Gutachten verlangt und darauf hingewiesen, das im Nachgang Kurzgutachten ausreichend sind. Ich muß aber auch gestehen, das ich selber das große Gutachten haben wollte um einfach mal den Gesamtzustand dokumentiert zu haben. Was das nächste Gutachten betrifft so werde ich mit Sicherheit eine andere Adresse wählen. Der Rotwein hat Zimmertemperatur und die Freude darauf neutralisiert jetzt schon meinen Frust.
    Viele Grüße Mario
     
    MB-doc gefällt das.
  8. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Mario, da hast du völlig recht: Wenn ich mich als Privatperson vorstelle ,
    muß der Preis immer brutto benannt werden , das sieht die Gesetzgebung so vor.
    Das nutzen halt nicht ganz Seriöse gnadenlos aus, wenn das nicht schriftlich beauftragt
    wurde.
    Ich tue mittlerweile bei fixen Angeboten, wenn die nicht schriftlich eingehen, nur
    noch schriftlich zu bestätigen.
    Dann wird sich ein ´krummer Hund´ ziemlich sicher äußern daß ´ja selbstverständlich´
    nur einen Nettopreis genannt hatte.
    Einen Nettopreis gibt es jedoch wie richtig angemerkt gegenüber Privatkunden nicht.
    Lehrgeld bezahlt - bitte verbuchen unter ´wieder Erfahrung gesammelt´
    Viel wichtiger: Den Rotwein nicht zu warm genießen - Zimmertemperatur war
    bei unseren Vorfahren früher so um die 16°C bis 18°C.
    Grüße und zum Wohl
    norbert
     
  9. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    142
    12. März 2021
    Hallo Norbert,
    Eine gute Idee mit der schriftlichen Bestätigung durch mich. Das werde ich in Zukunft praktizieren. Aber mal ehrlich ….was für ein schlechter Geschäftsmann….. wir haben 20 LKWs am fahren und da passieren im Jahr 2-3 Unfälle , wo immer ein Gutachter benötigt wird. Die Leute denken nur so weit , wie sie schauen können.
    Was die Rotweintemperatur betrifft, so sind mir 16 - 18 Grad zu kalt ….nix mit Zimmertemperatur unserer Vorfahren.
    Viele Grüße Mario
     
  10. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Den Tellerrand können die wenigsten sehen, geschweige denn darüber hinweg.

    Zeitgeist.

    Es lockt der schnelle Euro. Dumm nur im Zeitalter des Netzes, da kann man vortrefflich die Erfahrung multiplizieren und schnell Dienstleisterersatz finden...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2021
    jama gefällt das.
  11. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    142
    12. März 2021
    Wenn jemand mehr für sein Gutachten bezahlt hat, so sende ich ihm eine Flasche Rotwein.
    …..wenn nicht…… so bekommt mein Gutachter eine Mail , das er mit seiner Preisfindung den 1. Platz im Pagodenforum eingenommen hat. Ich lasse allen im Forum 3 Tage Zeit sich zu melden.
    Viele Grüße Mario
     
    goldhamme_rulez gefällt das.
  12. Jan_Oliver

    Jan_Oliver Aktives Mitglied

    110
    20. Mai 2019
    Nettes Angebot - wirst du nach der ersten Flasche Rotwein schon übermütig? Nicht das wir nach der 2. deine Pagode dazu bekommen. Noch einen weinseligen Abend Andreas
     
  13. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    142
    12. März 2021
    Hallo Andreas,
    Das ist kein Übermut nach der ersten Flasche. Ich bin vielmehr der festen Überzeugung , das kein Pagodenfreund mehr bezahlt hat. …..schaun wir mal…
    Schönen Abend noch
    Viele Grüße Mario
     
  14. hallolo

    hallolo zurück in D

    646
    25. Mai 2008
    Jemand der -noch- mehr bezahlt hat, wirst Du vermutlich wirklich nicht finden. Dann Prost !
     
  15. Eule

    Eule Aktives Mitglied

    327
    10. Februar 2005
    Wenn 2 Flaschen Rotwein homöopathisch verabreicht werden sollen, dann muss man den Bodensee dazu leertrinken. Aber immerhin: rein pflanzlich ist er schon.
    Spass am späten Abend.
    Peter
     
  16. Kutte

    Kutte 230 SL, Bj 1964, 332

    579
    13. August 2010
    Hi,

    @ Jama:
    Also wenn eine Privatperson nach einem Preis fragt, hat der Geschäftsmann immer den Preis inkl. MWST zu sagen,
    oder er muß explizit dazu sagen dass die MWST noch dazu kommt, sont ist es für eine Privatperson immer inkl. MWST.

    Eine Privatperson muss nicht an die MWST denken. Das ist die Aufgabe des Geschäftsmannes.

    Zum Gutachten:
    Ich finde die Preis schon sehr überzogen, allein jedes Foto 2,00 € und dazu noch die Archivierung 0,50 € zu berechnen
    im Zeitalter der Digitalkameras. Tsstss einfach nur Abzocke.
    Dazu noch der Ausdruck pro Seite 1,80 €, wo sind wir?
    In 5 Jahren steht noch das Toilettenpaier drauf, weil er während des Gutachtens auf Toilette war.

    Wo bleibt der Service in Deutschland?

    Ich meine das ich vor ca. 4 Jahren für mein Gutachten ca. 500,00 Euro bazahlt habe, inkl. Foto und MWST.

    Ich würde den Gutachter auf sein mündliches Angebot festnageln, wenn es ohne MWST war und er es nicht gesagt
    hat, ist es sein Problem.
     
  17. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Stimmt, aber wer weiß, welche Pl.... er in seiner Verzweiflung ergreift. Ich hatte den Nachdurscht berücksichtigt... ;)
     
  18. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    142
    12. März 2021
    Guten Morgen,
    Der Wein ist getrunken , die Laune ist gut und das Wochenende ist in Sicht.
    Allen Lesern ein schönes Wochenende gewünscht…..
    Viele Grüße Mario
     
    goldhamme_rulez, Bernhard R. und ursodent gefällt das.
  19. zebulons

    zebulons Aktives Mitglied

    311
    3. Januar 2006
    Gibts auch was für den niedrigsten Preis? Classic Analytics, Sachverständigenbüro Bieber in Würzburg, 150,-€ Pauschalpreis, erstellt im Mai 2021 mit ca. 35 Bildern, Schichtdickenmessung usw. wie von Württemberg. Versicherung verlangt.
    LG Theo
     
  20. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    745
    19. Juni 2018
    400-500€ sind für n großes Gutachten normal.
    Dafür habe ich dann aber eine 46 Seitige Bewertungsurkunde, natürlich incl. Probefahrt, Lackschichtdickenmessung, Bildern, gescheitem Text in gebunden und 3-facher Ausführung bekommen und darauf steht TÜV Nord. Ein Exemplar für die Versicherung, eines für den Kunden und eines für mich, dass ganze bei nem Fahrzeugwert von 130.000€.
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.