1. Hey Gast, der Pagodenkalender 2020 kann ab sofort vorbestellt werden!

    Weitere Informationen gibt es unter https://www.pagodenkalender.de/vorbestellen

Kabelführung zur Kofferraumleuchte

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von g.we, 24. September 2019.

  1. g.we

    g.we Mitglied

    18
    18. April 2005
    Hallo,
    wie wohl bei den meisten, wurde seinerzeit bei meinem SL die Kofferraumklappe abgenommen.
    Dabei wurde dann auch das Kabel zur Kofferraumbeleuchtung durchtrennt und - nicht von mir - "irgendwie" wieder drangebastelt.
    Das sieht bei mir jetzt "komisch" aus und ich möchte das optisch gerne wieder herrichten.

    Weiß hier jemand von Euch, wie es original war? Vielleicht sogar mit Foto?

    Hinweise und Tipps sind willkommen.

    Besten Gruß
    Georg
     
  2. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    upload_2019-9-24_16-48-48.png
     
  3. Hans-Georg

    Hans-Georg Aktives Mitglied

    189
    19. Oktober 2013
    IMG_2660.JPG
     
  4. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Hallo Hans-Georg,

    den Zettel habe ich noch gar nicht gesehen: Offenbar eine Anleitung zum Gebrauch des Führungsbolzens beim Radwechsel, oder?
    Grüße, Felix
     
  5. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    upload_2019-9-25_11-12-5.png
     

    Anhänge:

  6. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Toll, danke Norbert.

    Hat das jemand mal neu aufgelegt: "Für den Pagodista, der sonst schon alles hat....."?

    Grüße, Felix
     
  7. g.we

    g.we Mitglied

    18
    18. April 2005
    danke für die Bilder
    Gruß Georg
     
  8. g.we

    g.we Mitglied

    18
    18. April 2005
    Hallo SL-Freunde,
    bei der "Renovierung" bin ich auf weitere Auffälligkeiten gestoßen.
    Ich hänge zwei Bilder vom Status Quo an:
    Es sieht so aus, als ob an der Verbindungstelle des Deckels eine weitere Ader (braun) gesetzt wurde, möglicherweise, weil die originale Masse-Leitung nicht mehr funktioniert.
    Desweiteren ist auch am Taster eine Ader angelötet (roter Pfeil), welche dann kurz (ca 10 cm) direkt am Deckel verschraubt wurde.
    Man kriegt den Taster nur raus, wenn man zuvor diese Leitung vom Deckel löst.

    Ich nehme stark an, dass das so nicht richtig ist.
    Wenn ich den Schaltplan richtig lese, gibt es nur zweit Adern zur Kofferraum-Lampe: Masse und rot/weiß (?) für die Lampe.

    Meine Fragen:
    A1) Stimmt diese Vermutung (es sind genau zwei Adern) oder hatte die Pagode irgendwann mal eine Art "Sense"-Leitung mit der z.B. angezeigt wurde, dass der Deckel offen steht?
    A2) Ich würde jetzt den Taster neu kaufen, nach meiner Recherche Teile #1108250041, liege ich da richtig?
    A3) die beiden Adern sind in einer Art "geflochtenem Gewebe-Schlauch" eingeschlossen, weiß jemand wo man den bekommt, vielleicht sogar mit Teile-Nummer, die habe ich nämlich nicht gefunden.

    Schönen Sonntag
    Georg
     

    Anhänge:

  9. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Hallo Georg, die Teilenummer die stimmt. Leider kann ich zu deiner Frage nach gewebeumwickelte
    Leitungen nichts aus eigenem Wissen sagen.


    https://autoteile-glauner.de/produc...e-w114-w115/halter-kofferraumbeleuchtung-w115

    Zu deinem Schaltplan: Ist das der aus dem Handbuch (ggf. zwei Leitungen?) deines 280SL oder bedienst
    du dich auch des 280SL Schaltplanes vom SL-Club Pagode (eine Leitung plus Masse)?
    Im voraus besten Dank
    norbert




     
  10. g.we

    g.we Mitglied

    18
    18. April 2005
    der Schaltplan kommt aus dem Werstatthandbuch
    LG
    Georg
     
    lowin gefällt das.
  11. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Danke.
    An den im WHB habe ich nicht gedacht. Bei meinem 1959er 230SL WHB ist kein Schaltbild vorhanden.
    Werde mal im Späteren nachschauen.
    Grüße
    norbert
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2019
  12. g.we

    g.we Mitglied

    18
    18. April 2005
    Hallo Norbert,
    da hast Du aber ein ganz besonderes Schätzchen :)
    Gruß
    Georg
     
  13. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Norbert meint das WHB für Fahrzeuge ab 1959. Da ist der 230SL beschrieben.
     
    ursodent gefällt das.
  14. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
  15. Sinan

    Sinan Aktives Mitglied

    23. November 2004
    Die frühen 230er hatten gar keinen Kofferraumbeleuchtungskabelsatz, da ging das übers Rücklicht. Da waren in den Kammern weiße Deckel und leuchten im Kofferraum, wenn die Standlichter an waren. Irgendwie cool.

    Gruß Sinan
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2019
    statti-r90 gefällt das.
  16. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    545
    20. Juli 2004
    Guten Abend -

    der Schaltplan zeigt die Kofferraumbeleuchtung (51) als integriertes Bauteil - Leuchte und Schalter in einem - zu diesem führen zwei Kabel:

    Sonderausstattung beim 230 SL -

    1. br - braun - gleich Masse, vermute zu dem Massepunkt unter der Rückbank

    2. gr/bl - grün/blau - stromführend über Sicherung 1, sprich funktioniert nur bei eingschaltetem Licht

    Serie beim 280 SL

    Und der 250 SL irgendwo dazwischen.

    Bei Georg sieht das nach nachträglich eingebautem Licht aus ... es gibt in diesem Forum einen anderen Thread in dem diskutiert wurde, ob bei den 230 SL die Kofferraumbeleuchtung leicht ergänzt werden kann. Kann sie nicht, da in dem Kabelbaum die beiden Kabel nicht dabei waren (im Stecker 46 blieb einfach ein Steckplatz frei). Nur wenn die Sonderausstattung geordert wurde, wurden die beiden Kabel mit eingeflochten.

    Das führt zu Problemen beim Nachrüsten, weil man eben noch nichtmal den Masseschluß ohne AUfwand schön gelöst bekommt.

    Herzlichen Gruß

    Oliver
     
  17. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Hallo Sinan, das ist grundsätzlich richtig. Aber nix ohne Ausnahme. Auch die frühen 230SL
    konnten via SA eine Kofferraumbeleuchtung mit Schalter und Sofittenleuchte bestellen.
    Die passende Ausstanzung ist in den Kofferraumdeckeln immer vorhanden
    Grüße
    norbert
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2019
    goldhamme_rulez gefällt das.
  18. g.we

    g.we Mitglied

    18
    18. April 2005
    Bei mir ist es so, dass die Lampe auch ohne Fahrlicht/Standlicht geht, sogar wenn kein Schlüssel im Lenkradschloss steckt.
    Das finde ich auch ganz praktisch, da kann man einladen bevor man den Motor startet.

    Ob das bei mir (280 SL) tatsächlich mal nachgerüstet wurde, glaube ich nicht, kann es aber auch nicht beschwören. Ich habe den Wagen - so wie er hier abgebildet ist - heute vor genau 27 Jahren übernommen ... und da hatte er die Kofferraumleuchte schon, wenn auch in der möglicherweise 'vermurksten' Form.
    Gruß
    Georg

    P.S.
    Ich lege zunehmend mehr Wert auf Originalität, daher mein steigendes Interesse an der Kofferraumlampe.
    P.S2:
    ich bin obigem Rat gefolgt und habe den Taster 'neu' bestellt, bei Mercedes ist aber nicht mehr lieferbar.
     
  19. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    ….. beim 280SL war die von die im früheren Beitrag No.8 gezeigte Taster/Fassung Kombination Serie.
    Grüße
    norbert
     
  20. the_one

    the_one Aktives Mitglied

    74
    10. November 2016
    Davon gehe ich auch aus, mein 280 BJ68 hat dieselbe Fassung / Schalter Kombination.
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.