Karosseriebau

Dieses Thema im Forum "Karosserie - Blechteile und Lackierung" wurde erstellt von Jugendtraum, 29. Oktober 2019.

  1. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    412
    19. Juni 2018
    Ja, wer soll dass denn sonst bezahlen? Probefahrten sind Arbeitszeit, die kann man nicht für Nüsse machen.
    Was den Pinsel und das Kreppband angeht, auch dass landet zumindest bei mir wie jeder Schraube und jede Mutter auf der Rechnung.

    Im Lackiererstundensatz ist in der Regel das Material mit drinnen, deshalb sind Lackstunden auch teurer.
    Aber wenn ich in der günstigeren Mechanikerstunde Dichtmassen, Klebeband, Pinsel, etc. verarbeite dann muss ich dass mit in Rechnung stellen ^^

    Wenn ich natürlich nen Klecks Dichtmasse benutze und dafür ne ganze Kartusche in Rechnung stelle und den Pinsel schon 10x ausgewaschen habe, dann ist dass was anderes, aber sonst macht das Kleinmaterial schnell 20% auf ner Rechnung aus, die verschenke ich doch nicht...
     
  2. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    605
    7. Juni 2006
    Solange die Zeiten für müßige Forumsdiskussionen von der Arbeitszeit abgezogen werden ist doch alles o.k.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2019
    Hallgeber, 1964 sl, hallolo und 7 anderen gefällt das.
  3. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    412
    19. Juni 2018
    Ja, die Fallen unter den Punkt Zigaretten & Kaffeepausen und werden abgezogen.
     
  4. Jugendtraum

    Jugendtraum lack, blech u. rost !!!!!

    148
    1. Februar 2007
    Es geht weiter mit einigen Ausschnitten bzw. Abschnitten. Die Spritzwand ist repariert. Böden sind drin. Vorderbau in Arbeit
     

    Anhänge:

    Hallgeber gefällt das.
  5. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Moin,
    ich kann nur sagen, die Bilder bestätigen es. KTL taugt nur bedingt was. Zwischen den Falzen ist Rost.

    Grüße Memmo
     
  6. Hallgeber

    Hallgeber Aktives Mitglied

    135
    24. September 2014
    Das ist leider wirklich so @Memmo Die KTL dringt nicht in enge Falze ein. Am besten Owatrol in die Falze einträufeln und dann Nahtversiegelung, dann ist das weiterrosten gestoppt.
     
  7. Jugendtraum

    Jugendtraum lack, blech u. rost !!!!!

    148
    1. Februar 2007
    lieber @Memmo niemand hat behauptet, dass Entlacken und KTL die dicht verpunkteten Falze in irgendeiner Weise bearbeiten kann.
    Auch heute noch „2019“ werden Karosserien an den Bändern „blank“ verschweisst und verpunktet um in Nachhinein chemisch vorbehandelt und KTL beschichtet zu werden. Die Falze bleiben unbehandelt bzw. können nicht behandelt werden. Der Rostschutz war und ist auch heute noch die Dichtnähte, welche die Falze vor Umwelteinflüssen abschirmen.
    Der grosse Vorteil ist die Vorbehandlung, welche deine Karosserien unberührt entschichtet und mit der KTL neutral auf den Werksursprung bringt.
    Übrigens werden jetzt genau diese Stellen sauber entrostet und mit einem Schweissprimer bearbeitet. Das ist zumindest über Werkstandard bzw. unsere Vorgehensweise.
     
    Hallgeber, ursodent und Memmo gefällt das.
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.