Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Patc, 11. Mai 2016.

  1. Patc

    Patc Neues Mitglied

    3
    11. Mai 2016
  2. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Patricia,

    das Fahrzeug sieht im ersten Blick so weit man das auf Fotos beurteilen
    kann stimmig aus. Der Rückspiegel trübt allerdings das Erscheinungsbild
    ( der gehört an eine 280er Pagode).

    vG
    Detlef H.
    Trotz Namensgleichheit mit dem Verkäufer weder verwandt noch verschwägert.
     
  3. driver

    driver Aktives Mitglied

    835
    4. April 2004
    Ohne eine genaue Besichtigung würde ich mich nie trauen eine Empfehlung auszusprechen, auf Fotos sehen leider auch Grotten oft verdammt gut aus .

    Wolfgang
     
  4. Kutte

    Kutte 230 SL, Bj 1964, 332

    561
    13. August 2010
    Detlef,

    in einen 280 gehört der Spiegel, bist Du Dir sicher.

    Bei meiner ist auch der Vollchrom-Spiegel drin.
     
  5. Patc

    Patc Neues Mitglied

    3
    11. Mai 2016
    Danke schonmal für die Antworten. Der Wagen sieht im Original wie auf den Bildern aus, Spaltmaße, Motorraum passt alles, Innenraum etwas Patina.
    Wie schon gesagt, bin totaler Neuling, dass der Spiegel zum 280er stört mich eher nicht ;-)
    Wäre der Preis dann gerechtfertigt? Ist natürlich noch etwas Spielraum da,
    Kopfstützen, Automatikgurt, Windschott, 1Jahr Händlergarantie wären noch inklusive.
    LG Patc
     
  6. dirks1408

    dirks1408 Aktives Mitglied

    432
    17. März 2007
    Der Außenspiegel ist vom 280iger
     
  7. Patc

    Patc Neues Mitglied

    3
    11. Mai 2016
    ... und was sollte mir das sagen?? Unfall hatte er keinen ...
     
  8. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    außen

    Moin Karsten,
    der außen Spiegel ist gemeint.
    ;)

    Grüße
    Memmo
     
  9. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    nichts


    Das sagt dir dass der Spiegel nicht original ist, mehr nicht.
    Aber für einen Neuling bist du gut informiert.
    Ich habe das Gefühl du möchtest die eh kaufen, daher zuschlagen.

    Aber so wie die A-Säulenverkleidung dort lose und ohne Bezug häbgt, müsste man das Fahrzeug genauer anschauen.

    Grüße
    Memmo
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      19,4 KB
      Aufrufe:
      150
  10. BMB

    BMB Aktives Mitglied

    30. Juli 2006
    Mich wundert, dass es zu diesem Angebot keinerlei spezielle Aussagen oder Zusagen zur Historie und(oder dem Fahrzeug gibt. Nur 08/15 technische Daten.
    Rund 80.000 Euro für eine gebrauchte Pagode, von der man nichts weiß, außer 5 Bilder und allgemeine technische Daten.

    Wenn Interesse, gibt es nur eines:
    Absoluten Fachmann mitnehmen, Historie vorlegen lassen und prüfen.
    Wann wurde was gemacht etc.. Ist der Tachostand mit den Papieren stimmig. Meine Erfahrung sagt, mindestens noch 100.000 dazu rechnen.
    Ist ja nicht schlimm, wenn kein Rep.Stau.
    Sind die Halter zurückzuverfolgen?

    Wenn das alles stimmig ist, dann das Fahrzeug auf Herz und Nieren prüfen.
    Blech, Unterboden, Technik, Motor, Automatik.

    Wenn alles stimmt, um 10.000 bis 15.0000 runterhandeln, dann bist Du auf dem Niveau, was eine 08/15 Pagode im gebrauchten Zustand wirklich wert ist.

    BMB
    Bernd
     
  11. pagode.TL

    pagode.TL Aktives Mitglied

    48
    18. September 2011
    Hallo Patricia,

    das meiste ist schon gesagt worden ... guter Gesamteindruck aufgrund der Bilder; wenn die 113T km Fahrleistung nachweisbar sind, ist das ein echtes Plus. Die Farbangabe stimmt übrigens nicht (kein mittelgrau metallic sondern 462 tunis beige metallic, es sei denn die Bilder sind farblich total verfälscht).

    Ich würde mir vor einem Kauf unbedingt die kritischen Stellen der Karosserie der Längsträger durch einen Pagodenexperten begutachten lassen, damit das dann nicht so aussieht wie auf dem Bild unten. Da es ein europäisches Fahrzeug ist, ist davon auszugehen, dass der Unterboden geschweißt wurde (zumindest ist in der Beschreibung von einer Teilrestauration die Rede). Da würde ich nachfragen, wer, wann, was, ggfs. Bilder.

    Gruß
    Thies
     

    Anhänge:

    • 004.jpg
      004.jpg
      Dateigröße:
      109,5 KB
      Aufrufe:
      195
  12. H.J.

    H.J. Aktives Mitglied

    978
    4. August 2009
    Hallo Bernd, da stimme ich dir in fast allen Punkten zu. Ich habe mir in den letzten Monaten ungefähr 12 Pagoden angesehen weil ich ggf. noch einmal zuschlagen will. Wenn die so ist wie sie aussieht wird es da sicherlich keine 20% Rabatt geben, Heiner
     
  13. Zeckes62

    Zeckes62 Aktives Mitglied

    156
    17. Juni 2012
    Hallo Patricia,
    Was mich an der Anzeige irritiert, ist die super Beschreibung des Fahrzeuges (alles original und unfallfrei) unter der Rubrik "Beschreibung" und der Hinweis "teilrestauriert" in der Rubrik "Technik". Was würde den restauriert? Was sagt den der Händler dazu? Das Auto hat ja eine hervorragende Historie, wie der Händler schreibt!
    Merke, das Böse steckt immer im Verborgenen!
    Ich wünsche Dir viel Erfolg.
    LG
    Eckes
     
  14. breitenberger

    breitenberger Neues Mitglied

    2
    4. Juni 2016
    Hallo,
    hast Du nach der Historie gefragt? Ist es ein europäisches Auto oder US-Rückläufer? Welche Hinterachse ist eingebaut?

    Grüsse
    Paul
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.