Kofferraumbeleuchtung nachrüsten

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von oemme, 16. Januar 2015.

  1. oemme

    oemme Aktives Mitglied

    72
    9. Mai 2011
    Nabend zusammen,

    wenn ich richtig informiert bin, ist eine separate Kofferraumbeleuchtung (Schalter in Heckklappe mit integrierter Glühlampe) bei der Pagode eine SA gewesen. Serienmäßig waren die kleinen Fensterchen in den Rückleuchten, welche als Ausleuchtung des mächtigen Kofferraums allen Ernstes vorgesehen waren.
    Nun habe ich die Beleuchtung nachgerüstet (Teile aus R107), das Kabel schön verlegt, aber wo bekomme ich nun Dauer 12V her? Weiß jemand wie das original war? Extra Leitung im hinteren Kabelbaum, oder Strom von den Rückleuchten genommen, dann allerdings wird es logischerweise nur hell, wenn Stand-Abblendlicht eingeschaltet ist.

    Beste Grüße
    Andreas
     
  2. benzdoktor

    benzdoktor Aktives Mitglied

    365
    30. Mai 2006
    Hallo Andreas,

    leg ein Kabel zum Sicherungskasten und gehe da an Dauerplus.(Abgesichert)
    Das geht wunderbar und auch recht schnell.


    Gruß Lars
     
  3. aarbenz

    aarbenz Aktives Mitglied

    205
    23. Oktober 2013
    Hi Andreas,

    ich kann mal meinen alten Kabelbaum aus der Kiste zerren und dann gucken wir wo die Kabel hinlaufen.
     
  4. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    230SL SA Kofferraumbeleuchtung

    Hallo Lars,
    Du hast sicher schon viele 230SL Kabelbäume in der Hand gehabt. Es gab doch schon beim 230SL als SA eine Kofferraumbeleuchtung im Heckdeckel.
    Die hat nichts mit der späteren runden Leuchten/Schalterkombination zu tun.


    Da Die damals doch sicher keinen extra Kabelbaum für die paar 230SL mit Kofferraumbeleuchtung vorgehalten haben, müßte entweder ein solches Kabel,
    im Kofferraum nicht verwendet*, im Kabelbaum vorhanden sein. Daß die damals in Sindelfingen jeweils ein separates Kabel parallel nach hinten verlegt haben,
    glaube ich nicht. Aber, glauben ist bekanntlich nicht wissen.



    *Ich erinnere hier an die Lichthupe die bei USA 230SL am Sicherungskasten nicht angeklemmt ist. Sie ist zurückgebogen und befindet sich im Kabelbaum.
    Genau so könnte es ja mit der SA Kofferraumbeleuchtung sein.
     
  5. BMB

    BMB Aktives Mitglied

    30. Juli 2006
    Kofferraumbeleuchtung / Kabel ab 6.8.65

    Vielleicht mal zur Aufklärung an alle:

    1.) Die Kofferraumbeleuchtung ist in Anpassung an die neu angelaufenen Baureihe W 108/W 109 ab dem 6.8.65 serienmäßig geliefert worden. Dies geschah fließend etwa ab Fg. No. 12343 bzw. 12465.

    2.) Da Mercedes zu keiner Zeit halbe Sachen geliefert hat, dürfen wir davon ausgehen, dass auch der Kabelbaum entsprechend ergänzt wurde und zwar zunächst um ein grau/blaues Kabel und später um ein rot/weiß/gelbes Kabel mit dem Durchmesser 0,75 mm2.

    3.) Dieses Kabel lief über die Steckverbindung (46) direkt zur Sicherung No. 1 (Dauerplus, abgesichert).

    4.) Insofern ist der Vorschlag von Lars, der einzig sinnvolle, wenn man auch ohne Einschaltung des Standlichts eine funktionierende Kofferraumbeleuchtung nachrüsten will.

    BMB
    Bernd
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2015
  6. Juraj

    Juraj Aktives Mitglied

    149
    17. Juli 2011
    Kofferraumbeleuchtung

    Hallo,

    bei meine Pagode 230SL, Fg. No. 14485, 1966, Kofferraumbeleuchtung funktioniert nur mit Einschaltung des Standlichts.

    Ahoj aus Bratislava

    Juraj
     
  7. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Bei 13148 auch schon ohne.....
     
  8. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    1963 - SA. 224 Kofferraumbeleuchtung

    SA224 Kofferraumbeleuchtung ab 1963
    Kofferraumbeleuchtung Serie ab 1965
    ursodent FG.No. 13148 auch schon ohne Standlicht einzuschalten
    Juraj FG.No. 14485, 1966, Kofferraumbeleuchtung funktioniert nur mit Einschaltung des Standlichts.
    Vielen Dank Michael und Juraj für eure Mühe. Ihr habt aber Fahrzeuge die nach der im Engelen beschriebenen „Teilmodernisierung“ hergestellt wurden. Eine Kofferraum Beleuchtung wurde in Zuge dieser Maßnahme zur Serienausstattung. Es wurden jetzt die bekannten runden Leuchten/Schaltereinheiten bis zum Auslauf der W113 im Jahr 1971 verwendet. Das alles kann der geneigte Leser dem Engelen entnehmen.
    Die Kofferraumbeleuchtung muß so funktionieren wie sie von Michael beschrieben wurde: Völlig unabhängig von Stand- oder Fahrlicht. Die Kofferraumleuchte wird lt. elektrischem Schaltbild über eine Sicherung direkt an +12V anschlossen.
    Juraj, Deine Variante, Funktionierende Kofferraum-Beleuchtung solltest Du mal überprüfen. Zur Klarstellung: Wir sprechen hier über die zusätzliche Leuchte im Kofferraumdeckel, nicht über die beiden auch nach innen strahlenden Standlicht-Glühbirnen der Rücklichter.
    Meine Frage betrifft die hier oben beschriebene späte serienmäßige Kofferraum-Beleuchtung nicht.



    Mein Interesse gilt der von Mercedes schon praktisch von Anfang an angebotenen SA 224 Kofferraum-Beleuchtung. Die kostete lt. Preisliste von 1963 immerhin 35,- DM. Das alles ist bekannt und auch nicht besonders Aufregend. Aber wie wurde diese Sonderausstattung, die es schon ab Beginn gab, mit Betriebsspannung versorgt? Da Mercedes damals sicher keinen extra Kabelbaum für die paar 230SL mit Kofferraum-Beleuchtung vorgehalten hat, müßte entweder ein nicht angeschlossenes Kabel, ähnlich wie bei der USA Lichthupe, im Kabelbaum vorhanden, aber nicht benutzt worden sein. Daß die damals in Sindelfingen jeweils ein separates Kabel parallel zum Kabelbaum nach hinten verlegt haben, glaube ich nicht. Aber, glauben ist bekanntlich nicht wissen.
    Lars, wie man das heute machen könne ist eher einfach, das war ausdrücklich nicht meine Frage. Ich suche belastbare Informationen wie das damals gemacht wurde.
    Bei der großen Anzahl von aktuell 8482 Diskutanten hier im Forum, müßten doch auch einig dabei sein mit der >SA 224 Kofferraumbeleuchtung<. Und wenn dann noch die Elektrik unverbastelt ist, dann müßte man auch diese Wissenslücke für uns alle schließen können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2015
  9. luma33

    luma33 Aktives Mitglied

    61
    23. September 2012
    1963 - SA. 224 Kofferraumbeleuchtung

    Bei meiner Pagode, Bj10/1966, Fg-Nr. 018369, geht die Kofferraumbeleuchtung auch nur mit Standlicht an.
    Ich glaube nicht, dass diese nachträglich installiert wurde, aber man kann da nie ganz sicher sein.
    Es geht ein stoffumwickeltes Kabel mit den Farrben weiß/blau und braun zur Beleuchtung.
    Insofern kann ich Jurai bestätigen, das es diese Möglichkeit auch gab.

    Gruss Lutz
     
  10. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    1963 - SA 224 Kofferraumbeleuchtung

    Danke Lutz,
    wie wir sehen, alles ist möglich.
    Könntest Du ein Foto machen wo die Kofferraumleuchte angeschlossen wurde?
    Das wäre sicher ein Indiz wo die das auch vorher als Sonderausstattung angeschlossen haben.
    Im voraus herzlichen Dank


    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2015
  11. aarbenz

    aarbenz Aktives Mitglied

    205
    23. Oktober 2013
    Ich habe gestern meinen "rückwärtigen Kabelbaum" 230SL 12/1965 kontrolliert. Der Bypass für die Heckdeckellampe kommt von dem Vielfachstecker. Farben waren nicht gut zu erkennen, eines war gestreift.

    Also müßte ein Nachlöten/Abgreifen an dem Stecker hinter der linken hinteren Seitenverkleidung Sinn machen.
     
  12. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    1963 - SA 224 Kofferraumbeleuchtung

    Danke Steffen,
    das Kofferraumlicht einschalten ist dann praktisch wie bei Juraj und Lutz. Der Michael wird sicher zur Originalität seiner Schaltung nichts mehr sagen können.
    Ich habe noch zwei weiter Hinweise bekommen, die in die gleiche Richtung gehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2015
  13. aarbenz

    aarbenz Aktives Mitglied

    205
    23. Oktober 2013
    Sorry für meine Farbschwäche, aht mich vor 20 Jahren schon reichlich Nerven beim Sportboot Küste/See gekostet. Und ist jetzt immer wieder spannend wenn ich meinen Führerschein Klasse 2 verlängern lassen muss. Gibt da nicht viele Augenärzte die das untersuchen können.
     
  14. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Augentest

    >> Solange Du Riesling von Spätburgunder aus drei Meter Entfernung unterscheiden kannst, genügt das vollkommen für einen Hessen.
    Rheinland-Pfälzer müssen aus der gleichen Entfernung auch noch einen Rosé erkennen können.
    <<
    Ich habe das schöne Wetter genutzt um heute die Rotweinbestockung in der Mainzer Umgegend visuell zu Prüfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2016
  15. luma33

    luma33 Aktives Mitglied

    61
    23. September 2012
    1963 - SA 224 Kofferraumbeleuchtung

    Hallo Norbert,

    die Kofferraumbeleuchtung ist nicht irgendwo angeschlossen, sondern das Kabel geht vom Hauptkabelbaum für die Rückleuchten direkt beim linken Haubenschanier ab.
    Ein Foto ist hierzu glaube ich nicht nötig, wenn ja, gib bitte Bescheid.

    Gruss Lutz
     
  16. aarbenz

    aarbenz Aktives Mitglied

    205
    23. Oktober 2013
    Da hat sich mein "mangelbehafteter" Körper etwas ausgedacht.

    Bei roten Trauben bekomme ich oft geschwollene Schleinhäute. Und früher haben wir im Weinhaus Schreiner getrunken was der Keller hergab. Ich habe da so Erinnerungen an Dr. Balzhäuser aus aus Alsheim.

    Morgens hatte man dann auch eine abgewandelte Form des "Alzheimer" nur die dunkelrote Zunge hat die Ursache angezeigt.
     
  17. aarbenz

    aarbenz Aktives Mitglied

    205
    23. Oktober 2013
    Haubenscharnier = Heckdeckelscharnier

    So isses bei mir auch. Und das andere Ende geht zum Stecker hinter dem Fahrersitz im linken Seitenteil.
     
  18. aarbenz

    aarbenz Aktives Mitglied

    205
    23. Oktober 2013
  19. aarbenz

    aarbenz Aktives Mitglied

    205
    23. Oktober 2013
    Ich habe im SL-Pagode-Club unter Kabelbaum 280SL US-Version dieses gefunden:

    [​IMG][​IMG]Hier sollte der PDF Auszug hin. Sehe gerade ist von Norbert Lowin bearbeitet.

    Sollte die 63 sein. Trunk light. Geht zur Sicherung Nr. 1 über den Stecker 46.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2015
  20. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    1963 - SA 224 Kofferraumbeleuchtung

    Steffen, Du hast einen 230SL. Da gibt es große Unterschiede zum 280SL!
     
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.