Kombischalter bei AMS Hagen

Dieses Thema im Forum "die Mercedes Benz „Pagode“" wurde erstellt von baschbret, 4. September 2018.

  1. baschbret

    baschbret Aktives Mitglied

    625
    8. November 2005
    Gerade habe ich nach kurzer Suche hier und dem etwas älteren Hinweis von Achim auf AMS gesehen, dass dort für läppische 129,90 € ein Kombischalter angeboten wird. Da meiner schon seit Jahren nicht mehr einrastet (Reparatur hielt nur kurz), der Kopf auch schon ab war und jetzt auch noch das Linksblinken manchmal aussetzte (nein, nicht "geht-geht nicht" ;)), habe ich das Ding jetzt mal bestellt. Ist natürlich Chinarepro mit dem zusätzlichen Fehler, dass der Kippschalter nicht zurückgestellt wird, wenn man von oben drückt, daher so billig. Da ich den Kippschalter für Stufe 2 bisher sowieso nie gebraucht habe, ist das für mich erträglich.

    Weder verwandt noch verschwägert, aber vielleicht ist ja der eine oder andere froh um den Tipp. Ich berichte dann auch weiter.

    VG,

    Sebastian
     
  2. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Sebastian,

    steht aber auch ausdrücklich dabei.
    B-Ware: Der Kippschalter für den Scheibenwischer wird durch das Eindrücken des Hebels nicht wieder zurück gestellt.
    Der Wischerschalter muß dann am Kippschalter zurück gestellt werden.

    vG
    Detlef
     
  3. H.J.

    H.J. Aktives Mitglied

    899
    4. August 2009
    sollte ja auch nicht so das Problem sein, wenn der Rest ok ist.
    @ Sebastian, kannst Du mal ein Bild machen wie sich der Kombischalter so macht in deinem Auto?
    Gruß Heiner
     
  4. baschbret

    baschbret Aktives Mitglied

    625
    8. November 2005
    Mach ich!

    @ Detlef: Wenn das der einzige Grund für die B-Ware ist, kann ich gut damit leben, da ich ja wie geschrieben diese Rückstellung eh noch nie gebraucht habe.
     
  5. Pagode 230 SL

    Pagode 230 SL Aktives Mitglied

    593
    3. Mai 2004
    Hallo zusammen,

    die Beschreibung von AMS ist nicht ganz korrekt. Ich hatte einen bestellt. Die Wischerrückstellung geht nicht automatisch zurück. Das ist zwar korrekt angegeben. Allerdings läuft der Wischer nicht in der "normalen" Geschwindigkeit, sondern immer in der "schnellen" Geschwindigkeit. Er rastet nicht in der Stellung 1 ein.

    @ Sebastian: der Schalter steht immer in Stellung 2 und bleibt nicht in Stellung 1. Ansonsten funzt der Kombischalter allerdings einwandfrei.

    Gruss aus dem Fürst-Pückler-Land,

    Stephan M.
     
  6. Wolfi 280SL

    Wolfi 280SL Aktives Mitglied

    123
    12. November 2015
    Hi

    Jetzt ist die Pagode schon 3 Jahre bei mir und ich müßte lügen wenn ich beschreiben sollte wie die Sache mit dem Wischer und den Einstellungen funktioniert. Und selbst am 280E/8 weiss ich zwar das der 2 Gänge und sogar Intervall hat, aber wie das geschaltet wird..... :doh:

    da kann man mal sehen wie selten ich bei Regen fahre mit den beiden Autos...:pagode:

    Grüße aus dem Siegerland
    Wolfgang
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2018
  7. Magnus86

    Magnus86 Aktives Mitglied

    362
    3. September 2015
  8. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Richtig Magnus,
    in Wolfgans Bericht ist das sehr gut beschrieben.
    :fotos:

    Nun,
    die Zeiten wo der originale Kombischalter 175,- DM (= 88 €uronen) gekostet hat, sind leider vorbei,
    heute kostet er locker das 6-7fache (würg).:sparschwein::sparschwein:

    Obwohl ich ganz klar ein Freund von "new old stock" bin, stellt sich (zumindest mir) bei ca. 600 € die Frage doch gar nicht mehr. Sondern Nachfertigung kaufen, :2cent:
    damit das Auto wieder läuft.
    Dann kann man immer noch versuchen, später einen guten originalen oder neuen zu finden (klappt manchmal).

    So schön der originale 001 545 5524 oder 002 545 2924 von VDO auch konstruiert wurde,
    leider verschleißen die Dinger überschnell.:verboten:
    Hatte gerade einen in der Hand von 1974, der bei Stilllegung des Fzgs. 1977 schon wieder "kaputt" war. Die Halbwertszeit dieser Lenkstockschalter ist in Bezug auf das Einrasten der Blinkerstellung leider sehr kurz. Deswegen ist auch ein neuer originaler für 550 oder 600 € nur von kurzer Dauer.
    Nur fahren wir halt heute weniger herum ...:hahn::hahn::hund:

    Da würde ich einfach mal schauen, ob die (im originalen) beiden grünen Kabel im Schaltergriff oder im Schaltersockel richtig herum angelötet wurden oder ggf. getauscht. Ggf. kannst Du auch das schwarz-violett-grüne (sw/vi/gn) mit dem schwarz-violett-blauen (sw/vi/bl) Kabel im großen 12er Anschlussstecker tauschen. Ich weiß aber nicht, ob die Kabel dazu lang genug sind ...:blumenstrauss:


    Gruß,
    Achim
     
    Pagode 230 SL gefällt das.
  9. baschbret

    baschbret Aktives Mitglied

    625
    8. November 2005
    Gestern kam der Schalter an - dem Bericht von Wolfgang (siehe Magnus' Posting), den ich auch vorher gelesen hatte, ist fast nix hinzuzufügen, daher schreibe ich hier weniger ausführlich. Der Schalter ist zwar noch nicht eingebaut, die Mechanik sieht aber so wertig oder billig (die tollen Nieten, die immer kaputtgehen) aus wie beim Original. Der Griff oben ist, wie auch schon Wolfgang schreibt, nur oberflächlich beschriftet und nicht vertieft wie beim Original. Zusätzlich sieht er bei meiner B-Ware etwas gebraucht aus, das ist aber total ok so. Und überraschenderweise anders als in der Beschreibung geht der Stufe-2-Schalter durch drücken doch zurück. Jetzt muss ich nur noch sehen, ob er in Stufe 2 anläuft und wenn ja, ob das mit einem einfachen Kabeltausch behoben werden kann wie von Achim vorgeschlagen. Und auch zur finanziellen Seite kann ich Achim nur beipflichten, knapp 500 € Aufpreis finde ich zu viel für vertiefte Beschriftungen.

    VG, Sebastian
     
    Pagode 230 SL und Rainer B gefällt das.
  10. baschbret

    baschbret Aktives Mitglied

    625
    8. November 2005
    So, jetzt ist er eingebaut. Soweit problemlos bis auf die Tatsache, dass die Schrauben und Plättchen zum Festklemmen der Hupenkabel nicht dabei waren und die vom alten Hebel aufgrund geringfügig weniger Platz für den Schraubenkopf schwer reingingen. Die Bedienung ist, wie sie sein soll, gefühlt ist der Hebel einen Tacken mehr vom Lenkrad weg, ist aber alles noch im grünen Bereich. Kabel sind übrigens auch alle richtig und sogar die Rückstellung auf Stufe 1 funktioniert nicht nur wie schon oben beschrieben mechanisch sondern auch im Auto. Somit bin ich sehr zufrieden und habe endlich wieder einen rastenden Blinker (mal gespannt, wie lange).

    Grüße,

    Sebastian
     
  11. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Klasse, Sebastian,
    vielen Dank für die Rückmeldung.

    Also erscheint die Nachfertigung ganz klar eine "viable option" zu sein
    (= gute Alternative zum überteuerten Original-Teil).
    :koenig::sparschwein:


    Gruß,
    Achim
     
    Pagode 230 SL gefällt das.
  12. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    87
    19. Juni 2018
    Mit ein bisschen Rabatten habe ich für den Originalen um 500€ bezahlt und nicht 600, letztes Jahr, der "Aufpreis" waren also nur rund 370€ und nicht 500€... Für n 3er Auto zum rumfahren würde ich auch das Reproteil kaufen...
     
  13. baschbret

    baschbret Aktives Mitglied

    625
    8. November 2005
    Nachdem der Schalter ja (ok, überraschenderweise) doch gar keinen mechanischen Mangel hat, sind es dann 370 Steine für vertiefte Piktogramme. Finde ich auch in meinem Zweier heftig, aber ich bin ja auch Schwabe :sparschwein:
     
    Pagode 230 SL gefällt das.
  14. Pagode 230 SL

    Pagode 230 SL Aktives Mitglied

    593
    3. Mai 2004
    Hallo zusammen,

    dann haben die 2.Wahl Schalter wohl unterschiedliche Fehler. Meiner war permanent in der Stellung 2 beim Wischen und ließ sich zwar in Stellung 1 bringen, rastete dort allerdings nicht ein. Somit lief der Wischer nur in Stellung 2, also schneller.

    Anmerken muss man allerdings, dass das wohl eher ein kleines Problemchen ist. Der Preis ist einfach gut und mein alter Original Schalter hatte keinerlei sichtbare Piktogramme, auch keine Vertiefungen. Aber alt und kaputt war er :hammer:.

    Woher der Freundliche die neuen "Originalschalter" bezieht, wollen wir nicht diskutieren. Aber der Eine oder Andere braucht wohl das Gefühl, dass es "Original" ist. Mein Opa sagte immer: "Ein Esel, der im Pferdestall geboren wurde, ist noch lange kein Pferd" :tanzen:

    Gruss aus dem Fürst-Pückler-Land,

    Stephan M.
     
    hkollan, branro1, Rainer B und 2 anderen gefällt das.
  15. baschbret

    baschbret Aktives Mitglied

    625
    8. November 2005
    Vielleicht liegt es auch daran, dass meiner für den 280er ist?
     
  16. diesel

    diesel Aktives Mitglied

    148
    21. März 2010
    Hallo Stephan,

    das Problem habe ich auch; aber ganz einfach "mechanisch" gelöst, indem ich die Spitze eines Zahnstochers eingeklemmt habe. Sieht halt nicht so schön aus, funktioniert aber prima. Sollte ich wirklich einmal die Stufe 2 benötigen, wird die "Sperre" entfernt.

    Gruß
    Jürgen
     
  17. luma33

    luma33 Aktives Mitglied

    62
    23. September 2012
    Hallo,
    ich hatte für meinen 230SL einen (hoffentlich) originalen Schalter vor einiger Zeit erworben, bei dem nur "VDO" auf dem Griff eingepresst war und keine weiteren Symbole oder Piktogramme.
    Ich glaube, da gibt es einen Unterschied zwischen 230SL und 280SL, denn beide Schalter sind ja sowieso unterschiedlich.

    Gruss Lutz
     
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.