Kontakt zu Pagodenhändler nähe Bremen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Georg Brzezina, 24. Juli 2016.

  1. Georg Brzezina

    Georg Brzezina Mitglied

    6
    4. November 2015
    Hallo liebe Forumsmitglieder,
    ich habe ein etwas peinliches anliegen, da es der Beleg für meine Schusseligkeit ist.

    Anfang der Jahres haben ein Freund und ich uns nach einer Pagode zum restaurieren umgeschaut (mobile.de und so...). Dabei waren wir auch bei einem Anbieter in der Nähe (+-60km?) von Bremen, von Mainz aus so ca. 450 km.

    Die angebotene Pagode selbst war nicht das was wir suchten. Aber er hatte auf seinem ländlich gelegenen Hof ca. 10 Pagoden unterschiedlichster Zustände stehen und auch andere Mercedes Oldtimer.

    Jetzt wollte ich wieder in Kontakt mit dem Mann treten, aber habe die Nummer verbummelt. Ich kann mir aber vorstellen, dass er nicht unbekannt in der "Szene" sein dürfte.
    Wenn jemand einen Hinweis hätte, das wäre toll.

    Danke im voraus, Georg

    PS: Bin noch einige Tage im Ausland, daher nicht telefonisch erreichbar.
     
  2. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Georg,

    dann Google mal nach Josef Greipel.

    vG
    Detlef H.
     
  3. Georg Brzezina

    Georg Brzezina Mitglied

    6
    4. November 2015
    Pagodenhändler gesucht - die zweite...

    Hallo und Danke erstmal für die "sachdienlichen Hinweise"!!!

    Ein Blick auf die Karte hat mit schnell gezeigt, dass Josef Greipel nicht der von mir gesuchte Händler ist. Aber ich habe trotzdem mit ihm telefoniert und es wusste auch sofort wen ich suche, und dass der Mann einen weissen SLS300 fährt.
    Allerdings war er nicht bereit mir die Addresse von dem Mann zu geben, weil er das was ich bei ihm kriegen könne auch von ihm haben könne.

    Nun, natürlich werde ich auch gerne bei der Firma Greipel Angebote einholen, aber ich bin ein Freund des freien Wettberwerbs und hole auch gerne andere Angebote ein. ...zum Beispiel bei dem Menschen mit dem weissen SLS.

    Also, falls jemand eine Telefonnummer oder Internetaddresse hat... ich Danke schon mal im voraus.

    Gruss Georg
     
  4. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hallo, ehr vornehm ausgedrückt, dein Problem. Am Ende ist sich jeder selbst der Nächste und muss von seiner Firma leben können obwohl ich glaube, der Teich ist groß genug für alle....

    Ich denke du suchst evtl die Firma Rosier in Oldenburg:
    Impressum - Classic Sterne

    Viel Erfolg, aber freier Markt ist im Oldtimerbereich so eine Sache für sich...

    Martin
     
  5. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Diese drei standen vor drei Wochen im dort im Oldenburger Ausstellungsraum:



    [​IMG]



    Michael
     
  6. Kutte

    Kutte 230 SL, Bj 1964, 332

    579
    13. August 2010
    Hi,

    ähm, ich habe vor ca 3-4 Wochen auch einmal den Ausstellungsraum in Oldenburg besucht.

    Die "Weiße" zwar gut gemacht, aber weit überteuert.

    Auch eine komplette Restauration wie meine.

    Aber 250.000 €uronen :mad:

    Hey, dann ist meine auch soviel wert. :em:

     
  7. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Hallo Georg,

    wenn Du das anhand der Karte sagen kannst, müsstest Du doch das Gebiet noch etwas besser eingrenzen können: In welcher Himmelrichtung von Bremen aus gesehen vermutest Du den gesuchten Händler?

    Wie hießen die Ortschaften durch die Du gefahren bist, bzw. die Autobahnabfahrt?

    Grüße Felix
     
  8. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Servus Kutte,

    vermutlich hast du mit deiner Aussage recht, aber schau halt mal was bei z.B. Rosier und wie sie alle heißen auch dahinter hängt: die brauchen einen Einkäufer, dann geht das Teil in die Werkstatt, MB hat die ET-Preise auch stark an die erzielten Verkaufspreise angepasst (Bremstrommeln 230SL!), dann der Verkäufer.... alle haben ein Haus und Kinderchen und wollen im Sommer in den Urlaub. Die MÜSSEN 250.000 EUR nehmen um ein auf diesem Niveau restaurierten Fahrzeug garantiefähig verkaufen zu können damit auch noch ein Deckungsbreitrag hängen bleibt. Das muss so sein wenn alle davon leben wollen.

    Ich würde für eine Pagode niemals so viel Geld ausgeben weil sie einfach ein Volumenfahrzeug war und ist, aber sie ist gefragt und hübsch, deshalb habe ich ja auch eine.

    Klar ist auch daß sich alle anderen Gewerke da dran hängen, ich habe letztens einen Kostenvoranschlag für ein komplett neues Lederinterieur (Sitze, Türpappen, Teppiche, etc.) für einen 250SE W111 über 18.000 EUR zuzüglich Steuer gesehen. Kommentar der Polsterwerkstatt: wenn das nicht das originale Leder ist riskieren Sie das H-Kennzeichen! (So ein Käse!!!) Man muss im Einzelfall wie beschrieben immer bei mehreren Betrieben anfragen. Das ist legitim in diesen Preislagen.

    Ich selbst habe bei einem hier sehr gelobten Betrieb wegen meiner Hinterachse gefragt, ich würde die Teile vorbereiten, der Betrieb passt die 3,46er Räder des Kegeltriebes ein und ich komplettiere das dann. Macht er nicht, ist zu umständlich, Gewährleistungsprobleme, ob ich das überhaupt könnte, etc. OK, dann DIY.

    Beste Grüße

    Martin
     
  9. rolf230

    rolf230 Aktives Mitglied

    662
    2. Oktober 2008

    Hallo Georg,

    meinst Du vielt. den hier??

    Classic-Mobile Wieting

    Alte Bundesstr. 16
    DE-27616 Beverstedt

    Gruß Sherlock :tanzen:

    nicht verwandt oder verschwägert
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2022 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen