Leider verstorben: Lars Udesen

Dieses Thema im Forum "der Stammtisch" wurde erstellt von bochy3699, 18. August 2018.

  1. bochy3699

    bochy3699 Aktives Mitglied

    10. Februar 2005
    Hallo Pagodengemeinde.
    Leider muss ich Euch heute mitteilen, das Lars Udessen (DK) am Dienstag, den 14.08.2018 nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist (Bj. 1965).
    Ich hoffe, dass alle die ihn kannten und auf diversen Ausfahrten getroffen oder auch kennengelernt haben, ihn in Erinnerung behalten.
    Gr. Axel Lars 02.jpg Lars 01.jpg
     
    Pagodenschrauber und Laetitia gefällt das.
  2. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Axel,

    danke, dass Du uns informierst. Ich bin absolut geschockt. Lars war von Anfang an bei so ziemlich jedem Treffen dabei. Zuletzt haben wir noch letztes Jahr in der Uckermark mit ihm zusammen gesessen, als wir fast zeitgleich in Brandenburg ankamen. Lars hatte ja immer die weitesten Wege. Sein trockener Humor hat immer Anlass zu so manchem Spaß gegeben. Ich erinnere mich noch immer gerne an unsere gemeinsamen Treffen in Satrup. Ich kann es nicht glauben...
    Was für eine traurige Nachricht. Der Zweite vom harten Kern aus der Anfangszeit nach Benno...

    Tieftraurig

    Ulli
     
    Pagodenschrauber und Laetitia gefällt das.
  3. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Danke Axel für die Information.

    Ich bin traurig, Lars war einfach noch zu jung um endgültig abzureisen……..

    Ich habe ihn an der Mosel kennenlernen dürfen. Ein ausgesprochen netter Mensch.

    Ja auch dort hatte er ganz sicher die weiteste Anreise.

    Meine Gedanken sind bei ihm. Meine Anteilnahme gehört seiner Familie.

    ….
     
    Pagodenschrauber und Laetitia gefällt das.
  4. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Bin auch sehr betroffen, er war auch auf fernen Touren dabei und immer in trocken humoriger Laune.

    R.I.P.

    Kein Alter für diesen letzten Gang...

    Michael
     
    Pagodenschrauber und Laetitia gefällt das.
  5. big-bolli

    big-bolli bolli

    609
    4. Oktober 2006
    Ich bin traurig und sprachlos. In so kurzer Zeit mit Benno und Lars 2 enge Freunde verloren.
     
    Pagodenschrauber und Laetitia gefällt das.
  6. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Auch ich bin traurig und sprachlos.
    Dabei hätte ich so gerne noch das ein oder andere Bierchen mit Ihm getrunken.

    Detlef
     
    Pagodenschrauber und Laetitia gefällt das.
  7. pedaltothemetall

    pedaltothemetall Aktives Mitglied

    152
    2. August 2013
    Lars hatte einen super Humor, seine erfrischende Art über gewisse Dinge zu sprechen und zu diskutieren war einmalig. Wir waren ja mit Ihm zuletzt bei Peter in Südtirol und 2017 am Hochkönig. Dort haben wir uns eigentlich für ein Treffen 2018 verabredet! Schade um Ihn, ich bin auch sehr traurig.
    RIP
    Michael
     
    Pagodenschrauber und Laetitia gefällt das.
  8. Pagode 230 SL

    Pagode 230 SL Aktives Mitglied

    623
    3. Mai 2004
    Hallo zusammen,

    wir erinnern uns immer gerne an die Treffen mit Lars. Wir sind bestürzt und traurig. Ein lieber und netter Kerl ist viel zu früh von uns gegangen. Unser Mitgefühl für die Familie und die Freunde.

    Ein Gruss aus dem Fürst-Pückler-Land,

    Stephan + Roland
     
    Pagodenschrauber und Laetitia gefällt das.
  9. Pagodenschrauber

    Pagodenschrauber lebt schon fast hier

    14. Mai 2004
    Hallo,

    eine ganz schlimme Nachricht, die uns heute auf dem Jahrestreffen des SL-Club in Berlin erreichte. Was für ein Verlust. Wir kennen ihn nun schon länger als 10 Jahre und bei einem Pagodentreff-Wochenende gehörte "der Mann aus dem Nichts" (seine eigenen Worte über seine Heimat Dänemark) immer dazu. War er einmal nicht dabei, dauerte es nie lange, bis irgend jemand fragte, wo er denn bleibt und warum er nicht da ist. Er war eine der festen Größen, einer, der einfach dazu gehörte und immer dabei sein wollte, weil er sich unter uns wohlgefühlt hat. Sein trockener Humor hat alle Treffen bereichert.

    Zum letzten Mal haben wir ihn auf dem Nippelday im April in Goslar getroffen, wo er mit dem mitgebrachten Fahrrad auf den Brocken gefahren ist...

    Nach Benno nun Lars, das ist hart. Seine liebenswerte, ruhige Art und die freundliche Wertschätzung für alle seine Pagodenfreunde werden uns ganz furchtbar fehlen. Wieder ein Beispiel dafür, wie schnell es gehen kann.

    Chris, Kerstin und Norbert
     
    big-bolli, Laetitia und Ulli gefällt das.
  10. pagodadirk

    pagodadirk Aktives Mitglied

    189
    21. April 2008
    Hallo,
    mein Gott - was für eine schlimme Nachricht.
    Wir sind bestürzt und unendlich traurig.
    Lars, du wirst uns fehlen - die Lücke, die du hinterlässt ist riesengroß und nicht zu schließen.

    erschrocken und tief traurig
    Doris und Dirk
     
    Pagodenschrauber gefällt das.
  11. rolf230

    rolf230 Aktives Mitglied

    661
    2. Oktober 2008
    Puuhhh....
    ich bin geschockt und sprachlos.
    R.I.P.
    "Niemals geht man so ganz"
    Wir werden dich in Erinnerung behalten.
    Sehr traurig
    Rolf
     
  12. pagode1970

    pagode1970 Aktives Mitglied

    232
    20. Mai 2006
     
  13. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Das ist für mich nicht zu (er)fassen....: Lars ...!
    So jung (younger than I) und schon nicht mehr unter uns.
    Das macht mich zutiefst betroffen.
    Ein ganz, ganz feiner lieber Kerl geht von uns ...
    ... das haben die Vorredner ja schon angedeutet.

    Ich bin zutiefst traurig, ich verstehe es nicht ....

    Im Andenken - RIP


    Achim
     
    Pagodenschrauber gefällt das.
  14. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
  15. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    " "der Mann aus dem Nichts" (seine eigenen Worte über seine Heimat Dänemark) "

    Auch so eine Erinnerung, die mich diese Tage begleitet. Dieser Spruch war seit dem Angelntreffen 2006 quasi ein running gag bei jedem Wiedersehen. Wir haben damals in Satrup ganz oben in Schleswig Holstein zusammen gesessen, als ich meinte, hier oben kommt ja eigentlich nichts mehr. Bezogen auf Deutschland hatte ich alles oberhalb der deutsch-dänischen Grenze ausgeblendet. Das hat Lars dann mal mit seinem trockenen Humor entsprechend verwertet und sich seitdem bei Zusammenkünften immer als Mann aus dem Nichts bezeichnet, wenn er nicht schon vorher von Eingeweihten liebenswert herzlich so begrüßt wurde..

    Gruß

    Ulli
     
  16. Zeckes62

    Zeckes62 Aktives Mitglied

    159
    17. Juni 2012
    erschrocken und traurig

    der Gulf-Mann kommt nicht wieder.....

    Andreas
     
  17. Kvartalnov

    Kvartalnov De Rosa

    113
    21. September 2008
    pure goose bumps........

    .......über diese schockierende Nachricht.
    Lars war kein Weg zu weit um mit dabei zu sein.
    Er, der ausnahmslos als Solist unterwegs war und seine zurückhaltende Art werden uns immer in Erinnerung bleiben.
    R. I. P. Lars

    Karl-Heinz u. Maria
     
  18. branro1

    branro1 Aktives Mitglied

    218
    23. Oktober 2011
    Auch wir sind bestürzt und traurig, daß du uns nicht mehr begleiten kannst. Gern erinnern wir uns an die gemeinsamen Ausfahrten mit dir. Deine zurückhaltende Art und dein trockener, nordischer Humor wird uns Allen fehlen. Es ist so schade, jetzt schon von dir Abschied nehmen zu müssen. Du fehlst!
    Unser Beileid gilt deinen Hinterbliebenden.
    Maria und Rolf
     
    Pagodenschrauber gefällt das.
  19. 230SLippe

    230SLippe Aktives Mitglied

    59
    1. November 2005
    Ich kann es noch immer nicht fassen und bin sehr traurig über den jähen Verlust.
    Wie bereits gesagt fehlt jetzt bei den Treffen unser treuestes Nordlicht, für den keine Fahrt zu weit war.
    Vielleicht bereiten jetzt Benno und Lars die großen Touren vor. Für mich werden die beiden immer bei unseren Ausfahrten dabei sein.
    Wenn auch nur in der Erinnerung.

    Wir werden Dich sehr vermissen. RIP
    Catrin und Klaus
     
    Ulli gefällt das.
  20. DocKlaus

    DocKlaus Aktives Mitglied

    185
    9. Juli 2016
    Tief betroffen habe ich heute die Nachricht von Lars Tod erfahren. Als Pagodenneuling habe ich Lars leider erst 2017 in Maria Alm kennen und seine freundliche Art schätzen gelernt. Nie vergessen werde ich unsere gemeinsame Tour mit Juraj hoch zum Großglockner bei strahlendem Wetter. Lars, es hat mir riesigen Spaß gemacht, und wir hätten uns sicher noch bei vielen weiteren PT-Touren getroffen, denn Dir haben diese Touren offensichtlich genau so viel Spaß gemacht wie mir!

    Jetzt fährst Du auf anderen Wegen. R.I.P., Lars!

    Klaus
    upload_2018-8-21_22-21-42.jpeg
     
    pedaltothemetall gefällt das.
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.