Leidsch Dagblad rettet mein Tag

Dieses Thema im Forum "der Stammtisch" wurde erstellt von G.Wuisman, 8. Juli 2015.

  1. G.Wuisman

    G.Wuisman schreibt regelmässig

    457
    17. März 2004
    Leidsch Dagblad rettet meinen Tag

    Als Nachrichtensüchtiger fange ich mein Frühstück immer mit der Zeitung an. Warum ich das noch immer tue weiß ich nicht. Es gibt viele andere Möglichkeiten den Tag an zu fangen die ein Mensch weitgehend ein besseren Start bietet. Aber auch heute wieder als Pavlovs Hund das Leidsch Dagblad (unsere Regionalzeitung) aufgeschlagen. Und wieder hätte ich statt Kaffee besser ein Glas Antidepressivum nehmen können und statt Brot eine Zitrone:
    - Griechenland will mein (Steuer)geld haben
    - 28 Männer kommen vor Gericht wegen Sex mit einer Minderjährige
    - Bewohner in einem Viertel in Leiden sind böse weil ihre Wohnung abgerissen wird
    - Merkel wird gemahlen zwischen ihre Partei und Frouke Petry und Pegida
    - 30% der Schüler verlassen die Schule ohne rechenfähig zu sein
    - Usw. usw.
    Als ich dann de Sportseiten ungelesen durchblätterte – in der Tour de France quälen die Radler sich eher auf dem Boden als auf den Pedale – schlug der Regen aus grauen Wolken gegen die Fenster. Dieser Tag kann nicht mehr gut werden, dachte ich. Bis die letzte Seite meine Rettung enthielt: das Bild einer Pagode als wöchentliches Bild eines Oldtimers im Rubrik 'Blik in het verleden' ('Blick in der Vergangenheit')

    [​IMG]

    und ein Artikel im Rubrik 'Weg&Wiel' ('Weg&Rad') 'Bezine op recept bij de apotheek' ('Benzin auf Rezept in der Apotheke'). In dem Artikel wird erwähnt dass nicht Carl Benz aber seine Ehefrau Bertha entscheidend gewesen ist für den Erfolg des Benzinmotors statt Elektro- oder Dampfmotore. Sie hat – ohne dass er es wusste - mit seiner Erfindung – der Selbstbeweger – mit ihren zwei Söhne eine Tour von 100 Km gemacht und also erwiesen dass sein Technik die Zukunft hat.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2015
  2. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Intelligenz ist am Schwinden

    Gerard,

    auch ich beginne meinen Tag mit Kaffee und der Tageszeitung.

    Die negativen Themen sind in den Niederlanden und hier in etwa identisch.

    Hier kommen zu den "tollen Rechenleistungen" > - 30% der Schüler verlassen die Schule ohne rechenfähig zu sein < noch ein großer Prozentsatz
    Schüler die nicht in der Lage sind eine einigermaßen Interpunktion hinzukriegen.

    Hellas: Es wäre für Europa gut wenn auch die Niederländische Regierung den seit über 100 Jahren geübten Kreditnichtrückzahlern und
    Geldversickerern in Athen weiter Finanzmittel verweigern. Dann wird nicht nur auf unserer Bundeskanzlerin herumgetrampelt.
     
  3. bkruecke

    bkruecke Aktives Mitglied

    140
    22. Juni 2010
    Das -
    - nennt man dann wohl ein Eigentor...:p
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.