Leute gibt es

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Christopher, 10. Oktober 2012.

  1. Christopher

    Christopher Aktives Mitglied

    225
    1. August 2005
    Letzten Samstag beim Jochpassrennen:

    Ich komme zu meinem Auto zurück und will gerade einsteigen.
    Spricht mich jemand an - ohne "Hallo" oder "Guten Tag" oder ...

    "Das Auto ist aber schlecht lackiert"
    "?"
    "So ein schlecht lackiertes Auto habe ich noch nie gesehen"
    "?"
    "Den Lackierer hätte ich tot geschlagen"
    "???"

    Ich war dann etwas geladen und bin im Affekt mit einem:
    "eigentlich sind Sie ein A...loch" davon gefahren

    Ist euch so etwas (ähnliches) auch schon mal passiert?

    Gruß
    Jan

    P.S.
    mein Auto ist nicht perfekt aber meiner Meinung doch passabel (nach)lackiert, und ich habe den Wagen so seit 11 Jahren.
    (Eine Politur wäre allerdings mal angebracht).
     
  2. Pagodenschrauber

    Pagodenschrauber lebt schon fast hier

    14. Mai 2004
    Vielleicht wäre es noch besser gekommen, ihn einfach wortlos stehen zu lassen, zu ignorieren. Er wollte Dich provozieren...

    Gruss Christian
     
  3. valvert

    valvert Aktives Mitglied

    165
    18. Mai 2010
    oder ....

    "Das Auto ist genauso lackiert wie Sie als Lackaffe."
     
  4. Durango2k

    Durango2k Aktives Mitglied

    588
    28. Dezember 2008
    Freund von mir auf der Fähre nach England, im Hanomag- Womo. Kommt einer "what a very ugly car, did you build it yourself" ? Den hätte ich in die Nordsee geworfen, den Kerl.

    Dasselbe ! passiert mir im DS Break aufm Studiparkplatz.... nur noch Deppen unterwegs.

    Carsten
     
  5. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Carsten,
    nimm es nicht so ernst. Die Frager hatten offenbar keine Erziehung, aber wenigstens etwas Geschmack!:schlafen:
    .
     
  6. Tobi

    Tobi Aktives Mitglied

    26. April 2005
    sowas....

    Ist mit bisher erspart geblieben. Ich treffe immer nur "kenner" die wissend 65er Baujahr raunzen.....

    Das liegt dann an der 65 auf meinem Kennzeichen...ist aber ein 250, also ein 67er...

    Gruss

    Tobi
     
  7. Eberhard G.

    Eberhard G. Aktives Mitglied

    398
    27. Oktober 2006
    Vielleicht war es ja einer der "echten Kenner", die schlechterhaltene Fahrzeuge ab Zustand 2+ und darunter :rolleyes: bei Treffen auf abgelegene Parkplätze verweisen.

    Grüße
    Eberhard
     
  8. fabi

    fabi Aktives Mitglied

    909
    23. September 2010
    Mein Kumpel hat einen T1 Safari Bus. Er muss ihn immer absperren , weil sich sonst Leute ungefragt ans Steuer setzen !
    Nimm's locker, da spricht der Neid

    Fabi
     
  9. FG-230SL

    FG-230SL Mitglied

    16
    19. Februar 2010
    Hallo Leute,

    der Neid ist weiterhin ein Problem für einige Mitmenschen.
    Überwiegend ist diese Klientel in Deutschland vertreten.
    Den Neid zu überwinden ist die Kunst. Man oder Sie sollte sich lieber freuen.
    In Italien z.b. klatschen die Menschen, wenn Sie einen Ferrari sehen.

    Gruß
    Frank
     
  10. Uli aus S

    Uli aus S Aktives Mitglied

    28. April 2004
    Jepp, ganz besonders, wenn sie zur Steuerfahndung gehören :D

    Razzia im Skiurlaub: Steuerfahnder mischen Cortina d

    Gruß

    Uli aus S
     
  11. Chris Pit

    Chris Pit Aktives Mitglied

    50
    8. Januar 2009
    da brauchst Du keine Ausfahrt für solche Kommentare...

    ...selbst hier im Forum musste ich mir schon über mein Fahrzeug anhören: "Das ist keine schöne Pagode" oder "Anfängertuning" (und das mit zwei AMGs in der Garage und Stardiagnose zu Hause).
    Die Ahnungslosen gibt es überall.

    Viel Spaß mit Deinem Fahrzeug! Alles andere kann Dir völlig egal sein.

    Beste Grüße
     
  12. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    400
    7. Juni 2006
    mach Dir nichts draus. Alles nur Neid.

    Gruß
    Rainer
     
  13. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hei.

    Mir kam einer unter, der sich darüber mockierte daß ich einen US-Reimport habe. Er faselte was von "übel restauriert" und "nur auf optik gemacht".

    Ich habe versucht zu entgegen zu halten daß mein Fahrzeug seit 45 Jahren nie restauriert wurde, es eine Originalkarosserie hat und nur wie es in diesem Zeitraum halt leider nicht ausbleibt neu lackiert und gepolstert wurde. Letztes Jahr ist das Roadsterverdeck erneuert worden (in USA mit Sonnenlandstoff).

    Er war nicht davon abzubringen daß US-Reimporte stets "schlecht restauriert" sind und als Fahrzeuge zweiter oder dritter Wahl anzusehen sind.

    Ich habe mich dann mit dem Kerl nicht weiter befasst. Es ist wirklich unglaublich.

    MartinK
     
  14. majus

    majus mag 60er Jahre Mercedes

    926
    22. Mai 2005
    Moin,

    jeden Tag steht ein Dummer auf...

    In Ornbau vor vier Jahren wurde mein damaliger - wirklich richtig feiner - 500SE von einem der Besucher derart schlecht gemacht, daß einem schwindlig werden konnte.

    Grund: Unoriginale Auswuchtgewichte an den Alufelgen!

    Und das notabene von jemandem mit faulen Zähnen, zwei fehlten ganz - ich hätte da an seiner Stelle den Fokus bezüglich Pflegezustand und Originalzustand nicht unbedingt auf fremde autos gelegt... :)

    Nur eines mache ich nicht: mich aufregen über sowas, jeder Pulsschlag ist schließlich kostbar, dafür wird keiner geopfert.

    Grüße
    Marius
     
  15. Christopher

    Christopher Aktives Mitglied

    225
    1. August 2005
    eigentlich rege ich mich über so was ja auch nicht auf.
    Ich war eher verdutzt, wie man so auf einen wildfremden Menschen zu gehen kann.

    Im Moment stehe ich aber beruflich und privat etwas "unter Dampf", daher hat der Kerl noch Glück, dass es bei einem verbalen Ausrutscher blieb ;)

    Es gibt auch sehr nette Gespräche, sollte man auch mal erwähnen.

    Und die Standardfrage, vor allem, wenn ich mit "Vorkrieg" unterwegs bin:
    "Gibt´s da noch Reifen?"
    ist im Freundeskreis inzwischen ein fest stehender Ausdruck, wenn wir uns gegenseitig veräppeln.

    gelassene Grüße
    Jan
     
  16. sternfan

    sternfan Aktives Mitglied

    647
    26. Juni 2005
    Hallo,
    wenn ich mit meinen Autos unterwegs bin, lautet die Standardfrage : "was ist der denn Wert?"
    Gruß
    Jürgen
     
  17. chrishope

    chrishope Aktives Mitglied

    39
    24. März 2012
    Nicht immer so ... zum Glück

    Hallo Forum,

    ich habe bei der letzten Ausfahrt im Schwarzwald gleich mehrfach Komplimente anderer Teilnehmer für die Farbe meiner Pagode (304 horizontblau) bekommen, die alle "erfrischend und eben anders" empfunden haben. Selbst das Beibehalten der US-Merkmale fand Zustimmung, nachdem ich es mit dem Hinweis auf die absolute Originalität ("so wie Datenkarte") begründet habe.

    Es geht also auch anders ... aber das mit den Dummen, die jeden Tag aufstehen, hatten wir vor kurzem schon mal diskutiert.

    Viele Grüße
    Christoph
     
  18. Moss Andrews

    Moss Andrews Aktives Mitglied

    30
    4. Juli 2011
    Hallo Leute,

    in der Regel bekomme ich nur positives Feedback. Oft winken die Menschen begeistert oder zeigen mit dem Daumen nach oben. Nervig wird es manchmal auf der Autobahn, wenn mich Autos so langsam überholen, weil die Insassen alle aufs Auto starren und ich dadurch fast schon auf den Vordermann auffahre. Aber das ist gemeckert auf hohem Niveau, weil eigentlich freut einen diese Art von Aufmerksamkeit ja auch.

    Etwas konsterniert bin ich allerdings immer wieder, wenn wildfremde Menschen fragen "Was kostet der denn?". Zumal diese Frage häufig von Leuten kommt, die dann als nächstes gern eine Neiddebatte lostreten. Da weiche ich grundsätzlich jeder Antwort aus.

    Gruß Fritz
     
  19. Christopher

    Christopher Aktives Mitglied

    225
    1. August 2005
    stimmt, Autobahn ist manchmal regelrecht gefährlich.
    Man schätzt ab, wann der Überholer vorbei sein wird, damit man selbst raus ziehen kann, und dann wird gebremst zum Gucken oder fotograrafieren

    Gruß
    Jan
     
  20. Dirk H

    Dirk H Aktives Mitglied

    278
    23. März 2011
    Nichts darum geben !!!

    Das ist einfach der Neid. Einfach nichts darum geben ( Faust in der Tasche machen ) und kommentarlos einsteigen und fortfahren. Ärgert die meisten Leute mehr als wenn man sich mit sinnlosen Gegenargumenten auf die gleiche Stufe stellt. Solche Menschen sind von Natur aus eh Beratungsresistent. Solche Tünesköppe gibt es aber auch unter den SL Fahrern die ständig alles original haben möchten, im Gegenzug allerdings auch sehr oft über US-Modelle herziehen und sie zwanghaft umrüsten wollen. Aber das Thema ist ja bekannt. Nun wollen wir die letzten Sonnenstrahlen noch geniessen am Wochenende.
    Liebe Grüße

    Dirk
     
Schlagworte:
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.