Mal wieder Lichthupe

Dieses Thema im Forum "die Mercedes Benz „Pagode“" wurde erstellt von Eule, 24. Januar 2009.

  1. Eule

    Eule Aktives Mitglied

    325
    10. Februar 2005
    Das Thema ist schon mehrfach behandelt, dennoch habe ich für mein Problem keine Lösung im Archiv gefunden:
    US-Pagode, 280SL, Bj. 1969. Bekanntlich keine Lichthupe. Bei der Forschung nach der Ursache habe ich leider keine der bisher beschriebenen einfachen Ursachen gefunden. Bei der Steckdose für den Kombischalter Lenksäule
    fehlen die Pole 4 und 10, der zuführende Kabelbaum hat keine überflüssigen,
    umgeschlagenen Kabelenden.
    Kann mir jemand beschreiben, wo ich das zu legende zweiadrige Kabel anschließen muß?
    Peter
     
  2. hansen

    hansen Aktives Mitglied

    288
    7. Februar 2005
    Hallo Eule....gib´mal in der Suchfunktion lichthupe und hansen ein, damit auch Deine Leuchte bald hupt.......:)
     
  3. Eule

    Eule Aktives Mitglied

    325
    10. Februar 2005
    Lichthupe

    Hallo Hansen,
    vielen Dank für den wertvollen Hinweis. A.a.O. hatte ich auch schon gelesen, die letzte Seite war mir allerdings entgangen. Mit Hilfe des Schaltplans hatte ich mir übers Wochenende Deine Lösung auch ausgedacht, aber mit sachkundiger Bestätigung fühle ich mich erheblich wohler.
    Peter
     
  4. hansen

    hansen Aktives Mitglied

    288
    7. Februar 2005
    würd´mich ja interessieren, warum die Amis keine Lichthupe hatten(haben?), gut, gedrängelt wird eh nicht, aber zum Grüßen oder Vorfahrt gewähren wäre es doch politisch korrekt...
    P.S.: was heißt eigentlich Lichthupe auf Amenglisch?
     
  5. dominik.h

    dominik.h Aktives Mitglied Administrator

    20. November 2003
    Ja? Aber nicht in Deutschland… Siehe § 16 Absatz 1 StVO. Aber es kostet ja nur 10 EUR. ;)


    headlight oder headlamp flasher oder auch nur flasher.
     
  6. CATI

    CATI Aktives Mitglied

    663
    6. März 2007
    Hallo Hansen,
    Lichthupe ist natürlich LIGHT HORN!!
    Gib's noch Fragen???
    Beste Grüße
    Carlo
     
  7. hansen

    hansen Aktives Mitglied

    288
    7. Februar 2005
    ja neeeeeee is klar!

    jetzt habbich immer noch keine Antwort, wir haben doch mind. einen Amerikaner hier im Forum.....also bitte:

    Warum keine hupende Lichter für USA:)?

    außerdem stellt sich auch die Frage, warum viele Metallteile "entchromt" nach USA gingen( Innenspiegelfuß, Hupenring...etc.) und andere Teile in der Sonne reflektieren dürfen wie ein Weihnachtsbaum(Sommerbelüftung, Zierleisten..):confused:
     
  8. jbe

    jbe Aktives Mitglied

    90
    12. Februar 2006
    Warum verboten und nicht zugelassen unterschiedliche Dinge sein können?

    Hi Ingo,

    bin zwar kein Ami, aber habe öfter die chance to touch base with those guys.
    Und die wissen es nicht. Zumindest die guys, die ich gefragt habe. Das hat meinen Forschergeist geweckt. ALSO HABE ICH EIN BISCHEN nachgeforscht und bin auf folgendes gekommen:

    Manchmal sind Dinge nicht verboten, sondern einfach nicht erlaubt. Der Effekt ist zwar der gleiche, aber die Begründung ist unterschiedlich. Soweit ich das herausgefunden habe, gab es in USA bis 1983 wohl eine Regelung, die festgelegt hat, was ERLAUBT war. Und da diese Regelung aus einer Zeit stammte, in der die Lichthupe (flash) nicht existiert hat, war diese einfach nicht erlaubt! Wenn es interessiert, kann hier eine ausführlichere Abhandlung über "Headlamps" lesen, aus der ich o.g. abgeleitet habe.

    (Diese Begründung kann alle jene nicht wundern, die mit (amerikanischen) Zulassungsbehörden zu tun haben)

    Headlamp - Wikipedia, the free encyclopedia


    Ciao

    Jörn
     
  9. hansen

    hansen Aktives Mitglied

    288
    7. Februar 2005
    AAh ja!
    na denn is ja gut, daß Silikon in USA-Krankenhäusern offensichtlich immer schon existiert hat......:D

    ........bei uns kapiert ja auch kein Mensch, warum 2! rote Männchen auf der Fußgängerampel prangen....(außer Siemensaktionäre):)

    Grüsse, Ingo
     
  10. Tobi

    Tobi Aktives Mitglied

    26. April 2005
    der matte chrom...

    ...im sichtbereich hat 'sicherheitsgründe'. polierter chrom kann im ungünstigen winkel die sonne so reflektieren, dass es den fahrer blenden könnte. daher sind spiegelfuss, hupring und scheibenwischer nebst armen matt.

    das ist nicht schön, das ist nicht sinnvoll, das ist aber so...

    T:)BI, der u.a. auch deswegen froh ist, einen europäer zu haben.

    gruss aus brüssel
     
  11. mercedes-martin

    mercedes-martin Stern, schnell, gut!

    19. März 2006
    Die matten Chromteile ( Hupring und Spiegelfuß ) würde ich persönlich umrüsten, sieht für mich schöner aus, die Wischerarme waren allerdings auch bei den europ. Modellen ( 280 SL ) matt.

    Gruß
    Martin
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.