Massekabel Motor / Anlasser

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von goldhamme_rulez, 21. Januar 2019.

  1. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    482
    20. Juli 2004
    Werte Kollegen,

    bin mal wieder kurz verwirrt.

    Im WHB für frühe Typen wird im Kapitel "Anlasser" gezeigt, dass das Massekabel an eine der Halteschrauben des Anlassers zu befestigen ist (also rechte Seite des Motors).

    Alle Bilder die ich bei Pagoden gesehen habe, haben aber das Massekabel links und es geht wohl an die Trennschreibe oder Kupplung. Meine Bohrung in der Stirnwand ist auch links.

    Also - was ist richtig ?

    Oder gibt es drei statt gedachter zwei Massekabel im Motorraum (Batterie + Motor + Anlasser) ?

    Herzlichen Dank & Gruß
    Oliver
     
  2. Cephyr

    Cephyr Aktives Mitglied

    523
    13. März 2007
    Hallo Oliver,

    der Anlasser hat noch ein extra Massekabel, das lange Dicke geht wie du schon schreibst links von der Stirnwand an das Zwischenstück Motor/ Getriebeglocke

    Grüße
    Ingo
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2019
  3. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    482
    20. Juli 2004
    Danke Ingo !

    Hat jemand Maße zu dem Anlasser-Massekabel (hat bei mir wahrscheinlich gefehlt) und wo wird das dann an der Karosserie angeschraubt ?

    Und/oder ein Bild ?

    DANKE
    Oliver
     
  4. Cephyr

    Cephyr Aktives Mitglied

    523
    13. März 2007
    Hallo Oliver,

    den genauen Querschnitt weis ich nicht, so aus der Erinnerung ca. 5mm Breit, ca. 2mm Dick, Länge ist ca. 100/ 150mm. Wo das Kabel mit angeschraubt wird, kann man auf dem Bild gut erkennen. In dem Bewegungsradius von ca. 100/ 150mm müsste in der Karrosse ein Loch sein

    Grüße
    Ingo
    MassekabelAnlasser.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2019
  5. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Hallo Oliver,

    das Massekabel vom/für den Anlasser sitzt beim SL auf der linken Motor-Seite zwischen Kupplungsglocke und der "farbfreien" Verschraubung am Querträger über der Kupplungsglocke ... und ist dort mit einer M8 (Schlüsselweite 14)-Schraube befestigt.
    :)
    Wie Ingo schon sagte, das Kabel ist ca. 15 cm lang ... gemessen habe ich es nicht.
    Mein altes sah gargelig aus, so habe ich der Faulheit-Einfachkeit halber halt ein neues von DB gekauft, ich meine die Teile-Nr. war A116 540 0531.
    Gekostet hat das so ca. 16,- €....
    da wollte ich dann keinen Aufstand machen, um mir "irgendwo" ein billigeres zu suchen.
    Das neue sieht genauso aus wie das alte, nur letzteres war "verdrallt", das mochte ich nicht mehr...
    :koenig:
    :bierkrug:
    Munter bleiben &
    Gruß,

    Achim
     

    Anhänge:

  6. Kutte

    Kutte 230 SL, Bj 1964, 332

    546
    13. August 2010
    Achim das stimmt so nicht, wie möchtest Du 15 cm Kabel vom Anlasser ganz auf die andere Seite des Motors im Radius der Schwungscheibe bekommen, das passt niemals.
     
  7. Robert Nolte

    Robert Nolte Robert Nolte

    227
    25. Januar 2005
    In Fahrtrichtung gesehen links stimmt schon Karsten.Wenn man v o r m Auto steht und in den Motorraum schaut dann ist das Kabel rechts angebracht.
    Gruß Robert
     
    coca-light gefällt das.
  8. coca-light

    coca-light Aktives Mitglied

    423
    16. Juli 2006
    Hallo zusammen,

    dann müsste aber hier von zweierlei Massebändern die Rede sein:

    Seitenangaben immer in Fahrtrichtung...

    Eines in Ingo's Bild (1 = Masseband)) rechts als Masseverbindung des Starters hin zum Motorgehäuse bzw. Kupplungsglocke.

    Das andere Masseband in Achim's Bild auf der linken Motorseite, als generelle Motorraum-Masseverbindung Motorblock hin zur Karosserie
    (indirekt auch für den Starter).

    So würde ich das jetzt verstehen.

    Grüße
    Peter
     
    Hans-Georg gefällt das.
  9. Kutte

    Kutte 230 SL, Bj 1964, 332

    546
    13. August 2010
    Moin Peter,

    so sehe ich das auch.
     
    Hans-Georg und coca-light gefällt das.
  10. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    [QUOTE... wie möchtest Du 15 cm Kabel vom Anlasser ganz auf die andere Seite des Motors im Radius der Schwungscheibe bekommen, das passt niemals.[/QUOTE]

    Hallo Junx (Peter & Karsten),
    nun denke ich wir meinen alle das Gleiche, reden aber ein bisschen aneinander vorbei.:bierkrug:
    Robert hat das richtig zusammen gefasst.:blumenstrauss:
    Es gibt nur ein Motor-Masseband, und das sitzt an der Pagode fahrtrichtungsseitig links zwischen Kupplungsglocke und Querträger (darüber) und nicht auf der rechten Seite am Starter-Motor. Ingos Bild ist da aus dem WHB, und da sind die Abbildungen oft generell bzw. für ein spezifisches Fzg. (z.B. Limousine) und nicht eben spezifisch unbedingt für den SL.
    Zwei Massebänder macht auch keinen Sinn, dafür war 'der Daimler' zu rational und zu vernünftig damals.
    Bei der Pagode kenne ich das nur links-seitig. Der ganze Motor-Getriebe-Einheit dient dabei als großer Masse-Leiter für die Ströme von Anlasser, Lichtmaschine und Zündkerzen und die Masse fliesst dann eben über dieses A116 540 0531-Kabel ab.

    Karsten, so müsstest Du das doch bei Deinem 230er, den Du toprestauriert hast, auch vorgefunden und wahrscheinlich auch wieder hineinrestauriert haben, oder nicht?
    Ansonsten müsste das Massekabel ja wirklich ca. 40 cm lang sein um von der Anlasserbefestigungsschraube zur Rahmenquerträger-Befestigungsschraube (die nun mal linksseitig über/hinter dem Ölfilter liegt) zu verlaufen.
    Das macht ja gar keinen Sinn ... sowas macht(e) der Daimler nicht.
    Schaut doch nochmal bei Euch nach, so müsstet Ihr das m.E. bei allen 113ern vorfinden. Irgendwelche 111er oder 112er gelten hier nicht unbedingt als Standart für den 113er.:doh:
    Ich habe eine Menge Motorbilder gesammelt, aber das Massekabel ist nur ganz selten zu sehen, nicht mal auf den beiden MB-Werksbildern.
    Hier habe ich nur eines von einem anderen lieben Forumsmitglied - vor der Motorrestauration.
    Weitere "Beweise" müsstet Ihr dann selbst man auf der Homepage von Brian Peters (motoringinvestments.com) suchen ... ich bin gerade zu faul dazu.:arschkarte:
    (...habe ich doch gerade getan ... da gibt's nur wenig, aber man sieht ab-und-zu die Masseschraube am Querträger links über dem Pedalboden ... da wo das Massekabel motorraumseitig angeschraubt wird. Mehr erkennt man da eher nicht ...:cool:)
    :sparschwein:

    Munter bleiben!


    Achim
     

    Anhänge:

  11. Kutte

    Kutte 230 SL, Bj 1964, 332

    546
    13. August 2010
    Hi Achim,

    auf meinen Bildern ist natürlich auch kein Massekabel zu sehen.

    Ich weiß aber ganz sicher, dass auf der linken Seite vom Motor zur Stirnwand ein Massekabel sitzt.

    Beim Anlasser müsste ich nachsehen wenn ich Cali aus dem Winterschlaf hole.
     
  12. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    439
    7. Juni 2006
    Hier noch ne Version
     

    Anhänge:

  13. Werinhari

    Werinhari Aktives Mitglied

    193
    28. Januar 2016
    Hallo,

    es ist genau so, wie Achim schreibt. Es gibt nur ein kurzes, in der Regel unisoliertes Massekabel zwischen Kupplungsglocke und Karosserie und das ist immer in Fahrtrichtung links angebracht. Ich habe es noch bei keiner Pagode anders erlebt.
    Rainers Bild ist das Beste, es zeigt gar kein Massekabel.
     
  14. Hans-Georg

    Hans-Georg Aktives Mitglied

    171
    19. Oktober 2013
    M.E. zeigt Rainers Bild ein Massekabel, aber eines das dort definitiv nicht hingehört.
    Hans-Georg
     
  15. Werinhari

    Werinhari Aktives Mitglied

    193
    28. Januar 2016
    Vielleicht bin ich ja blind, aber wo ist da eine Masseleitung zu erkennen?
     
  16. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    439
    7. Juni 2006
    Rechts vom Verteiler, unterhalb des schwarzen Gummischlauches.
    Gehört aber wie Hans Georg schreibt sicher nicht dort hin. ( bleibt aber dort )
     
    Bernhard R. gefällt das.
  17. Bernhard R.

    Bernhard R. Aktives Mitglied

    345
    3. August 2014
    Morgen zusammen,
    meines ist auch dort wo Rainers ist. Bleibt auch dort.
    Schönes Wochenende
     
    Rainer B gefällt das.
  18. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    439
    7. Juni 2006
    Hm, bin mir nicht sicher, könnte bei dieser original erhaltenen Pagode das Kabelende bei der Stoßdämpferaufnahme das Massekabel sein?
    Würde für den Einbauort bei Bernhard und bei mir sprechen.
     

    Anhänge:

  19. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Nee, passt nicht, das ist doch die frühe Pagode (<60), die mit der manuellen Steuerkettenölung...

    M.
     
    Rainer B gefällt das.
  20. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    482
    20. Juli 2004
    Herzlichen Dank an allen für ihren Einsatz !

    Da habe ich ja wieder was losgetreten ... hatte ja schon vermutet, dass das Bild aus dem WHB nicht auf den W113 passt.

    Hier noch ein paar Fotos von der Massestellen an der Karosse und ein Teilbild von dem dazugehörigen Massekabel.

    Herzlichen Gruß

    Oliver
    20181116_235505_klein.jpg P1030713_klein.jpg
     
    Hans-Georg gefällt das.
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.