Mit der Pagode nach China gefahren

Dieses Thema im Forum "Veranstaltungen" wurde erstellt von LotharG., 21. Dezember 2019.

  1. LotharG.

    LotharG. Aktives Mitglied

    25
    20. November 2019
    rema350SL-H, WRe und arothmer gefällt das.
  2. mucalex

    mucalex Aktives Mitglied

    169
    16. September 2009
    Fantastisch!
     
  3. arothmer

    arothmer Aktives Mitglied

    42
    5. Dezember 2009
    :autofahrer:Great!!!
    Stelle mir gerade das Gespräch mit der Versicherung im Vorfeld vor: „Ist der Versicherungsschutz auch gegeben wenn wir mit einer Yakherde in Tibet kollidieren?“
     
  4. LotharG.

    LotharG. Aktives Mitglied

    25
    20. November 2019
    Hallo zusammen,

    so eine längere Tour mit der Pagode könnte ich mir auch gefallen.
    Für so eine Tour von Deutschland nach China hätte ich aber eher an was ganz robustes wie ein G Modell gedacht.

    Route 66 wäre doch eher passend für ein Sommerfahrzeug wie die Pagode.
    8 Borgwardfreunde von mir haben die Tour vor 2 Jahren gemacht.
    Anstrengend aber gut machbar.
    Das mit der Logistik ist kein Problem dafür gibt es Shippingmakler. Auto in Bremerhaven angeben und 3 Wochen später ist es ohne Kratzer drüben.
    Also braucht auf der Tour 66dann fast nur noch etwas englisch Kenntnis und eine Kreditkarte.
    Gruß Lothar
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.