Motoreinstelldaten-Aufkleber

Dieses Thema im Forum "die Mercedes Benz „Pagode“" wurde erstellt von TomRamoser, 16. März 2021.

  1. TomRamoser

    TomRamoser Aktives Mitglied

    143
    21. August 2020
    Servus zusammen,

    Seit Ende der 1960er bringt Mercedes-Benz am Ventildeckel, später am Schlossträger, Aufkleber mit den Motoreinstellungen vor der Endkontrolle und später für die Wartung in der Werkstatt an.

    Diese Aufkleber zeigen die Werte für das Ventilspiel, Zündwinkel und die vorgeschriebenen Abgaswerte bei bestimmten Drehzahlen für diesen bestimmten Motor an und sind so angebracht, dass sie vom Mechatroniker während der Einstellung - also handsfree - deutlich gelesen werden können, auch um Zeitverlust und Verwechslungen beim Nachblättern in Tabellenbüchern zu vermeiden.

    Christian (Obelix116) recherchiert dieses Thema schon lange und hat jetzt aus vielen Puzzlestücken auf alten Photos die ersten Aufkleber für unsere Autos rekonstruiert.

    So wie es aussieht erhielten die ersten Aufkleber 1968er 280 SE und 280 SL mit der Teilenummer 108 584 02 40 und später für 130 584 02 40.

    Anbei die ersten Entwürfe vom Zeichenbrett die weitgehend identischen mit dem Original sein (sollten) mit der Bitte um Korrektur, Anregungen und weitere Bilder anderer Aufkleber.

    Anbei ist auch ein früher Aufkleber für die nach Amerika gelieferten Motoren. Auch hier wären schärfere Bilder und die Abmessungen von grossem Interesse ...

    Cheers vom Tom


    108 584 02 40 Entwurf v1.png 130 584 02 40 Entwurf v1.png $_57 (1).jpg
     
    Wolfi 280SL und schlüssellos gefällt das.
  2. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Super, Tom! Gibt es auch ein Bild von der Anbringung am Schlossträger? Und weiß jemand, ab wann der Anbringungsort geändert wurde?

    Grüße, Felix
     
  3. TomRamoser

    TomRamoser Aktives Mitglied

    143
    21. August 2020
    Servus Felix,

    mit später meinte ich die 70er Jahre ;-) in meinem Bildarchiv sind die ältesten Photos vom Schlossträger von einem 1977er 107er; das war kein Aufkleber, sondern ein aufgenietetes Metallschild.

    Soweit ich weiss hat die kalifornische Umweltbehörde CARB - California Air Ressource Board - den Schlossträger vorgeschrieben, weil einfacher beim Import zu inspizieren.

    Anbei auch eine Kopie zur Zertifizierung eines späteren Baumusters, um den Umfang der Vorschriften zu zeigen.

    Um die Kalifornier zu verstehen: In den 1960ern war die Luft in Los Angeles so unbeschreiblich schlecht, dass der Münchner OB, der damals in LA war, um sich über die Stadtplanung zu informieren, sagte, als er zurück kam, "München wird nie so" - jetzt ist die Luft in LA wieder besser ;-)

    Auf einem 1979er 107er musste sogar ein weiterer Aufkleber mit eine technische Zeichung zu der Lage der Agregarte angebracht werden, siehe Anlage.

    Weiss jemand mehr ... ?

    Cheers vom Tom


    Screen Shot 2021-03-16 at 16.54.04.png Screen Shot 2021-03-16 at 16.55.38.png
     

    Anhänge:

    schlüssellos gefällt das.
  4. TomRamoser

    TomRamoser Aktives Mitglied

    143
    21. August 2020
    Servus zusammen,

    anbei ein Fundstück aus dem Netz, ein Aufkleber mit den Motoreinstelldaten für 230/ 250 SE/SL, der dort für für viel Geld angeboten wird.

    Dazu zwei Anmerkungen

    1.) Christian (Obelix116) konnte die Daten bisher aus den Tabellenbüchern nicht verifizieren

    2.) Dieser Aufkleber ist ein gutes Beispiel, warum wir uns den ganzen Aufwand auftun. Anbei dazu eine Rekonstruktion zum Vergleich. Wenn ihr die Buchstaben und Grafiken mit den Elementen aus verifizierten, originalen Mercedes-Benz Aufklebern vergleicht, denken wir, dass unsere Autos etwas besseres verdienen ;-)

    In diesem Sinne bitten wir um möglichst viele Photos von echten Aufklebern, jeder Hinweis ist höchst willkommen ...

    Cheers vom Tom



    Screen Shot 2021-03-19 at 08.50.01.png
     
    big-bolli gefällt das.
  5. Obelix

    Obelix Aktives Mitglied

    82
    23. September 2009
    Moin,
    Hat denn hier niemand noch einen originalen Aufkleber auf seinem Motor und kann mal ein Bild hier einstellen ?

    Das würde uns die Arbeit sehr erleichtern .

    Gruß
    Christian
     
  6. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Hallo Tom und Christian,

    entschuldigt die doofe Nachfrage - diese Einstelldaten Aufkleber hatten nur die US Fahrzeuge, oder?

    Wie sicher ist man, dass es diese Aufkleber auch schon für M127 und M129 und insbesondere die Pagode-Motoren wirklich gab?

    Die genauen Einstelldaten sind ja bei gleichen Motor je nach Zündverteiler unterschiedlich. Diese Unterschiede werden im Tabellenbuch von 1969 unterschlagen, weil da nur die Daten für den 051 Zündverteiler dargestellt sind.

    Allen Zündverteilern gleich ist die Einstelldrehzahl 4.500 U/min mit 30°Zzpt. und Kontrolle bei 3.000 U/min mit ebenfalls 30°.

    Die Spätverstellung bei Leerlauf kam erst mit Zündverteiler 047 und 051 (wegen der Abgase) und ist dann tatsächlich 2°+/-1° bei Leerlauf 750-800 U/min.

    Hoffe, der Beitrag ist nicht am Thema vorbei.

    Gruß
    Oliver

    Die Limousinen hatten andere Kennzahlen - bis auf 250SE (= 250SL).

    Update: also ist der Aufkleber technisch für einen 051 Zündverteiler mit 230/250 SL nicht falsch. Nur die Zündkerzen habe ich nicht verifiziert.

    Update 2: Wahrscheinlich klärt Alfred gleich alles auf - :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2021
    TomRamoser gefällt das.
  7. Obelix

    Obelix Aktives Mitglied

    82
    23. September 2009
    Moin,
    Primär geht es um die Aufkleber der deutschen Fahrzeuge, da hat Tom im ersten Post bereits 2 Rekonstruktionen für die 280er Motoren gezeigt, die noch endgültig verifiziert werden müssen.

    Der Aufkleber mit nur englischem Text (Nr.3 im ersten Post ) ist nur für die USA Fahrzeuge

    Die erhältlichen Aufkleber für 230/250 SL halte ich für hausgemacht, meiner Meinung nach begann Mercedes mit diesen Motordatenaufklebern erst ab 1968.

    Also, bitte alles fotografieren und hier einstellen, was so auf den Ventildeckeln klebt !

    Gruß
    Christian
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2021
  8. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Sehe ich aus so.

    Die Teilenummern, die oben im ersten Post genannt sind, führen ins Leere - kein Treffer in der Ersatzteilliste.

    Eine Suche nach "Schild" ergab folgendes in Xentry - gerade mal den Reifenfülldruck und das Aufbaunummernschild sowie Fahrgestellnummerplatte:

    Schilder_am_W113_044.png
     
    TomRamoser gefällt das.
  9. Obelix

    Obelix Aktives Mitglied

    82
    23. September 2009
    ...ja, das kann man sich sparen, die Motoraufkleber sind erst ab den 80er Jahren im EPC drin !

    Daher auch hier der Aufruf hier einzustellen was auf euren Motoren klebt !!!

    Gruß
    Christian
     
  10. TomRamoser

    TomRamoser Aktives Mitglied

    143
    21. August 2020
    Servus zusammen,

    wie Christian schon oben angemerkt hat sind - unseres Wissens - die ersten Aufkleber mit den Motoreinstelldaten am Ventildecken +/- 1968 aufgetaucht, auch für den W113, siehe unten.

    Die ersten Aufkleber waren etwa quadratisch und zeigen auf dem linken Seitendrittel eine Grafik von der Kurbelwelle bis zum Ventilspiel, optional zusätzlich mit Schattenbild vom Automatikgetriebe mit Rastposition vom Stellhebel.

    Diese Grafik ist über die Zeit mit zunehmenden Einträgen auf dem Aufkleber immer kleiner und fokussierter geworden.

    Das erhärtet den Eindruck vom hausgemachten 129er Aufkleber oben, denn diese Grafik haben wir erst ab 1973 auf authentischen Bildern von diesen Aufklebern gefunden; zuvor war zumindest der Koben zu sehen.

    Cheers vom Tom



    IMG_0487.JPG Screen Shot 2021-03-20 at 14.45.02.png Screen Shot 2021-03-20 at 13.49.58.png Screen Shot 2021-03-20 at 14.00.10.png
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2021
  11. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Update -

    es ist offenbar so, dass die Teilenummer auf den Aufklebern NIE im Teilekatalog zu finden ist. Habe dies mit den Schildern für Kalifornien aus dem R107 nachgeprüft - siehe Post #3. Der obere Aufkleber hat eine 116 xxx xxxx Nummer, die aber beim 116 so nicht auftaucht ... aber viele andere Schildernummern inkl. für die Abgasanlage ...

    Also gab es Aufklebernummern, die aber dann jeweils dem Typ mit einer eigenen Ersatzteilnummer zugeschlüsselt wurden ? [Hypothese]

    W116_Schilder.png
     
    TomRamoser gefällt das.
  12. Obelix

    Obelix Aktives Mitglied

    82
    23. September 2009
    ...wie ich schon schrieb, nachvollziehen kann man die Aufkleber erst sehr viel später, daher haben Tom und ich angefangen sie zu katalogisieren und zu reproduzieren !

    Was sich im Netz im Umlauf befindet sind nur grobe nachproduktionen mit oftmals falschen Daten,
    Sehr gerne wird auch von namhaften Händlern der vergaser Aufkleber für den 280 SL verkauft !

    Gruß
    Christian
     
  13. Obelix

    Obelix Aktives Mitglied

    82
    23. September 2009
    goldhamme_rulez gefällt das.
  14. TomRamoser

    TomRamoser Aktives Mitglied

    143
    21. August 2020
    ... anbei die Übersichten zum aktuellen Stand
     

    Anhänge:

    goldhamme_rulez gefällt das.
  15. Obelix

    Obelix Aktives Mitglied

    82
    23. September 2009
    Hier mal Bilder der original 280er Aufkleber, leider nicht lesbar !

    Gruß
    Christian
    838FE5D3-198D-4517-ABF9-BEC8C78FD938.jpeg DD9A0E0D-5AF1-455A-9A1B-CC35D5F6ED81.jpeg
     
    TomRamoser gefällt das.
  16. TomRamoser

    TomRamoser Aktives Mitglied

    143
    21. August 2020
    Sensationell, lieber Bernie, alle Bilder angekommen, siehe unten.

    Ich setze mich gleich ans Zeichenbrett und rekonstruiere ...

    Cheers vom Tom


    IMG_3834.jpeg IMG_3836.jpeg IMG_3835.jpeg IMG_3834.jpeg IMG_3833.jpeg
     
    Obelix gefällt das.
  17. Obelix

    Obelix Aktives Mitglied

    82
    23. September 2009
    Vielen Dank Bernie,
    Ganz so weit weg von diesem Original waren wir ja nicht , Tom !
    Wer noch was findet, gerne her damit !

    Gruss
    Christian
     
  18. TomRamoser

    TomRamoser Aktives Mitglied

    143
    21. August 2020
    Servus Bernie,

    anbei der erste Wurf; einzig links unten in der letzten Zeile kann ich die letzte Zahl der KD-Nummer nicht genau erkennen.

    Stimmt die "8" ... ?

    Cheers vom Tom

    Screen Shot 2021-03-21 at 20.28.18.png
     
    big-bolli und Obelix gefällt das.
  19. california bernie

    california bernie Aktives Mitglied

    131
    30. Mai 2019
    Hallo zusammen,

    ich schau morgen nach der Arbeit nochmal nach.
    Dann kann ich auch die Höhe abmessen.
    Melde mich.

    Einen schönen abend noch.

    Bernd
     
  20. california bernie

    california bernie Aktives Mitglied

    131
    30. Mai 2019
    Die Zeile 2,0-3,5 % CO noch etwas nach links verschieben
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.