Motorhaube Dämmmatte

Dieses Thema im Forum "Karosserie - Blechteile und Lackierung" wurde erstellt von miekaesch, 24. Mai 2022.

  1. miekaesch

    miekaesch Aktives Mitglied

    453
    18. Mai 2004
  2. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Geräuschdämmung mag sein. Auf jeden Fall wird es dadurch aber auch deutlich enger unter der Haube, was der Temperaturentwicklung ggf. abträglich ist. Würde mich nicht wundern, wenn das Teil zumindest teilweise fast auf der Zylinderkopfhaube aufliegt. Da man mit der Pagode in der Regel offen unterwegs ist, ist sie Frage, ob man von der erhofften Geräuschdämmung überhaupt allzuviel mitbekommt, während als negativer Effekt ein Temperaturstau unter der Haube produziert wird.

    Gruß

    Ulli
     
  3. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    So etwas kommt alle paar Jahre wieder auf den Markt. Meine ablehnende Haltung wird hier quasi beschrieben:
    "Durch die Haubendämmung entwickeln sich spürbar weniger Nebengeräusche und es entsteht weniger
    Strahlungswärme aus dem Motorraum
    "
    Wo geht die Wärme hin? Sie bleibt, und ich vermute stark daß der Motorraum erheblich wärmer wird
    wie ohne die Isolierung.
    Ich bleibe oben ohne.
    Grüße
    norbert
     
    ursodent und Memmo gefällt das.
  4. miekaesch

    miekaesch Aktives Mitglied

    453
    18. Mai 2004
    O.k. aber warum wurde sie dann beim 107er eingesetzt, er würde genauso warm
     
  5. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Beim R107 hat man sicherlich die zusätzliche Geräuschminderung beriets im Design
    berücksichtigen können.
    Beim W113 dagegen gab es ja schon gleich zu Beginn große Probleme mit zuviel Wärme.
    Aus dem betagten Motor ist hat das Letzte herausgeholt worden.
    Da ich nicht allwissend bin, gibt das zu vorgeschriebene meine Überlegung wieder.
    Grüße
    norbert
     
    Fritz-aus-K gefällt das.
  6. CW-SL 370

    CW-SL 370 Aktives Mitglied

    277
    13. Juni 2013
    Hallo Ulli,

    ich habe von einem der Vorbesitzer eine solche Dämmung unter die Haube bekommen.
    Es gibt keine Stauwärmeprobleme und ich würde auch nicht behaupten, dass der Schall gedämmt ist.
    Wozu solte man den kernigen Reihensechser heuzutage auch nicht sein Liedchen singen lassen.
    Wenn der Aufwand im Moment nicht zu groß wäre, würde ich die Dämmung also wieder entfernen.
    Da sie momentan aber auch nicht stört oder etwas in der Funktion hindert bleibt sie drin...

    Ungedämmte Grüße,

    Stefan
     
    Fritz-aus-K gefällt das.
  7. miekaesch

    miekaesch Aktives Mitglied

    453
    18. Mai 2004
    Also nix mit Schalldämmung...
    Dann hat es sich das Thema erledigt
     
  8. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    19. Juni 2018
    Also ich bin Pagoden gefahren in denen Leute mit hässlichen Dämmatten versucht haben, Geräusche zu reduzieren.
    Ich kenne das Thema auch aus späteren Modellen.

    Es ist eine Geräuschdämmung, auf die Wärme im Motorraum hat die wenig Einfluss, es ist allerdings eine Geräuschdämmung um die Fahrgeräusche zu reduzieren, im Innenraum beim Fahren, egal ob offen oder geschlossen, merkt man davon quasi nichts.

    Der Einzige Vorteil ist, dass der Klarlack auf der Motorhaube länger hält, wobei sich dass glaube ich bei den Fahrleistungen einer Pagode nicht auszahlen wird.
     
  9. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    344
    12. März 2021
    Hallo liebe Gemeinde,
    Was ich bedenklich finde , ist das Problem welches z.Bsp. mit IsoproQ Dämmung im Raum steht. Nach einem Telefonat mit Herrn Krecht , erwähnte dieser , das er schon von verzogenen Alutüren gehört hat. M.E. Wäre dann gerade die Motorhaube noch anfälliger. Ich denke Finger weg…

    Viele Grüße Mario
     
    goldhamme_rulez und lowin gefällt das.
  10. Homer

    Homer Aktives Mitglied

    60
    23. November 2018
    Ich hatte mal eine Dämmmatte montiert. Das Geräusch vom Motor wird damit schon gut gedämpft. Eine Temperaturerhöhung im Fahrbetrieb habe ich nicht festgestellt. Allerdings hat die Matte bei mir zu Startschwierigkeiten bei warmen Motor geführt, da sich der Ansaugkrümmer im Stand stark erwämt.
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2022 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen