Nachrüstung von Automatikgurten

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von GB, 19. April 2010.

  1. GB

    GB Aktives Mitglied

    185
    25. März 2009
    Hallo pagodentreff-Gemeinde,

    bisher war ich "stiller Leser" vieler Beiträge. Da ich mir erst letztes Jahr meine Pagode zugelegt habe, kann ich natürlich noch nicht viel Detailerfahrung beisteuern. Nun habe ich mir mal die Mühe gemacht, meine Gurtnachrüstung zu dokumentieren. Viele Detailanregungen dazu habe ich natürlich aus diesem Forum. Dank an alle, die mir durch ihre Beiträge auf die Sprünge geholfen haben.

    Mit Detlef habe ich auf der Messe in Essen besprochen, daß ich meine Doku hier zur Verfügung stelle, da ich nicht nur entnehmen, sondern auch einspeisen möchte.

    Falls sich noch Korrekturen, Ergänzungen oder Änderungen ergeben, werde ich diese in eine "Neuauflage" einfließen lassen.

    Verbesserungen suche ich noch zum Thema Gurtführung. Für Vorschläge wäre ich dankbar.

    Gruß
    Günter
     

    Anhänge:

  2. Eberhard G.

    Eberhard G. Aktives Mitglied

    398
    27. Oktober 2006
    Hallo Günter,

    sehr schöne Schritt-für-Schritt Anleitung, sogar mit Bemaßung.

    Danke!

    Grüße,
    Eberhard
     
  3. Hami

    Hami Goldfinger

    190
    24. August 2009
    Ein riesen LOB

    :klatsch: :klatsch::klatsch::klatsch:

    Hallo Günter,

    das ist eine Anleitung, die den Namen auch wirklich verdient hat!!!

    Daumen hoch; sehr gut gemacht. :klatsch:

    Vielen Dank, dass Du Deine Erfahrung hier zur Verfügung stellst. Bis jetzt habe ich mich verweigert Automatikgurten reinzubauen; aber mit dieser Anleitung ist es ja fast ein Kinderspiel.....Jetzt bin ich nachdenklich; vielleicht doch noch .... :confused:

    Viel Spass beim Fahren :bierkrug:

    Gruss
    Hami
     
  4. GB

    GB Aktives Mitglied

    185
    25. März 2009
    Gurthalter

    Hallo pagodentreff-Gemeinde,

    aufgrund einer Anfrage:

    die uneleganten Gurthalter, die an den Kopfstützenhaltern montiert sind, stammen von BMW (sorry!).

    Teilenummer: 52 30 0 302 425

    Kosten: ca 25 Euro pro Paar

    nochmal die Frage: wer kennt etwas, das besser aussieht und den selben Zweck erfüllt?

    Gruß
    Günter
     
  5. friese

    friese Aktives Mitglied

    806
    11. Januar 2004
    Die Anleitung ist echt klasse gemacht, :klatsch:schade das ich schon Gurte eingebaut habe.
    Die BMW Gurthalter sind schon gut und sehr praktisch, ich hatte meine seinerzeit in Ebay gekauft, Kosten auch ca. 25,- €.
    Suchbegriff:BMW Gurthalter M3 M5 E38 E39 E46 X5 E60 E63 E65 E66 X3
    Die unter W113 SL angebotenen Halter sind fast baugleich und kosten aber gleich knapp 50,- Teuros . :(
    Gruß friese
     
  6. BMB

    BMB deaktiviert

    30. Juli 2006
    Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nahe liegt:

    Gurthalter vom W 107, formschön und passend, Farbe schwarz:

    A 1078680122 - EUR 39,00

    lieferbar beim freundlichen Daimler Händler.

    BMB
    Bernd
     
  7. Pagodiast

    Pagodiast Aktives Mitglied

    91
    19. September 2009
    Bernd, hast Du ein Bild. Ich habe mir nämlich die BMW-Gurthalter gekauft.

    Sie sind wirklich nicht besonders schön und absolut nicht Mercedesqualität. Sie erfüllen zwar ihren Zweck, aber werden wohl bald brechen. Die Gurtführung ist gelenkig am Kopfstützenhalter. Dieses "Gelenk" besteht aus zwei superdünnen Plastikschnappern.
     
  8. BMB

    BMB deaktiviert

    30. Juli 2006
    Bild

    Auf die Schnelle.

    BMB
    Bernd
     

    Anhänge:

  9. meise

    meise Aktives Mitglied

    459
    16. Februar 2009
    ...für einen Gurthalter, oder das Paar?
    So wie ich es in der Teile-Liste von MB-Classic lese nur für ein Teil!? Und dann 45,98 ohne Club-Rabatt.

    Gruß, Bernd
     
  10. H.J.

    H.J. Aktives Mitglied

    4. August 2009
    Gurt

    super und herzlichen Dank an GB, das hat mir sehr geholfen weil ich auf den Bildern gesehen habe, daß bei meiner Pagode die obere B-Säulen-Halterung mit der Schlaufe nach oben eingebaut "war". Ich bin direkt in die Garage, habe den Gurt ausgebaut und andersherum eingefädelt.:tanzen:

    Danke so passt es viel besser

    Heiner
     
  11. BMB

    BMB deaktiviert

    30. Juli 2006
    Natürlich nur für ein Teil, der Daimler hat doch nichts zu verschenken :eek:.


    BMB
    Bernd
     
  12. Papafoxtrott

    Papafoxtrott Aktives Mitglied

    606
    22. März 2010
    Gurthalter

    An Alle!

    Kann man die nur einbauen, wenn man Kopfstützen hat:(?

    Gruß
    Ferdl
     
  13. Möppel

    Möppel Aktives Mitglied

    3. Juni 2005
    Kurz und knapp: ja!

    Gruß
    Jan
     
  14. 280er

    280er Aktives Mitglied

    405
    30. Oktober 2004
    Kopfstützen

    Hallo,
    ich beschäftige mich auch mit dem Gedanken Gurte nachzurüsten, habe aber des öfteren gehört das Gurte ohne Kopfstützen wenig Sinn machen.....
    Angeblich sind sogar 3-Punkt Gurte ohne Kopfstützen nicht zulässig.

    gruss
    roman
     
  15. Möppel

    Möppel Aktives Mitglied

    3. Juni 2005
    Hallo Roman,

    ich wüsste nicht, dass es nicht zulässig sei, aber viel Sinn macht es wohl wirklich nicht. Du wirst zwar nicht aus dem Auto geschleudert, aber brichst dir das Genick.
    Aber du hast doch einen 280er, da gab es die Kopfstützen doch schon als Option. Es wäre also nocht nicht mal unoriginal, wenn du sie nachrüsten würdest. Ich hab´s sogar beim 230er getan. Sicherheit geht da, finde ich, doch vor.

    Gruß
    Jan
     
  16. meise

    meise Aktives Mitglied

    459
    16. Februar 2009
    klar... war eigentlich eine blöde Frage von mir ...hätte ich mir denken können.

    Zum Nachrüsten der Gurte und Kopfstützen...ich hab's auch bei meinem 230er schon vor einem Jahr gemacht (nach der schönen Anleitung in der Wissensdatenbank). Ich bin eigentlich immer absolut für Originalität und wechsel gerade falsche Armaturenbrettschalter und -schrauben und andere winzige Details gegen originale...aber beim Thema Sicherheit ist das für mich absolut nachrangig. Beim 280er braucht man da eh nicht lange nachdenken.
    Es geht dabei garnicht mal vorrangig um meine Sicherheit, sondern um die meiner Mitfahrer...z.B. im Besonderen meine Tochter...da könnte ich ohne Kopfstützen und Gurte nicht in Ruhe mit unterwegs sein.
    Es reicht ja schon, dass unsere alten Autos vom Crash-Verhalten seinerzeit mal Spitze waren, aber heute wohl noch hinter den chinesischen Importen einzuordnen sind.

    Schöne Grüße,
    Bernd
     
  17. Silberrot

    Silberrot Aktives Mitglied

    88
    24. Mai 2010
    Hersteller Automatikgurte

    Hallo Pagodengemeinde,

    ich möchte bei meiner Pagode auch Automatikgurte nachrüsten. Welchen Hersteller / Lieferant könnt Ihr empfehlen?

    Danke für Eure Rückmeldungen.

    Viele Grüße
    Sven
     
  18. mercedes-martin

    mercedes-martin Stern, schnell, gut!

    19. März 2006
    Ich habe für 2 Gurte plus Gurtpeitschen incl. allem 133,-€ vor 4 Jahren bei Günter Lehmann bezahlt. Die Dinger sind gut, Adresse ist Krottensee 2, 91284 Neuhaus/Pegnitz, Tel. 09156 - 1447, Lehmann.Krottensee(ät)t-online.de

    Gruß
    Martin
     
  19. Kvartalnov

    Kvartalnov De Rosa

    113
    21. September 2008
    oder der hier.....

    Hallo Sven,

    ....STEVENS AUTOERSATZTEILE fr klassische Automobile

    Automatikgurte, 2 Platten mit Gewinde, 2St. 90 Grad Winkel,
    Gurtschrauben und Muttern, 227 Euro Tutti Paletti.
    Bin sehr zufrieden damit. :autofahrer:
    Grüsse
    K.-Heinz
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.