Neu hier

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von F3Cees, 8. Januar 2019.

  1. F3Cees

    F3Cees Aktives Mitglied

    33
    2. November 2018
    Hallo,
    Bin Neu hier, habe zowat Alle Blatter gelesen.
    habe mir eine 250SL gegönnt mit 5 gang Getriebe von 1967, ist in 1992 general überholt.
    sieht nog gut aus und fahrt gut.
    mache jetzt arbeiten an der Innenseite des Motorcompartiment,um alle Rost teilen zu vernikkelen.
    über ein Ding habe ich eine Frage , warum wird den Ansaugluft vor verwarmt,
    kalte Luft ist doch besser, oder ist dass gegen Befrierung, ich werde mal versuchen die 2 Slauchen nicht an zu schliessen.
    MFG Cees
     
  2. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Hallo Cees,
    die angesaugte Luft soll nicht vorgewärmt werden, die ´Heizung´ des Klappenstutzens soll dessen Vereisung
    entgegen wirken.
    Grüße
    norbert
     
  3. heinrichB

    heinrichB Aktives Mitglied

    944
    24. Februar 2009
    Hallo,

    ab M129 hatten die Drosselklappen eine Vorwärmung. Bei niedrigen Temperaturen auch schon kurz oberhalb des Gefrierpunktes kann es durch die Temperaturabsenkung bei geschlossener oder fast geschlossener in der Drosselklappe zu Vereisungen in den Unterdruckanschlüssen kommen. (Joule Thomsen Effekt = Kühlschrankprinzip) Daher hatten auch viele Vergasermotoren eine Ansaugluftvorwärmung.
    Schau Dir mal die div. Berichte zur Komplettwartung im Forum an. Alle Flüssigkeiten wechseln (Kühlflüssigkeit nicht vergessen), Ventile einstellen, Bremsen, Fahrwerk usw. Viel Spaß mit der Pagode.

    Sternengrüße
    heinrichB
     
  4. F3Cees

    F3Cees Aktives Mitglied

    33
    2. November 2018
    Herzlichen Dank fur die Antworten, werde dan den Vorwärmer draus schmeissen .
    kuhlflussigket , öle,Filter hab ich schon gekauft.
    ein Fehler gemacht, hab den Hohensensor demontiert, zum pinseln, am abends dann gelesen dass mann da nicht ankommen soll, ist wieder drauf und bin neugierig ob er noch lauft, horen Sie noch
    gr Cees
     
  5. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Herzlichen Glückwunsch:doh:. Wenn Du die Höhendose der Einspritzpumpe demontiert hast, muss die Pumpe raus und auf den Prüfstand, und zwar ohne wenn und aber.:sparschwein:

    Gruß

    Ulli
     
  6. Gottlieb F

    Gottlieb F Aktives Mitglied

    26
    9. Juli 2018
    Hallo Cees,
    Willkommen!
    In den 60iger und 70uger Jahren gab es einen sehr weisen Spruch:

    "...was ein Mercedes Ingenieur konstruiert hat, kann man nicht mehr verbessern.."

    Man wollte damit sagen, dass sich die Ingenieure bei jeder Konstruktion etwas gedacht haben, also auch bei den zwei Schläuchen.

    Liebe Grüße
    Gottlieb

    P.S.: Heute hat dieser Spruch leider keine Gültigkeit mehr
     
  7. F3Cees

    F3Cees Aktives Mitglied

    33
    2. November 2018
    Da Ich in Niederlande lebe brauch Ich doch keine Hohen sensor, alles Flach hier, ha, ha
    Lebe sogar unter NAP IN Südwesten und gibt viele Deutschen hier für Urlaub.

    Ja Gottlieb früher wurde alles gründlich gemacht.
    gr Cees
     
    Cephyr und 230sl64 gefällt das.
  8. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Zeeland? War ich letzte Woche noch...im schönen Middelburg...

    Michael
     
  9. big-bolli

    big-bolli bolli

    588
    4. Oktober 2006
    Hallo Cees
    Alles Gute mit deiner Pagode. Die EP muss trotzdem raus zum einstellen. Das war etwas voreilig.:verboten: Aber das kostet nicht so viel:sparschwein:

    Classic Manufactur Goslar kann Dir helfen.
    Beste Grüße vom Altholländer/Veendamm
     
    shlomo gefällt das.
  10. F3Cees

    F3Cees Aktives Mitglied

    33
    2. November 2018
    Hallo Michael,
    Ich Wohne an die Südseite von den Schelde, Hasst Du vorbei kommen mussen, aber Ich war zu spat mit meines schreiben
    nachtes mal Gr Cees
     
  11. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    :bierkrug:
     
  12. F3Cees

    F3Cees Aktives Mitglied

    33
    2. November 2018
    Noch eine Frage an de Spezies
    Wann mann den vor Verwarmung auser betrieb stelt, hat der Motor zu viel Luft und wird zu mager laufen, muss dan den ESP dann neu eingestellt werden?
    Gr Cees
     
  13. coca-light

    coca-light Aktives Mitglied

    458
    16. Juli 2006
    :doh:
    Nix für ungut, aber mir tut die Pagode nur noch leid...
     
    Günnipagode und lowin gefällt das.
  14. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Cees warum möchtest du denn die ´Klappenstutzen-Heizung´ außer Betrieb setzten?
    Die wurde mal erdacht weil sie sinnvoll für den Betrieb des Motors war.
    Grüße
    norber
    t
     
  15. F3Cees

    F3Cees Aktives Mitglied

    33
    2. November 2018
    Hi Norbert,
    Da ich nicht im Winter fahre, aber Ich wird es so machen dass alles so bleibt , brauch dann nur die Slauchen an zu schliessen und kann ich einfach wechseln.
    Gr Cees
     
  16. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    IMG_20190109_1252248~2.jpg

    Hallo, sogar die M127II im 230SL hatten eine Kühlmittelbeheizte Manschette ("Zwischenstück") vor dem Klappenstutzen. Und zwar für Motoren ab Nummer 13981 für Schaltwagen und 5304 für Automatic. Quelle: Ersatzteilliste 10126 für 230SL, Ausgabe C von Januar 1967.

    Gruß, Martin
     
  17. Uli aus S

    Uli aus S Aktives Mitglied

    28. April 2004
    Hallo Cees,

    natürlich benötigst Du eine korrekt - und das heißt auf das 1/100 Milimeter justierte - Höhendose. Woher soll denn das System sonst wissen, dass Du auf Meereshöhe unterwegs bist?

    Du solltest Dich erst über das hochkomplexe System informieren, bevor Du auch nur eine Schraube anfasst.

    Hier ist eine gute Beschreibung der Komponenten und deren Funktion

    http://sterntwiete.mparschau.de/html/mercedes_w108_9.html

    Da Du schon die ersten eklatanten Fehler begangen hast, muss die EInspritzpumpe auf den Prüfstand und neu justiert werden - ein vermeidbarer Fehler.

    Dein Motor wird vielleicht irgendwie laufen, aber niemals rund, mit normaler Leistung und angemessenem Verbrauch/Schadstoffaustoss.

    Du solltest auch bedenken, dass eine stark verstellte Gemischaufbereitung mit hoher Wahrscheinlichkeit teure, mechanische Folgeschäden verursachen kann.
    Zu mageres gemisch = verbrannte Ventile, Loch im Kolben
    Zu fettes Gemisch = abwaschen des Ölfilms an den Zylinderwänden, Ölverdünnung = Kolbenfresser, Lagerschaden.

    EIne Motorüberholung - wobei nicht mehr alle Teile lieferbars sind, kostet mittlerweile zwischen 10 und 15.000 €.

    Du bist auf dem besten Weg, viel Geld zu verbrennen.
     
  18. F3Cees

    F3Cees Aktives Mitglied

    33
    2. November 2018
    Martin, auf meinen 250 SL ist die gleiche Manschette ( Zwischenstuck) zu finden, ist eine frühe Ausführung,
    ich dachte no 380.
    Ja Ulli aus S, Ich weiss das war sehr dom , wenn Ich ein tag das früher gelesen hatte, dann war davon abgeblieben.
    oke ESP geht raus.
    Vielen Dank gr Cees
     
  19. F3Cees

    F3Cees Aktives Mitglied

    33
    2. November 2018
    Ulli aus S,
    Ich habe in Haynes Buch, in deinem Link und auch in das WerkstattHandbuch nichts gefunden dass mann den Hohendose nicht ankommen darf, oder habe Ich etwas vergessen zu lesen.
    gr Cees
     
  20. Uli aus S

    Uli aus S Aktives Mitglied

    28. April 2004
    Haallo Ceed,

    Im Werkstatthandbuch steht unter Kapitel 07-13 (Einspritzpumpe zerlegen und zusammenbauen)

    A. Allgemeiner Hinweis
    Sämtliche Arbeiten an der Einspritzpumpe sind bei einem BOSCH-Dienst mit einem Prüfstand vorzunehmen. Mit Ausnahme der nachfolgend aufgeführten Arbeiten...

    Bei den erlaubten Arbeiten ist die Höhenkorrekturdose NICHT aufgeführt.

    Im Werkstatthandbuch werden Arbeiten/Einstellungen oder deren Auswirkungen die NICHT erlaubt sind auch nicht beschrieben.
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.