neue Auspuffanlage

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Ale, 30. Juni 2016.

  1. Ale

    Ale Aktives Mitglied

    135
    27. April 2008
    Salvete Commilitones!

    Mein Auto verträgt einen neuen Auspuffstrang. Wo kauft man so etwas am besten? Niemöller will ca. 1.200,-. Kennt sich jemand mit Anlagen von Imasaf aus, die liegen bei ca. 400,-.

    Danke! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2016
  2. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Hallo, hast du schon mal die Suchfunktion bemüht?
    Epische Werke sind darüber schon verfasst worden.

    Suchbegriffe "Schalldämpfer" oder auch "Sobkowiak" (als Hersteller der Edelstahlvariante)

    Gruß
    Michael
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2016
  3. Ale

    Ale Aktives Mitglied

    135
    27. April 2008
    Danke für den Hinweis!

    Auspuff ist echt G`schmacksache! :)
     
  4. heinrichB

    heinrichB Aktives Mitglied

    986
    24. Februar 2009
  5. BMB

    BMB deaktiviert

    30. Juli 2006
    Nein dem muss ich entgegenhalten, Auspuff ist Qualitätssache.

    BMB
    Bernd
     
  6. Ale

    Ale Aktives Mitglied

    135
    27. April 2008
    Und woran machst du diese fest? :)


     
  7. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Ale,

    habe den von Fa. Sobkowiak bei mir eingebaut. Es gibt nichts negatives darüber zu berichten. Im Gegenteil, eine super Passgenauigkeit.
    So weit ich informiert bin verkauft er nicht an Privatpersonen. Frage mal
    Andreas Dünnis (Heinrichs Tipp) ob das nicht eine Anlage von Fa. Sobkowiak
    ist, die er anbietet. Forumsmitglieder erhalten bei der Fa. AMS Hagen (Andreas Dünnis) einen Forumsrabatt, bitte vor der Bestellung telefonisch
    klären.

    vG
    Detlef H.
     
  8. WRe

    WRe Aktives Mitglied

    14. April 2009
    Auspuffanlage

    Hallo,
    eine "Geschmackssache" beim Thema Auspuff ist sicherlich auch die Lautstärke. Wenn man einen neuen braucht, sollte man sich doch mal, falls möglich, die Unterschiede zwischen den normalen Stahlblech- und den Edelstahlanlagen anhören. Die Edelstahlanlage klingt sicherlich kerniger und lauter, wer's mag greift da zu, ansonsten halt konventionell.
    ...WRe
     
  9. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Audpuff - Stahl

    Ich habe seit 1994 eine Stahl Auspuffanlage, damals bei Daimler gekauft.
    Die ist heute nach rund 70TKm noch völlig in Ordnung.
     
  10. BMB

    BMB deaktiviert

    30. Juli 2006

    An der Qualität des Stahls, an der Passgenauigkeit und last but not least auch am Klang und an der Seriosität des Verkäufers.

    BMB
    Bernd


     
  11. Ale

    Ale Aktives Mitglied

    135
    27. April 2008
    Natürlich geht es bei unseren Autos ja wesentlich um Sinnlichkeit und die synästhetische Wahrnehmung. Den unterschied zwischen dem Klang einer Stahl- und einer Edelstahlanlage kenne ich persönlich nicht. Danke für den Hinweis, dass Fauzweiaa-Anlagen kerniger und lauter klingen. Mir wurden aber auch schon "gutgebratene" gebrauchte Stahlanlagen als akustischer Leckerbissen empfohlen.

    Aber mal `was ganz anderes: Wie sieht es denn eigentlich mit der "Allgemeinen Betriebserlaubnis aus"? Die hat doch auch nicht jeder Anbieter oder?
     
  12. luftikuskh

    luftikuskh Aktives Mitglied

    332
    5. Juni 2011
    Auspuff

    manchmal verstehe ich hier diese Diskussionen nicht.
    Ich fahre nur im Sommer und bei mir ist die über SLS bezogene Anlage
    mittlerweile 20 Jahre plus drin... und wenn die hin ist,das ist sie halt hin
     
  13. Roman72

    Roman72 Aktives Mitglied

    527
    2. Januar 2014
    Fa. Sobkowiak

    Hallo Ale,

    habe seit 2014 ne Sobkowiak Edelstahlauspuffanlage, verbaut.
    Von vorne ab Gußkrümmer ( 280 SL ) bis hinten zum Endtopf.
    Und genauso bin ich zufrieden.
    Die Verarbeitung ist top. Schweißnähte wie gemalt, Material Top Qulität.
    Und das Beste : der Klang. Top.
    Ein schönes sonores dumpfes Klangbild.
    Genau richtig für unsere 6 Zylinder.
    Immer wieder ein Klangerlebnis.
    Auch nach 2 Jahren , und zig Kilometern, ist das Aussehen, Material, noch wie am ersten Tag.
    Hier nochmal ein Lob und Dank an den Benzdoktor ( Lars Thurm ), der ihn mir damals empfohlen, besorgt, und eingebaut hat.
     
  14. Ale

    Ale Aktives Mitglied

    135
    27. April 2008
    Sound Edelstahlaus-Auspuffanlage

    Hallo!

    Nun, habe ich eine Edelstahlanlage drin, und sie sieht toll aus!

    Allerdings ist der Sound nicht mehr der originale und ich muss auch sagen, ich würde es nicht mehr machen, ich würde wieder eine Stahlanlage nehmen! Mein Auto klingt jetzt wie ein modernes Auto, leiser, heller, metallischer, langweiliger! Lasst euch nichts aufschwätzen, spart euch das Geld!
     
  15. pedaltothemetall

    pedaltothemetall Aktives Mitglied

    201
    2. August 2013
    Na sowas!?

    Hallo,
    also ich finde, genau das Gegenteil ist der Fall. Bei mir war der Sound von der Original Mercedes Anlage wirklich nicht gut, habe dann umgerüstet auf die Edelstahlanlage von S. -jetzt ist alles prima!! Kannst meine Original- Anlage mit max. 3000 km gegen deine eintauschen wenn du möchtest......:tanzen:

    Gruß Michael
     
  16. Peter Drescher

    Peter Drescher Aktives Mitglied

    42
    13. Mai 2006
    Eisenmann Anlage

    Hallo Pagodisti,

    Wass haltet Ihr von der Eisenmann Auspuff Anlage?

    Gruess Peter
     
  17. slnik

    slnik Aktives Mitglied

    212
    9. Juni 2015
    Hallo,

    ich liebe den Klang der originalen Anlage. Unverwechselbar...imho
    Und: Nur das Original ist original.
    Hinzu kommt die Frage: wann schlägt der Rost bei den originalen Anlagen durch, wenn man heutzutage ohnehin nur bei schönem Wetter und dann doch meist längere Strecken fährt? Die halten doch wahrscheinlich unter den Umständen ewig, oder?
    Gruß,
    Nik
     
  18. bugeschi

    bugeschi Aktives Mitglied

    112
    4. Juni 2007
    Hallo Pagodenfreunde,

    zum Thema Auspuff kann ich folgendes Beitragen: Meine Originalauspuffanlage hat in den 70 und 80 er Jahren etwa 1 - 2 Jahre gehalten. Sie ist meistens von Innen nach Aussen durchgerostet. Das lag natürlich vor allem am Kurzstreckenverkehr und daran, dass das Fahrzeug auch als "Brot und Butter" Auto täglich, also auch im Winter gefahren wurde. Das Kondenzwasser, das sich bildete, konnte nicht restlos verdampfen, da die Anlage nicht heiß genug wurde. Und da ich nicht alle 2 Jahre gut tausend DM für eine Neue ( beide Töpfe waren verrostet und eben auch die Rohre am Topfeingang oder Ausgang) ausgeben wollte, habe ich mir 1988 eine der ersten V 4A Anlagen angeschafft. Die kamen seinerzeit aus England und wurden von Thiessen, ja, der Oldtimerhändler, eingeführt und kosteten auch rd. 1.000 DM. (Rechnung liegt bei mir noch vor). Die Anlage wurde dann 1992 eingebaut als die vorhandene Auspuffanlage sich verabschiedete und ist noch heute unter dem Auto! Sie hat also nicht nur 24 Jahre gehalten sondern auch rund 230.000 Km.(Ich habe und fahre den SL seit 1975 und er hat jetzt rd. 450.000 Km auf der Uhr).

    Eins muß ich aber zugeben: Sie hört sich heute völlig anders an, als neuem Zustand. Denn Inzwischen sind so ziemlich alle Siebe und Wolle durch die Endrohre verschwunden. Denn ob die Innereien jemals aus V 4 A waren, kann ja keiner sagen und prüfen kann man das bei einer neuen Anlage ja auch nicht. Und 1988 war es mit der Qualität auch noch nicht so weit her wie heute. Es gibt jetzt Leute, die sagen, sie sei viel zu laut, halbstark, akustisch zu aufällig, andere finden den Ton "richtig geil". Auf jeden Fall ist sie akustisch nahe am Alfa. Und der blubbert auch laut und kräftig, wenn man Gas wegnimmt.

    Ich kann damit gut leben und gehe davon aus, dass sie noch eine Weile hält. Sonst kommt in jedem Fall wieder eine V 4 A drunter. Damit auch meine Nach- und Nachnachfolger eitwas davon haben.
    Schöne Grüße von der Elbe.
    Euer bugeschi
     
    Torsten gefällt das.
  19. BMB

    BMB deaktiviert

    30. Juli 2006
    Hallo bugeschi

    Willkommen im Club derjenigen, die ihren SL auch zum Fahren benutzen.

    Ich kann Deine Zusammenfassung zur Edelstahlauspuffanlage voll und ganz bestätigen, was die Lebensdauer, die Km-Zahl und auch die Geräuschentwicklung angeht.

    SL 1973 gekauft - habe die Anlage ebenfalls bei Thiessen 1985 bei 244000 Km gekauft (für umgerechnet EUR 871,31) und eingebaut, 1996 wurde dann ein MB Katalysator eingebaut und heute, im Jahr 2016, bei Km Stand 540.000 funktioniert noch alles.

    Der Klang ist Geschmackssache, die Einen sagen so und die Anderen sagen so und die meisten Anderen merken sowieso keinen Unterschied.

    BMB
    Bernd
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2016
  20. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo,

    ich habe die Edelstahlanlage jetzt seit über zwölf Jahren drunter. Ein wesentlich anderer Klang ist mir damals nicht aufgefallen. Eine normale Stahlanlage würde ich angesichts der begrenzten Haltbarkeit nicht verbauen. Mein W 111 hat im Zuge der Restaurierung auch eine Edelstahlanlage bekommen. Freue mich schon drauf, wenn sie das erste Mal Laut gibt.

    Gruß

    Ulli
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.