neue Datenkarte

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Jan_Oliver, 1. Dezember 2020.

  1. Jan_Oliver

    Jan_Oliver Aktives Mitglied

    116
    20. Mai 2019
    Auch nicht schlecht - die Corona-Wirren genutzt und deinen Händler total überfordert. Meine Lagerist ist da besonnener und weiß aus Erfahrung, wie es läuft und was es kostet - leider. Aber für die anderen - Versuch kostet ja nichts. Viel Erfolg
     
  2. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    783
    19. Juni 2018
    Mein superfreundlicher und kompetenter Lagerist, der sich auch langsam dem Rentenalter auf Sicht nähert, hat so etwas EINMAL vor etlichen Jahren gemacht.
    Aber auch bei der Daimlerhotline musste man dass erstmal suchen, abklären, zurück rufen. Es scheint also als Fall nicht täglich vor zu kommen.

    Ich habe dass auch nur einmal gemacht. Eigentlich braucht man son Quatsch nur wenn man wissen will, wie sein Auto im Originalzustand aussah, oder das Fahrzeug Originalgetreu restaurieren will. Bei den meisten Fahrzeugen wo sich für mich da fragen stellten, haben die Kunden die Datenkarten gehabt, bzw. die verkaufenden Händler (ist ja Wertsteigernd) und bei den anderen Fahrzeugen stellte sich die Frage nicht. Wenn mir einer n 170er in komplett zerlegt bringt und in seinen Wunschfarben gestrichen haben will, dann ist da für mich die Datenkarte genau so egal wie wenn mir einer n Ponton Cabrio ohne Motor mit falschen Achsen bringt und auch in seiner Wunschfarbe angestrichen haben will.

    Für Reparaturen ist die sowieso völlig unnütz, weil nach 60 Jahren in der Regel in den meisten Daimler Fahrzeugen sowieso keine originalen Aggregate mehr drinnen stecken, da hilft nur Lampe an und nachschauen was sich einer zusammen gebastelt hat und was man an Teilen braucht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2020
    miekaesch gefällt das.
  3. Bernhard R.

    Bernhard R. Aktives Mitglied

    542
    3. August 2014
    war bei mir 2014 auch so - Glück gehabt.
    die Idee mit der pixelweisen Bearbeitung finde ich toll - Thema für die Zeit, wenn ich mal Zeit habe (wie Dias-Scannen, ewig nicht ausgepackte Kisten ausräumen, ... ) :hammer:

    Schönen Abend, lasst es Euch gut gehen!
     
    goldhamme_rulez gefällt das.
  4. klausw111

    klausw111 Aktives Mitglied

    121
    11. November 2011
    Wenn ich das noch richtig auf dem Schirm berechnet MB - Classic seit Anfang 2019.
    Gruß
    Klaus
     
  5. honeyfritz

    honeyfritz honeyfritz

    134
    23. Januar 2007
    Hallo in die Runde.
    Ich habe mir die Geburtsurkunde meines 230SL im Jahre 2008 für 100.- € vom Classic-Center schicken lassen.
    Dazu mußte ich einen Eigentümernachweis in Form der Zulassung erbringen.
    Es kam dann nachca. 4 Wochen eine Kladde 32,5X24,5 cm in Leinen gebunden.
    Sieht richtig edel aus!!! Aber seht selber.
    Schöne Grüße zum 2. Advent aus der dicht gemachten Weihnachtsstadt Nürnberg
    Fritz
     

    Anhänge:

  6. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Fritz, das war die kostenpflichtige Schmuckversion. Die fing preislich einmal mit 75 DM an.
    Man konnte aber auch nur die Datenkarte ohne weitere Berechnung erhalten.
    Die kam mit einem Postbrief, die Datenkarte einfach ausgeschnitten auf die
    ehemalige Größe.
    Qualitativ bescheiden, die im Werk befindlichen Karten wurden auf Microfish ´verewigt´.

    Das war damals vermute ich mal eine preiswerte und nicht so raumfüllende Technik das alte Gesülze aufzuheben.
    Auch die Ersatzteilliste für den 250SL und 280SL gab es auf Microfish. 230SL nur auf
    Papier.
    Ab dem EPC waren dann aller drei digital verfügbar.
    Advents Grüße
    norbert
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2020
  7. hallolo

    hallolo zurück in D

    646
    25. Mai 2008
    Bei mir war das in 2010 nur eine email und dann kam die Datenkarte per pdf bzw. email zurück. Scheinbar vergangene Zeiten ...
     
  8. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Die ganzen Schließungsnummern und Fahrgestellnummer, etc würde ich ja nicht veröffentlichen. Dann kannst du die Kiste gleich mit Schlüssel im Zündschloss vor die Tür stellen. Gruss, Martin
     
  9. honeyfritz

    honeyfritz honeyfritz

    134
    23. Januar 2007
    Ja die Datenkarte kam damals von der Niederlassung per eMail. War aber ganz schlecht lesbar. Deshalb habe ich mir die Luxusversion gegönnt. Die letzten Ziffern der FIN und der Schlüsselnummern habe ich vorsorglich schon unkenntlich gemacht.
    Ich wollte halt nur der Vollständigkeit halber auch die Luxusversion zeigen. M. e. A. ist die so bei Classic Center nicht mehr verfügbar.
    Gruß Fritz
     
  10. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Hat jemand Erfahrung, wie es bei den anderen Fabrikaten aussieht? z.B. Porsche oder BMW mit den jeweiligen Oldtimern?

    Grüße, Felix
     
  11. Jan_Oliver

    Jan_Oliver Aktives Mitglied

    116
    20. Mai 2019
  12. Karlo

    Karlo Aktives Mitglied

    109
    9. Mai 2004
    Hallo,
    ich habe eine Frage zu dieser Datenkarte die größer ist als die anderen.
    Sollten hier die Reparaturen vermerkt werden und wurde das gemacht?

    Gruß Karl
     

    Anhänge:

    Kupferköttel gefällt das.
  13. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Ein irgendwie gearteter Fehldruck
     

    Anhänge:

  14. Karlo

    Karlo Aktives Mitglied

    109
    9. Mai 2004
    Hallo Lowin,

    das wurde dann so 1968 mit ausgeliefert,
    ich habe die Dokumente von der Erstbesitzerin so übernommen.

    Gruß Karl
     
  15. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    783
    19. Juni 2018
    Andere Automodelle?
    Bei Opel ist der Archivteil mal abgebrannt, somit das Thema erledigt :)
     
  16. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007

    Hallo Karl,

    schöne frühe Fahrgestellnummer.
    :bierkrug:
    Du darfst den 'Lowin' auch Norbert nennen..., ich erlaube Dir das einfach mal.:blumenstrauss:

    Jau, Deine Datenkarte ist echt, sowas gab es ab und zu mal.:blumenstrauss::koenig::hammer:
    Habe so eine von einem 230 SL auch schonmal in den Händen gehabt! Mit so Reparatur-Eintragszeilen...
    Keine Ahnung warum die bei eingien Fahrzeugen dabeilag udn bei anderen nicht ...o_O

    Munter bleiben !


    Achim
     
  17. Karlo

    Karlo Aktives Mitglied

    109
    9. Mai 2004
    Hallo Achim,

    danke für den " Norbert " ich habe auf die Schnelle seinen Namen nicht gelesen, mir ist auch der richtige Name lieber;)
    Ich habe die zwei nomalen Datenkarte und die Große Karte, wurden immer drei Datenkarten ausgeliefert?

    Beste Grüße
    Karl
     
  18. Jan_Oliver

    Jan_Oliver Aktives Mitglied

    116
    20. Mai 2019
    Wenn auch etwas widerstrebend habe ich mir nun diese PDF-Datenkarte besorgen lassen (hatte noch eine Gutschrift) und Qualität ist soweit in Ordnung, d.h. wenigstens gut lesbar.
    Zur Entschlüsselung gibt es in der Wissensdatenbank eine Aufstellung der Lacke und Ausstattungscodes. Bei der Suche finde ich aber viele Einzelfragen / -Antworten. So gibt es wohl auch eine Aufschlüsselung der Auftragsnummer nach Jahr / Händler?

    Allgemeine Frage: gibt es hier eine Zusammenstellung, wo evtl. all diese vielen (auch kleinen) Details schon mal zusammengefasst beschrieben wurden oder muss man sich da auf die Suche begeben bzw. wo findet man das?

    Danke Andreas
     
  19. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Hallo Andreas,

    hast Du denn schon in die Wissensdatenbank geschaut (unter Ausstattungscodes) ?

    Grüße, Felix
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2022 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen