Neue Lackierung

Dieses Thema im Forum "Karosserie - Blechteile und Lackierung" wurde erstellt von Flokati, 13. März 2018.

  1. Flokati

    Flokati Neues Mitglied

    1
    1. Dezember 2010
    Hallo an Alle,
    meine Pagodenkarosse ist KTL beschichtet und soll nun lackiert werden.
    Sie geht zwar in einen Fachbetrieb, da ich aber keine Ahnung habe und das Ganze begleiten möchte bitte ich um eure Infos und Erfahrungen:
    a ) welche Schritte werden nacheinander durchgeführt und
    b) auf was muß ich achten.
    c) möchte sie wieder in Orginalfarbe lackieren lassen. Kann ich ein Farbmuster vom Lackierer verlangen?
    d) was kostet das heutzutage so ungefähr?
    L.G. F.
     
  2. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Hallo Namenloser,
    sehr wichtig ist, dass vor der Lackierung der Sitz der Anbauteile, besonders der Frontmaske, Scheinwerferringe u.s.w. überprüft wird, weil hier ggfls. noch aufgezinnt werden muss. Chromteile kann man nur sehr bedingt an die Karosserie anpassen.
    Natürlich sollte der Fachbetrieb wissen, was bei einer Pagode wie lackiert werden muss, also, wo Wagenfarbe hinkommt und wo nicht! Das ist nicht so ganz einfach!
    Selbstverständlich sind Farbmuster üblich.

    Ansonsten empfehle ich die Suchfunktion Deiner Aufmerksamkeit, um zunächst einen Überblick zu erhalten.

    Viel Erfolg und beste Grüße, Felix
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.