Neuer Bericht über Pagoden

Dieses Thema im Forum "die Mercedes Benz „Pagode“" wurde erstellt von ralf560sec, 11. Juni 2023.

  1. ralf560sec

    ralf560sec Aktives Mitglied

    60
    15. Februar 2005
    roadrunner113 gefällt das.
  2. Sinan

    Sinan Aktives Mitglied

    23. November 2004
    xxxxxx
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2023
  3. Wupperprinz

    Wupperprinz Sternschnupperer

    145
    8. Februar 2010
    Das scheint ein üblicher Preis im "Premium-Segment" zu sein.
    Bei Brabus kostet eine Vollrestauration mit Auto 329.000,- €.
     
  4. roadrunner113

    roadrunner113 Aktives Mitglied

    109
    7. Juni 2020
    Hallo zusammen,
    das kommt in etwa hin.
    Anbei ein aktuelles Bild von der Ausstellung im Grimaldi Forum vor einer Woche
    IMG_20230611_143230.jpg IMG_20230611_143242.jpg
     
  5. roadrunner113

    roadrunner113 Aktives Mitglied

    109
    7. Juni 2020
    Es gab allerdings auch günstigere Angebote ab 230' von einer belgischen Firma IMG_20230611_124619.jpg IMG_20230611_125604.jpg IMG_20230611_124712.jpg IMG_20230611_124831.jpg IMG_20230611_124742.jpg
     
  6. california bernie

    california bernie Aktives Mitglied

    171
    30. Mai 2019
    sehen von innen alle schrecklich aus...
     
  7. roadrunner113

    roadrunner113 Aktives Mitglied

    109
    7. Juni 2020
  8. big-bolli

    big-bolli bolli

    675
    4. Oktober 2006
    Was gefällt Dir nicht????:verboten: Zeig mal bitte dein Innenraum.
     
    1964 sl gefällt das.
  9. california bernie

    california bernie Aktives Mitglied

    171
    30. Mai 2019
    Ist halt nichts mehr original
    und authentisch.( Teppich und Leder)
    Bin mir aber bewusst, das es die alten
    Teppichmaterialien und Roser Leder
    nicht mehr gibt.
    Bei mir war eine Sehr gute orig.
    Inneneinrichtung beim Kauf
    Voraussetzung , da nicht ersetzbar.
    Ist halt ein ganz anderes Feeling.
    Grüße
    Bernd
     
  10. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    514
    12. März 2021
    Diese Autos kann man in die Wohnstube stellen und anschauen….. zum Fahren und Spaß haben sind die viel zu teuer. Ein kleiner Unfall und der Wertverlust von 150 k€ Ist realisiert. Schon der Gedanke daran würde mir jede Freude nehmen.

    viele Grüße Mario
     
    ursodent gefällt das.
  11. miekaesch

    miekaesch Aktives Mitglied

    584
    18. Mai 2004
    Leute die sich solche Autos kaufen/können, scheixxen auf Wertverlust.
     
  12. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    514
    12. März 2021
    Hast Recht Memmo….
    Aber Unfall ist Unfall…..der wirkliche „Neuwert“ wird durch eine Reparatur nie wieder erreicht.
    Man kann das Fahrzeug nicht wieder als „wie Neu“ verkaufen…… da müßte ja die Versicherung wieder einer Komplettrestauration zustimmen.
    …nur so ein Gedanke von mir…..
    Viele Grüße Mario
     
  13. roadrunner113

    roadrunner113 Aktives Mitglied

    109
    7. Juni 2020
    Das sehe ich in dieser Hinsicht genauso Mario, aber wenn Du das als Maßstab nimmst, dürften gar keine wertvollen Autos mehr auf der Straße zu sehen sein.

    Ich muß dabei immer an das Bild von einem BMW 507 denken, dem ein Passat an der Autobahnabfahrt hinten drauf gefahren ist.

    Das Risiko fährt immer mit.

    Trotzdem würde ich gerne mit so einer "neuen" Pagode fahren. Technisch sind da keine Überraschungen zu erwarten wie bei meiner, die jetzt 53 Jahre auf dem Buckel hat.
     
    Memmo gefällt das.
  14. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    19. Juni 2018
    Warum sollte man damit nicht fahren?
    Wertverlust hat man doch schon realisiert wenn man so ein Fahrzeug -privat- kauft.

    Das Brabus Angebot ist was für selbstständige Unternehmer. Nach Kauf bekommt man die Mwst direkt zurück, dann lässt man das einige Jahre als Firmenwagen laufen und schreibt es ab und kauft es hinterher privat zum Gebrauchtpreis aus der Firma raus. Billiger kommt man nicht an ein Auto in der Qualität, solange das Finanzamt einem keinen Strich durch die Rechnung macht.
     
  15. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    514
    12. März 2021
    Hallo Mark,
    Wenn das so einfach wäre , würden die Pagoden heute schon 500K€ kosten.
    …..und die Übernahme eines solchen Teils ins Betriebsvermögen ist die beste Möglichkeit für einen Unternehmer , das Finanzamt auf sich aufmerksam zu machen.
    Viele Grüße Mario
     
    Sinan und Memmo gefällt das.
  16. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    19. Juni 2018
    Und glaube mir, ich habe als Oldtimerwerkstatt genug "Firmenwagen" gehabt...
    Die Auslegung wie man etwas versuchen kann, steuerlich in Ansatz zu bringen ist da von einigen Unternehmern äußerst kreativ...

    Ich glaube die kreativste war mal "schreib die Lackierung auf Firma, die bezahlt mein Betrieb, ich will da n Werbeaufkleber drauf kleben und dann muss der Betrieb ja wenigstens mein Auto vorher lackieren lassen, damit das auch gescheit aussieht"... Wie das dann bei ner Betriebsprüfung aussieht, ist n anderes Thema... Bei manchen geht das nach dem Motto "wenn ich 10 Spielzeuge absetze und das Finanzamt findet nur 3, dann bin ich 7 vorne".
     
  17. Gotom

    Gotom Aktives Mitglied

    36
    16. Juli 2015
    Das FA wird mit Sicherheit einen Strich durch diese Rechnung machen - das läuft bei der Finanzverwaltung unter Liebhaberei...
     
    Sinan gefällt das.
  18. pedaltothemetall

    pedaltothemetall Aktives Mitglied

    214
    2. August 2013
    Es wird mit reinen Spekulationen wieder mal konsequent vom eigentlichen Thema abgewichen!
    Grüße
    Michael
     
  19. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    514
    12. März 2021
    Hallo Michael,
    Welches Thema ????
     
  20. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    19. Juni 2018
    Ist doch egal, bis dahin ist das Auto zumindest verkauft, wird der Händler nicht zurück nehmen weil die eigenen Steuertricks nicht funktioniert haben...

    Der Rest ist dann relativ, bei genug Umsatz und Gewinn geht son Autochen für 260.000€ netto als Bürodeko durch...
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.