neues Mitglied - Frage zum Rost

Dieses Thema im Forum "Karosserie - Blechteile und Lackierung" wurde erstellt von lilefant, 6. Dezember 2011.

  1. lilefant

    lilefant Mitglied

    5
    6. Dezember 2011
    Hallo liebe Pagodengemeinde,

    mein Name ist Dirk und ich bin ein neues Mitglied aus dem hohen Norden.

    Ich möchte mir einen 1970er 280 SL kaufen (USA-Import)

    Er hat leider unter dem Scheibengummi Fahrerseite schon kleine Rostbläschen angesetzt.

    Frage : Ist das aufwendig zu restaurieren ?

    Sonst ist das Fahrzeug in einem sehr guten Zustand.

    Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe.

    Grüsse
    Dirk
     
  2. rolf230

    rolf230 Aktives Mitglied

    662
    2. Oktober 2008
    Ferndiagnose....

    .... ist mit Bildern schon schwierig aber ohne.......

    Hallo Dirk,

    herzlich willkommen im PT-Forum und Glückwunsch zu Deiner Entscheidung Dir eine Pagode zuzulegen. Wie schon geschrieben sind Ferndiagnosen immer sehr schwierig. Aber wenn Du ein par Bilder einstellst kann Dir hier schon eine grobe Übersicht gegeben werden. Evtl. kann dir das ein oder andere Forumsmitglied beim begutachten helfen. Hast Du schon gekauft??

    Gruß Rolf
     
  3. Twista

    Twista Aktives Mitglied

    352
    8. September 2008
    Moin!

    Moin Dirk,
    herzlich willkommen!

    Wenn unter der Frontscheibendichtung der Rost blüht, dann wird er das sicherlich auch noch an vielen anderen Stellen tun, denn dieser Ort ist nicht unbedingt als typische Schwachstelle bekannt.

    Stell am besten so viele Detailfotos wie möglich ein - die Reaktionen werden wahrscheinlich sehr ernüchternd sein.
    Das würde ich an Deiner Stelle positiv sehen, denn Du wirst vielleicht vor einem Fehlkauf bewahrt.

    Und mach Dir keine Sorgen, dass Du DEINE Pagode nicht findest - von den ca. 40.000 gebauten haben gefühlt 80.000 überlebt :doh:

    Munter bleiben!
    Andreas
     
  4. lilefant

    lilefant Mitglied

    5
    6. Dezember 2011
    Rost am SL

    Hallo,

    vielen Dank für Eure ANtworten.
    Nein, ich hab noch nicht gekauft.
    Ich sende in der Anlage mal 2 Fotos.
    Es sieht nach Rostbläschen aus am Scheibengummi und unter der Türzierleiste.

    Vielen Dank schon mal im voraus für Eure Meinungen.

    Ein schönes Wochenende wünscht
    Dirk
     

    Anhänge:

  5. pagonoia

    pagonoia deaktiviert

    477
    31. Mai 2008
    Hallo Dirk,

    die Tür ist aus Aluminium, wobei Aluminium sicherlich auch oxidiert. Aber Rost kann es da keiner sein. Was mich bedenklicher stimmen würde ist, dass der Türspalt sich nach vorne wesentlich verjüngt, oder ist das eine optische Täuschung?

    Albert
     
  6. rusco

    rusco Aktives Mitglied

    184
    2. Dezember 2009
    Rost

    Aluminium kann auch oxidieren. Vor allem wenn man (wi in Falle unserer Pagoden) Stahlschrauben in die Alutür dreht :doh:
    Das mit der Tür ist keine optische Täuschung. Die scheint (hoffentlich) schlecht eingestellt zu sein.
    Das am WSS-Rahmen muss nicht unbedingt auf mehr Arbeit deuten und könnte leicht reparabel sein (Die Lackierung ist ein Problem wenn man keine Übergänge sehen möchte und bei dieser Farbe sowieso). Wenn man aber die Tür dazu addiert, muss man schon mehr befürchten. Wenn er Klimaanlage hat, würde ich mir mal den Wasserkasten genauer anschauen
    Grüße
     
  7. lilefant

    lilefant Mitglied

    5
    6. Dezember 2011
    Rost

    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten.
    Die Tür war nicht geschloosen, als das Foto gemacht wurde. Der Spalt stimmt.

    Ich habe evtl. Gelegenheit , das Fahrzeug am nächsten Samstag/Sonntag in Düsseldorf zu besichtigen.
    Gibt es hier einen Spezialisten, der mit mir das Fahrzeug besichtigen könnte ? (natürlich gegen Aufwandsentschädigung.)

    Ich kenne leider die Schwachpunkte beim SL nicht und weiß deshalb nicht genau, worauf ich achten müsste.

    Für Eure Hilfe danke ich im voraus

    Ein schönes WE wünscht
    Dirk
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2022 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen